News zum Thema

Schnellere Prototypenerstellung:

3MF-Konsortiums stellt neue Erweiterung zur Unterstützung volumetrischer Designs vor

26. November 2021
Logo 3MF Consortium

Die Organisation 3MF Consortium hat eine neue Volumetric Design-Erweiterung angekündigt. Diese neue Erweiterung befasst sich mit dem Design von Objektformen und ermöglicht es Herstellern, ihren Designs neue Arten von Elementen hinzuzufügen und durch schnellere Prototypenerstellung sowie Kosteneinsparungen zu profitieren.

Stark wachsende Nachfrage:

Globaler Metall-3D-Druck-Markt wächst auf 4,5 Milliarden US-Dollar

25. November 2021
Zahnrad

Immer mehr Unternehmen aus immer mehr Branchen, vor allem aus der Industrie, setzen den Metall-3D-Druck vom Prototyping bis zur industriellen Serienfertigung von Metallbauteilen ein. Die stark wachsende Nachfrage und ein immer breiteres Angebot an Metall-3D-Druck-Lösungen hat den globalen Metall-3D-Druck-Markt jetzt auf 4,5 Milliarden US-Dollar wachsen lassen, ergab die neue Marktstudie „Metal 3D Printing Market“ von Verified Market Research.

Neuvorstellung:

Essentium stellt auf formnext 2021 erstmals in Europa neuen HSE 280i HT 3D-Drucker vor

16. November 2021
3D-Drucker HSE 280i HT

Auf der formnext 2021 in Frankfurt wurden heute die beiden neuesten Industrie-3D-Drucker von Essentium vorgestellt. Der Essentium High Speed Extrusion (HSE) 240 HT Dual Extruder 3D-Drucker ist insbesondere für Universitätslabore sowie kleine und mittelgroße Produktionsstätten konzipiert. Zum ersten Mal in Europa wurde auch der Essentium HSE 280i HT 3D-Drucker präsentiert – das erste unabhängige Dual-Extrusionssystem (IDEX), das für die Anforderungen in der industriellen Fertigung entwickelt wurde.

Umsatzplus in Millionenhöhe:

Markforged meldet im 3. Quartal 2021 eine Umsatzsteigerung von 53 %

15. November 2021
Markforged Hauptquartier Watertown Massachusetts

Im zweiten vollen Quartal seit dem Börsengang und im dritten des laufenden Geschäftsjahres vermeldet der Metall-3D-Drucker-Hersteller Markforged eine Umsatzsteigerung von 53,8 %. Auch der Bruttogewinn stieg beim nun börsennotierten Unternehmen im dritten Quartal 2021 um 47,2 % auf 13,7 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (9,3 Millionen US-Dollar).

Lernen in der COVID-19-Pandemie:

Forscher untersuchen Einsatz von 3D-Stiften beim kollaborativen Fernunterricht von Grundschulkindern

10. November 2021
Bilderbuch mit 3D-Stift

US-Forscher haben in einer Studie das Potenzial des kollaborativen Fernunterrichts für Kinder im Grundschulalter untersucht. Zentrales Element war dabei ein 3D-Stift, mit dem ein multimediales, interaktives Bilderbuch über Ökologie und Klimawandel entstehen sollte. Die COVID-19-Pandemie habe es notwendig gemacht, Werkzeuge und Methoden für den Fernunterricht zu entwickeln, deren Effekte Forscher jetzt genauer untersuchen möchten.

Einsatz in der Forschung:

Polytechnischen Universität Turin bestellt Freemelt ONE 3D-Drucker zur Entwicklung neuer 3D-Druck-Materialien

8. November 2021
Freemelt ONE 3D-Drucker

Der schwedische 3D-Drucker-Hersteller Freemelt hat von der Polytechnischen Universität Turin, Italien, einen Auftrag im Wert von ca. 3,5 Mio. SEK (ca. 350.000 EUR) für sein „Freemelt ONE“-System erhalten. Freemelt One ist ein Elektronenstrahlschmelz-3D-Drucker, der für die Forschung und Entwicklung neuer additiven Fertigungsmaterialien verwendet wird.

Von der NASA gefördert:

Forscher entwickeln neuartiges 3D-Druck-System zur Verhinderung von 3D-Druckfehlern in Echtzeit

4. November 2021
Forscher mit einem 3D-Drucker

US-Forscher der University of Arizona, bestehend aus Materialwissenschaftlern und Ingenieuren haben zusammen mit der Industrie ein System entwickelt, das Defekte in kritischen 3D-Druck-Bauteilen in Echtzeit verhindern können soll. In dem System kommt auch künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) zum Einsatz. Die NASA unterstützt das Projekt mit einem sechsstelligen Betrag.

DECI Duo-Lösung:

PostProcess und AddUp kooperieren bei Optimierung von 3D-Druck-Prozessen in Unternehmen

3. November 2021
Geschäftsführer von AddUp und PostProcess

Das US-amerikanische Fertigungsunternehmen PostProcess und die französische AddUp Group, spezialisiert auf additive Fertigung, haben eine Unternehmenskooperation beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es additive Fertigungsprozesse zu optimieren und den 3D-Druck-Anteil in Unternehmen kostengünstig zu skalieren. Auch Lösungen zur Rückverfolgbarkeit 3D-gedruckter Teile ist Bestandteil der Kooperation.

Rückverfolgbarkeit im 3D-Druck:

Printparts beliefert seine ersten Kunden mit rückverfolgbaren 3D-gedruckten SmartParts

SmartParts

Die SmartParts-Technologie verbindet individuelle Fertigungsdaten mit 3D-gedruckten Teilen und macht durch das Einbetten von Nanopartikeln in die Bauteile die Rückverfolgbarkeit möglich. Das in New York ansässige Start-up Printparts ist spezialisiert auf den 3D-Druck solcher Teile und hat jetzt die Auslieferung seiner ersten rückverfolgbaren Bauteile vermeldet.

Wachsende Nachfrage nach Serienfertigung:

Desktop Metal verdreifacht seine 3D-Druck-Fertigungskapazitäten

2. November 2021
Production System P-50

Der US-Hersteller für industrielle 3D-Drucker Desktop Metal hat die Eröffnung einer neuen Fertigungsstätte bekanntgegeben. Im Fokus steht die Serienfertigung von Endverbraucherteilen mit dem selbst entwickeltem Production System P-50, einem Metallbinder-Jetting-3D-Drucker, der mit Single Pass Jetting-3D-Druckverfahren druckt.

Zertifizierte Endteile:

Drahtgebundener DED-3D-Druck-Prozess von MX3D erfolgreich durch Lloyd’s Register zertifiziert

Großformatiges Metallobjekt aus dem 3D-Drucker

Das niederländische 3D-Druck-Unternehmen MX3D wurde mit seiner Directed Energy Deposition (DED)-3D-Drucker-Anlage erfolgreich von der unabhängigen Risikomanagement-Organisation Lloyd’s Register zertifiziert. MX3D stellt mit seinem DED-Verfahren und Erfahrungen mit Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM) großformatige Metallobjekte additive her, wie zum Beispiel Brücken, Schiffsbauteile und Kunstobjekte.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige