Bereits zum 5. Mal findet im kommenden Jahr 2020 die 3D Pioneers Challenge statt. Dabei werden neueste Innovationen und Ideen aus unterschiedlichen Einsatzbereichen des 3D-Drucks vorgestellt. Das Finale läuft auf der Rapid.Tech in Erfurt im Mai 2020. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Anzeige

Zum fünften Mal wird die 3D Pioneers Challenge (3DPC) im Rahmen der Rapid.Tech 3D im Mai 2020 die Innovationen der Branche vorstellen. Zum Contest kann sich ab sofort angemeldet werden (den Link finden Sie am Ende des Artikels).

Der 3D-Druck, Materialinnovationen, Robotik oder Künstliche Intelligenz sind bereits heute wichtige Themen in der Forschung, Industrie und der Gesellschaft. Bioprinting, gedruckte Elektronik, Softrobotik, großformatige 3D-Objekte, all das sind Bereiche, wo es regelmäßig Innovationen gibt. 3D-gedruckte Kunstwerke aus Algen erhielten übrigens 2018 eine Auszeichnung in der Kategorie ‚Material‘.

Die 3D Pioneers Challenge zeigt jedes Jahr, welche Themen derzeit in der additiven Fertigung im Vordergrund stehen. Die vorhandenen Kategorien werden 2020 um die Kategorie Elektronik ergänz. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft stiftet das Preisgeld in Höhe von 35.000 Euro. Das macht die 3D Pioneers Challenge (3DPC) zu einem der weltweit höchstdotierten Designwettbewerbe für Innovation in additiven Fertigungsverfahren.

Pushing Boundaries 3D Pioneers Challenge
(Bild © 3D Pioneers Challenge)

Über den Sonderpreis „Special Mention by Autodesk“ haben drei Teilnehmer die Möglichkeit, in San Francisco am renommierten „Autodesk Technology Centers Residency Programm“ ihre entwickelten Konzepte zu präsentieren. Über das „Best student project“ von Makerbot wird der Gewinner mit dem 3D-Drucker „Makerbot Replicator+“ ausgezeichnet. Weiter Preise wie Autodesk Software Lizenzen von Fusion 360 sowie von NetFabb, das 3D Printing Handbook von 3DHubs und Buchpreise von av edition, dem Verlag für Architektur und Design, ergänzen die Höhe der Preise auf einen Gesamtwert von 40.000 €.

Das Finale

Die Finalisten und ihre eingereichten Projekte werden auf der Rapid.Tech 3D in Erfurt, die vom 5. bis 7. Mai 2020 stattfindet, in einer Sonderschau präsentiert. Nach der Preisverleihung am Galaabend am 6. Mai 2020 werden die Exponate der Finalisten für ein Jahr auf internationalen Veranstaltungen der Branche zu sehen sein. Projekte können bis März 2020 eingereicht werden. Studierende und Young Professionals nehmen kostenlos teil. Ausschreibungsunterlagen, Online-Anmeldungen und die Registrierung sind auf ww.3dpc.io zu finden.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen