Der Londoner 3D-Druck-Dienstleister 3DPRINTUK hat die formelle Fusion des ebenfalls in London ansässigen Unternehmens Additive bekanntgegeben. Beide Unternehmen möchten zukünftig ihre Kompetenzen bündeln um ihr Marktposition auf dem britischen 3D-Druck-Markt auszubauen.

Anzeige

Das Unternehmen 3DPRINTUK gilt eigenen Aussagen zufolge als Großbritanniens führender Dienstleister für Fertigungs- und Prototyping-Anwendungen auf Basis der Polymerpulverbettfusion. In einer Pressemitteilung gab das in London ansässige Unternehmen jetzt bekannt, die Firma Additive (ehemals Digits2Widgets) im Rahmen einer formellen Fusion zu akquirieren. Damit haben zwei führende Dienstleister im Bereich des 3D-Drucks mit Sitz in London ihre Kräfte gebündelt, um noch stärker auf dem britischen 3D-Druck-Markt aufzutreten.

Erweiterte Dienstleistungen und Kapazitäten durch Fusion

Firmengebäude von 3DPRINTUK in London
3DPRINTUK zählt eigenen Aussagen zufolge zu den führenden Dienstleistern für 3D-Druck-Anwendungen auf Basis der Polymerpulverbettfusion (Bild © 3DPRINTUK).

3DPRINTUK und Additive sind bereits als langjährige Partner in der 3D-Druck-Branche unterwegs. Außerdem sind beide Firmen in London ansässig. Die beiden Unternehmen legen großen Wert auf die hohen Standards für hochwertige 3D-Druckteile und durch die Fusion werden die Dienstleistungen und Kapazitäten für die Kunden beider Unternehmen erheblich erweitert, heißt es in der Pressemitteilung.

Nick Allen, CEO von 3DPRINTUK, kommentiert die Fusion so:

„Beide Firmen haben hinsichtlich des Einsatzes von 3D-Druck-Technologien realistische Erwartungen und bemühen sich diese aufrechtzuerhalten. Infolgedessen fühlt sich dies wie eine sehr natürliche Entwicklung an. 3DPRINTUK wird weiterhin bestrebt sein, die bereits hohen Standards beider Unternehmen weiterhin zu verbessern.“

Die Fusion stärkt die Position von 3DPRINTUK

Die Position des führenden Anbieters von industriellen 3D-Druck-Dienstleistungen in Großbritannien wird durch die Akquisition zusätzlich gestärkt. Diese Positionierung von 3DPRINTUK baut auch auf einer Reihe von Expansionsanstrengungen, die das Unternehmen im Jahr 2020 trotz der Corona-Pandemie unternommen hat. Das resultierte wiederum mit Investitionen in Höhe von über 1 Millionen Euro in neue Materialangebote, Kapazitäten, Ausrüstung und Einrichtung. Dadurch werden auch Kapazitäten und Dienstleistungen für die Kunden beider Firmen deutlich erweitert.

Additive trägt zur Weiterentwicklung der additiven Fertigung in Großbritannien bei

Andrew Dawood, Inhaber von Additive, sagt zu der Übernahme:

„Ich freue mich sehr, unser Business in die Hände von Nick Allen und des gesamten Teams von 3DPRINTUK zu legen, da sie die Rolle des 3D-Drucks in Großbritannien ausbauen und weiterentwickeln werden. Und wir werden ein Teil davon sein. Dies verdanken wir all unseren Lieferanten, Kunden und natürlich Teammitgliedern, die im Laufe der Jahre all das möglich gemacht haben. Alle unsere 3D-Druck-Arbeiten werden ab dem 12. Februar 2021 von 3DPRINTUK ausgeführt.“

Der positive Jahresstart von 3DPRINTUK wird sich voraussichtlich im Laufe von 2021 fortsetzen. Weitere Ankündigungen sollen in den kommenden Monaten folgen und sowohl für das Unternehmen als auch für seine Kunden noch größere Chancen eröffnen.

Video

Das in London ansässige Unternehmen 3DPRINTUK zählt eigenen Aussagen zufolge zu den führenden Dienstleistern für den 3D-Druck auf Basis der Polymerpulverbettfusion.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 27. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop