Der US-Hersteller für 3D-Drucker MakerBot wird auf der Messe Erfurt (FabCon 3D und Rapid.Tech) in Thüringen vom 14.Mai bis 17.Mai 2014 seinen neuen MakerBot Replicator der fünften Generation präsentieren. Außerdem ruft MakerBot über 600 Schulen in Mitteldeutschland zum Schülerwettbewerb auf. Den Kreativsten winken tolle Preise zum 3D-Druck.

Anzeige

Logo Messe ErfurtEiner der weltweit führenden Hersteller für 3D-Drucker für Privatverbraucher MakerBot wird im Mai auf den zwei Erfurter Messen FabCon 3D und Rapid.Tech mit einem Stand vertreten sein. Auf dem Gelände der Messe Erfurt zeigen vom 14.Mai bis 17.Mai 2014 rund 150 Aussteller ihre Produkte. Im Kongressprogramm berichten weiterhin 80 Fachleute aus zahlreichen Ländern umfassend über das Thema 3D-Druck.

Makerbot Replicator Fünfte Generation
Der MakerBot Replicator „Fifth Generation“ (Bild © makerbot.com)

Das Unternehmen HAFNER’S BÜRO wird MakerBot die fünfte Generation des MakerBot Replicator Desktop 3D-Druckers der Öffentlichkeit vorstellen, wie die Messe Erfurt berichtet. Laut Hafner’s Büro MakerBot Central & East Europe werde der Drucker neue Maßstäbe bei professioneller Qualität, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Netzwerkmöglichkeiten vorgeben. Die fünfte Generation des MakerBot Replicator Desktop 3D-Druckers hat kürzere Druckzeiten, das Bauvolumen wurde um 11 Prozent angehoben und der neue MakerBot Replicator lässt sich per App ansteuern.

Schülerwettbewerb zum 3D-Druck – Teilnehmen!

Zusammen mit Hafner’s Büro hat die Messe Erfurt auf der FabCon 3.D einen Schülerwettbewerb zum Thema 3D-Druck ausgeschrieben. Zur Teilnahme an dem Wettbewerb sind rund 600 Schulen aus Mitteldeutschland aufgerufen. Die Schüler sollen ihre bildlichen Ideen zum 3D-Miniaturroboter »Fabby«, dem Messemaskottchen, liefern.

Die Sieger können sich über folgende drei Preise freuen:

1. Preis: MakerBot Replicator Mini Compact 3D-Drucker mit REPLICATOR FOR SCHOOL Lehrerkoffer
2. Preis: MakerBot Digitizer Desktop 3D-Scanner
3. Preis: REPLICATOR FOR SCHOOL Lehrerkoffer

Das Lernset Replicator for School bietet Schülern einen guten Einblick in die Welt der 3D-Drucker. Mit wachsender Popularität im Privatbereich aber vor allem auch technischem Fortschritt werden 3D-Drucker in Zukunft im Privatbereich und weiterhin in der Industrie eine wichtigere Rolle spielen. Es ist zu begrüßen, dass schon heute die Schüler in Deutschland an das Thema herangeführt werden, wenn auch deutlich mehr Initiative vorstellbar ist.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.