News zum Thema

Rabatte bis zu 70 %:

Die besten 3D-Drucker-Angebote zum Black Friday 2021 (Live-Ticker)

26. November 2021
Black Friday

Der Black Friday hat begonnen und den ganzen Tag über senken Online-Shops weltweit für ausgewählte Produkte ihre Preis massiv. Mit dem Black Friday startet traditionell das Weihnachtsgeschäft und wir zeigen hier im großen Live-Ticker den ganzen Tag über die besten Black-Friday-Angebote für 3D-Drucker, Filament, 3D-Stifte, 3D-Scanner und Lasergravierer – ideal für Makers aus ausgewählten Partner-Shops des 3D-grenzenlos Magazins.

Großer SALE-Ticker:

Die besten 3D-Drucker-Angebote zum Singles Day am 11.11.2021

11. November 2021
Gesicht aus dem 3D-Drucker

Der 11.11. ist Singles Day und ein chinesischer Feiertag. Traditionell senken chinesische Großhändler wie Tomtop und Geekbuying ihre Preise für Technologieprodukte für einen Tag teils massiv. Wir sammeln den ganzen Tag über die besten Angebote für 3D-Drucker zum großen Singles Day SALE 2021 hier im Ticker.

Ersatzteilrekonstruktion für Oldtimer & Youngtimer:

3D-Druck von faserverstärkten Kunststoffen (CFK) bei Oldtimerparts.de

7. Oktober 2021
Cadillac Deville Rückansicht

Mit faserverstärkten Kunststoffen lässt sich eine extreme Festigkeit und Steifigkeit produzierter Bauteile erreichen. Der 3D-Druck dieses Verbundwerkstoffs ermöglicht in Verbindung mit 3D-Scanning eine enorme Flexibilität bei der Herstellung individuelle Bauteile. Davon profitieren vor allem Besitzer von Oldtimern und Youngtimern. Oldtimerparts.de bietet den 3D-Druck mit faserverstärkten Kunststoffen für die Ersatzteilrekonstruktion solche Fahrzeugteile und stellt in diesem Beitrag den Prozess einmal genauer vor.

Bewegungsmuster digital abbilden:

3D-gescannte Pferde erobern die virtuelle Welt

23. August 2021
Digitale Animation des Pferdes auf Grundlage der 3D-gescannten Bilder

Zusammen mit der 3D-Scantechnologie von Artec 3D hat die Künstlerin Tove Kjellmark es sich zur Aufgabe gemacht, Pferde vollständig in all ihren Bewegungsmustern digital abzubilden. Dazu greift sie auf die Technik der modernen 3D-Scantechnologie von Artec 3D sowie die dazugehörigen digitalen Anwendungen zurück. In einem beeindruckenden Projekt präsentiert sie nun ihre Ergebnisse im Rahmen einer Kunstausstellung.

Live am 24.06.2021:

KAUT-BULLINGER und Kegelmann Technik mit Online-Event für Unternehmen zu den Vorteilen der additiven Fertigung und Connected Manufacturing

21. Juni 2021
Werbebild für Connected Manufacturing Live Event

Die beiden Unternehmen KAUT-BULLINGER und Kegelmann Technik laden am 24.06.2021, um 10:00 Uhr, zu einem Online Live Event ein. Teilnehmer erhalten einen tiefgehenden Einblick in die additive Fertigung mit der HP Multi-Jet-Fusion-3D-Drucktechnologie. Die Veranstalter zeigen unter anderem Praxisbeispiele zum Connected Manufacturing aus dem Bereich der Prototypen und Serienfertigung und wie Unternehmen die additive Fertigung gewinnbringend einsetzen können.

Prähistorie meets Hightech:

Dinosaurierschädel erlebt Renaissance dank moderner 3D-Technologie von Artec

14. Juni 2021
Dinosaurierschädel mit 3D-Scanner

Erst eine vermeintlich unlösbare Situation des Museums der Universität Colorado lieferte den Anstoß dazu, die unschätzbar wertvollen Überreste eines Triceratops in die digitale Unsterblichkeit zu überführen. Mit Hilfe der handgeführten Scanner von Artec 3D wurde das Projekt prähistorischen Ausmaßes realisiert und ein kompletter Dinosaurierschädel digitalisiert.

Angewandte 3D-Technologie:

Prähistorische Schädelrekonstruktion gelingt mithilfe von Artec 3D-Scantechnologie

19. April 2021
Artec Studio-Screenshot von DNH 155 mit Textur

Forscher der australischen La Trobe University haben mit Hilfe der Artec 3D-Scantechnologie einen Millionen Jahre alten Schädel eines Hominiden (Menschenaffen) erfolgreich rekonstruiert. Der Artec Space Spider-3D-Scanner begleitete die Forscher bei jedem Schritt der Ausgrabung und Rekonstruktion des DNH 155-Schädels. Mit dem digitalen 3D-Scan-Ergebnis ließen sich umfangreiche Forschungen durchführen, die mit konventionellen Verfahren nicht möglich gewesen wären.

Kostenloses Zoom-Live-Webinar zum Post Processing:

Anforderung an 3D-Druck-Teile mit perfekten Oberflächen steigt rasant

Bunte Abdeckung einer Lampe aus dem 3D-Drucker

Die Anforderungen an 3D-gedruckte Teile mit perfekten Oberflächen steigen genauso rasant wie die Nachfrage nach industriellen 3D-Drucklösungen, der sogenannten additiven Fertigung. Folglich ist die Nachbearbeitung (Post Processing) in der additiven Fertigung ein wichtiges Thema. Die 3D-Druck-Experten von KAUT-BULLINGER stellen deshalb am 22.04.2021 in einem Live-Zoom-Webinar die industriellen Nachbearbeitungsmaschinen AMT PostPro 3D und AMT Vapor Smoothing vor. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Jetzt hier anmelden!

Handlungsfähig durch die Corona-Krise:

4D-Additive-Software macht autarke Lieferketten mit additiver Fertigung möglich

7. April 2020
Leichtbau-Bremsbedal mit Gyroide-Struktur

Die aktuelle Corona-Krise offenbart die Schwächen einer global vernetzten Fertigung und deren Abhängigkeit von komplexen, weit verstreuten und verwundbaren Lieferketten. Um jetzt und in Zukunft in Krisensituationen unabhängig und handlungsfähig zu bleiben, ist der 3D-Druck eine vielversprechende Lösung für die autarke und flexible industrielle Fertigung und Rapid Prototyping. Neue Softwaretools helfen in diesem Kontext bei der digitalen Transformation der Fertigung und stellen wir anhand der additiven Fertigungs-Software 4D_Additive einmal genauer vor.

formnext 2019:

GEWO 3D stellt HighEnd-3D-Drucksystem GEWO Performer 260 für höchste Druckgeschwindigkeit und Reproduzierbarkeit vor

15. November 2019
GEWO Performer 260 3D-Drucker

GEWO 3D präsentiert auf der bevorstehenden formnext 2019 seine industriellen 3D-Drucksysteme für Hochleistungskunststoffe im FFF-Verfahren. Messeneuheit ist dabei der GEWO Performer 260, ein 3D-Drucker mit 260° C heißem Bauraum, für hochperformantes Rapid Prototyping, Manufacturing und Tooling. Wir stellen den GEWO Performer 260 genauer vor.

Moderne Zahnmedizin:

Präzise Zahnimplantation mit 3D-Visualisierung und 3D-Druck

20. Juni 2019
3D-Visualisierung von Zahnimplantat

Neue und moderne Technologien, wie die 3D-Visualiserung und der 3D-Druck, ermöglichen verbesserte Behandlungsmethoden in der Zahnmedizin, wie zum Beispiel die präzise Implantationsplanung. Modernste Aufnahmetechiken, spezialisierte Modellierungssoftware und Bohrschablonen aus dem 3D-Drucker sorgen für höchste Präzision.

Zahnräder aus dem 3D-Drucker:

igus präsentiert kostenloses Live-Webinar für den professionellen 3D-Druck von Zahnrädern

16. Mai 2019
igus Webinar

Tom Krause, Leiter für den Bereich additive Fertigung bei igus, erklärt in dem kostenlosen Webinar „3D-gedruckte Zahnräder“ den Weg hin zu verschleißfesten Kunststoffzahnrädern aus dem 3D-Drucker. Beantwortet werden zentrale Fragen, z.B. wie konstruiere ich ein Zahnrad? In welchem Verfahren stelle ich es her? Und welches Material eignet sich am besten für welche Art der Zahnradanwendung?

Additive Fertigung im Sonderfahrzeugbau:

Gasring „Darios 211“ aus dem 3D-Drucker vereinfacht das Autofahren mit Handicap

18. April 2019
Lenkrad mit Gasring aus 3D-Drucker

Das Unternehmen KEMPF hat zusammen mit der igus GmbH eine Lösung für Autofahrer mit Handicap entwickelt, die beispielhaft zeigt, wie die Additive Fertigung bei Sonderfahrzeugbau eingesetzt werden kann. Wir stellen das Projekt unter dem Namen „Darios 211“ einmal genauer vor.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige