Delcam und Autodesk - LogosDas US-amerikanische Software-Unternehmen Autodesk, spezialisiert auf digitales 2D- und 3D-Design, übernimmt das britische Unternehmen Delcam. Delcam ist ein Entwickler von CAD/CAM-Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie. Von der Übernahme erhofft sich Autodesk den Ausbau des digitalen Prototyping voranzutreiben.

Wie im Blog von konstruktionspraxis berichtet wird, übernimmt Autodesk das britische Unternehmen Delcam. Robert „Buzz“ Kross, Senior Vizepräsident für Design-, Lifecycle- und Simulation bei Autodesk erhofft sich von der Übernahme die Weiterentwicklung der Lösungen von Autodesk im Bereich Digital Prototyping. Ziel sei es, so Kross, „noch bessere Konstruktionserfahrung bieten zu können.“ (Quelle: konstruktionspraxis.vogel.de).

Bereits Ende letzten Jahres vermeldete Autodesk, Delcam übernehmen zu wollen. Als Kaufpreis waren rund 172,5 Millionen Pfund im Gespräch. Das entspricht in etwa einem Kaufpreis von 206 Millionen Euro. In der Meldung damals hieß es, Autodesk plane die Übernahme der Anteile von Delcam bis zum ersten Quartal 2015.

Wir freuen uns darauf, in Zukunft gemeinsam Visionen, Entwicklungen und die Implementierung von Technologien im Bereich Digital Manufacturing voranzutreiben.“ (CEO; Delcam, auf konstruktionspraxis.vogel.de)

Auch Delcam erhofft sich von der Übernahme durch Autodesk profitieren zu können. Clive Martell, CEO bei Delcam, freut sich mit der zukünftigen finanziellen Unterstützungen durch Autodesk und dem dazugewonnenen Expertise, „zum Wandel der Branche“ beizutragen.

Bei Autodesk handelt es sich um ein spezialisiertes Unternehmen zur Herstellung von Software für computer-aided design (CAD) und Computeranimation der Branchen: Architektur, Gebäudetechnik, Hoch- und Tiefbau, Automotive, Transportwesen, Mechanik und Maschinenbau, sowie Medien, Unterhaltung, Versorgung und Telekommunikation. Autodesk hat seinen Sitz in San Rafael (USA) und bescäftigt knapp 7.000 Mitarbeiter. Der Umsatz beträgt in etwa 2,31 Milliarden US-Dollar (Stand 2013).
» Weitere Infos und News zu Autodesk hier im Magazin

Delcam ist ein 1977 gegründetes Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von CAD/CAM-Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie. Delcam zählt zu den größten Entwicklern von Produktions- und Fertigungssoftware in Großbritannien und unterhält Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Delcam-Systeme finden sich bei mehr als 15.000 Unternehmen in über 80 Ländern weltweit.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen