Das 3D-Druck-Unternehmen AddUp Inc. und die Acrotec Group geben ihre Partnerschaft bei der Entwicklung industrieller Lösungen für die Medizintechnik-Branche bekannt. Beide beschäftigen sich bereits mit der Herstellung von Implantaten sowie Instrumenten für chirurgische Eingriffe. In ihrer Partnerschaft wollen sie ihr Know-how bündeln und neue Ideen hervorbringen.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

AddUp und Acrotec LogosDas Auftragshersteller für Medizintechnik Acrotec und das Metall-3D-Druck-Unternehmen AddUp gehen eine Partnerschaft ein, um eine industrielle Lösung für die Medizintechnik-Branche zu entwickeln. In einer Pressemitteilung erklärt AddUp, dass im Rahmen der Zusammenarbeit mit Hilfe von Metall-3D-Druck neue Instrumente für medizinisches Personal sowie Chirurgen und Implantate entstehen sollen.

Additive Fertigung in der Medizintechnik

Der steigende Einsatz von 3D-Druck in der Gesundheitsbranche ist dank Kostensenkungen aufgrund von Skaleneffekten, der stärkeren Personalisierung und technologischen Fortschritten möglich. Durch die additive Fertigung sind Geometrien viel schneller und flexibler herstellbar, wodurch sich die Produktivität für Hersteller von Medizinprodukten verbessert. Die Acrotec Group konzentriert sich in der Medizintechnik-Sparte auf die Bereiche Dental, Traumatologie und Wirbelsäule. Acrotec Medtech stellt Implantate und Instrumente für chirurgische Eingriffe her. Das Unternehmen hat sich die notwendigen Fähigkeiten zur Herstellung von Präzisionskomponenten und Unterbaugruppen für medizinische Geräte erworben, gerade was die Bearbeitung und Veredelung von Metallteilen betrifft.

Implantat für den Wirbelkanal
3D-gedrucktes Wirbelkanalimplantat von Acrotec (Bild © Acrotec Group).

Eigenen Angaben zufolge hat sich Acrotec als Industriepartner für die Herstellung von Wirbelsäulen- und Zahnimplantaten sowie Instrumenten für chirurgische Eingriffe etabliert. AddUp arbeitet mit Kunden aus der Medizintechnik-Branche zusammen, um Implantate aller Art und Instrumente für Chirurgen und medizinisches Fachpersonal zu entwickeln und herzustellen. Dabei müssen strenge Fertigungsstandards erfüllt werden. AddUp bietet außerdem Rezepturen zum Formen von ELI (Extra Low Interstitial)-Titan und eine große Zahl an Materialien, die auf den FormUp 350-Maschinen verfügbar sind. ELI, das häufig für derartige Implantate und Prothesen genutzt wird, ist biokompatibel, nicht magnetisch und bietet gut geeignete mechanische Eigenschaften. Im Mai 2022 gaben AddUp und Uniformity Labs ihre Partnerschaft bei der Vermarktung der Titanlegierung Uniformity Ti64 für den 3D-Drucker FormUp 350 bekannt.

Stimmen der Partner

Julien Marcilly, stellvertretender CEO bei AddUp, sagte:

„Akteure im medizinischen Bereich haben alle Vorteile des Metall-3D-Drucks verstanden und viele Implantate oder Instrumente werden bereits mit dieser Technologie hergestellt. Als Lieferant von 3D-Metalldruckern und -Teilen hat sich AddUp für eine Partnerschaft mit einem erfahrenen und anerkannten innovativen Partner, Acrotec, entschieden. Mit dem Wissen von Acrotec in der Medtech-Branche und dem Know-how in der Präzisionsbearbeitung sowie der Beherrschung des Metall-3D-Druckverfahrens durch AddUp wird unsere Partnerschaft die besten Lösungen für Kunden in diesem anspruchsvollen Markt bieten.“

François Billig, CEO der Acrotec Group, sagte:

„Mit AddUp als Partner versuchen wir, die Metall-3D-Drucktechnologie in Bezug auf Teilegrößen und die damit verbundene Materialgesundheit an ihre Grenzen zu bringen. Die Qualität der Drucksysteme von AddUp sowie das Fachwissen und die Motivation der Teams haben es uns ermöglicht, diese Initiative offen und effizient voranzutreiben. Wir sind zuversichtlich, dass Acrotec durch unsere Partnerschaft diese Technologie nun mit seinen Kunden im Medtech-Sektor entwickeln und einsetzen kann.“

3D-Drucker FormUp 350 von AddUp Inc.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 25. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop