Das Metall-3D-Druck-Unternehmen Mantle Inc., ein Entwickler von präziser Metall-3D-Drucktechnologie, gab bekannt, in einer Series-B-Finanzierungsrunde 25 Millionen US-Dollar erhalten zu haben, wodurch der vom Unternehmen aufgebrachte Gesamtbetrag auf 41,5 Millionen US-Dollar erhöht wird. Damit soll auch die TrueShape-3D-Druck-Technologie weiterentwickelt werden.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Die Finanzierungsrunde wurde von Fine Structure Ventures geleitet, einem Risikokapitalfonds, der mit FMR LLC, der Muttergesellschaft von Fidelity Investments, verbunden ist. Der Finanzierung haben sich auch bestehende Investoren angeschlossen, darunter Foundation Capital, Hypertherm Ventures, Future Shape, 11.2 Capital und Corazon Capital.

Werkzeuge zur Herstellung von Endverbrauchsteilen

Mit den Werkzeugkomponenten, die mit der Technologie von Mantle Inc. angefertigt werden, wurden inzwischen über eine Million Endverbrauchsteile hergestellt – von Deodorantverpackungen über medizinische Geräte bis hin zu Geschirrspülerkomponenten. Diese Werkzeuge waren traditionell zeitaufwendig und teuer in der Herstellung und stellen einen Engpass in den Produkteinführungsplänen der Hersteller dar.

Die Werkzeugkomponenten von Mantle ermöglichen es Herstellern nun, ihre strengen Werkzeuganforderungen zu erfüllen und gleichzeitig die Durchlaufzeiten und Kosten um über 65 % zu reduzieren, wodurch monatelange und kostspielige Hardware-Entwicklungszyklen eingespart werden.

Ted Sorom, CEO und Mitbegründer von Mantle, sagt dazu:

„Die meisten Produkte, die wir täglich verwenden, werden mit Werkzeugen hergestellt, die Mantle druckt. Mantle ermöglicht es Unternehmen, sich mit den Herstellungsprozessen, Materialien und Lieferketten weiterzuentwickeln und gleichzeitig eine revolutionäre Verbesserung der Vorlaufzeit und der Kosten für Werkzeuge zu realisieren.“

TrueShape-3D-Drucktechnologie

3D-gedrucktes Metallstück
3D-gedrucktes Metallstück mit Mulde von Mantle Inc. (Bild © Mantle Inc.).

Der Werkzeugmarkt ist für Mantle erst der Anfang. Die TrueShape-Technologie von Mantle kann in Zukunft ein breites Anwendungsspektrum auf dem 350-Milliarden-Dollar-Präzisionsteilemarkt abdecken, darunter Vorrichtungen, Industriemaschinen und Ersatzteile in geringer Stückzahl sowie Teilefertigung in großen Stückzahlen. Die Vorlaufzeit für Prototypwerkzeuge kann damit wesentlich verkürzt und die Kosten durch den Einsatz der 3D-gedruckten Werkzeugkomponenten gesenkt werden. Die gedruckten Formteile erfüllten die strengen Anforderungen des Herstellers.

Mantle wird die neue Finanzierung nutzen, um seine Hardware-, Software-, Materialwissenschafts- und Fertigungsteams aufzustocken, um die Entwicklung und Installation seiner ersten kommerziellen Systeme Anfang 2022 zu beschleunigen. Über die weitere Entwicklung der TrueShape-3D-Drucktechnologie sowie alle weiteren 3D-Druckverfahren berichten wir auch zukünftig im 3D-grenzenlos Magazin (Newsletter abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop