Das amerikanische Unternehmen OPT Industries, ein Spin-out vom Massachusetts Institute of Technology (MIT), erhielt in einer Serie-A-Finanzierung 15 Mio. US-Dollar, um die Entwicklung und Produktion seiner Produkte voranzubringen. Das Start-up-Unternehmen konzentriert sich unter anderem auf den 3D-Druck der Teststäbchen InstaSwab. Dieses soll bei der Entnahme von Viren- oder Bakterienproben deutlich genauer sein als andere, konventionell hergestellte Produkte.

Anzeige

Das amerikanische Produktions-Start-up OPT Industries brachte laut einer Pressemitteilung in einer Serie-A-Finanzierung 15 Mio. USD (13,63 Mio. EUR) auf, um weiter an seinen Materialdesigns und seiner Produktion zu arbeiten. Das Spin-Out des MIT hatte ursprünglich einen 3D-Drucker entwickelt, der kontinuierlichen 3D-Druck von Materialien und Produkten mit Präzision im Mikrometerbereich ermöglicht.

In der Coronavirus-Pandemie hat das Unternehmen seine Technologie skaliert und dabei einen InstaSwab für COVID-19-Nasenabstriche hervorgebracht. Nachdem der InstaSwab auch schon von einem britischen Point-of-Care-Diagnosezentrum in die offizielle Liste seiner zugelassenen Nasenabstriche für COVID-19-Tests hinzugefügt wurde, konzentriert sich das Unternehmen verstärkt auf die Herstellung der erfolgreichen InstaSwabs. Auch Formlabs konnte, bereits im März 2020, 150.000 3D-gedruckte Teststäbchen in kürzester Zeit herstellen.

Effektiv bei Viren und Bakterien

InstaSwab OPT Industries
Der InstaSwab ist laut dem Hersteller effizienter bei der Entnahme von Proben (im Bild: InstaSwab)(Bild © InstaSwab).

OPT kombiniert bei seinen Produkten Automatisierungstechnik, Computerdesign und Materialwissenschaft. Landesweit lieferte das Unternehmen bereits 800.000 hochwirksame 3D-gedruckte InstaSwabs an Gesundheits- und Heimtestorganisationen. Der InstaSwab ist dem Hersteller zufolge bei der Entnahme bakterieller oder viraler Proben deutlich effektiver.

Das ist wohl einer der Gründe, warum der Anführer der Serie-A-Runde die globale wissenschafts- und technologiegetriebene Risikokapitalgesellschaft Northpond Ventures war. Weitere beteiligte Investoren waren Crosslink Capital und der mit dem MIT verbundene E14 Fund.

Stimmen der Beteiligten

Andrea Jackson, Direktorin bei Northpond Ventures, sagte:

„Im Bereich der Materialwissenschaften sind Metamaterialien ein sich schnell entwickelndes Gebiet, das ein enormes ungenutztes Potenzial birgt. Die Plattform von OPT ist in einzigartiger Weise in der Lage, Materialien mit fortschrittlichen Eigenschaften und überlegener Leistung für eine Reihe von Anwendungen zu entwickeln, darunter Absorption, Polsterung, Isolierung und mehr. Der InstaSwab™ – hergestellt aus präzise konstruierten Faserstrukturen, jede dünner als ein menschliches Haar – ist ein Beispiel für eine der herausragenden Innovationen bei neuartigen Metamaterialien. Die Technologie von OPT ermöglichte die Entwicklung eines empfindlicheren medizinischen Diagnosetests, was sich in der Praxis auf die Patientenversorgung auswirkt.“

Jifei Ou, Gründer und CEO von OPT, sagte:

„Als fortschrittliches Fertigungsunternehmen sehen wir den Wert darin, Technologien im Mikromaßstab zu entwickeln, die Herausforderungen im Makromaßstab lösen. OPT arbeitet mit Kunden zusammen, um eine neuartige Palette von Metamaterialien und Produkten für die Gesundheits-, Automobil-, Kosmetik- und Konsumgüterindustrie und darüber hinaus zu entwickeln und herzustellen. Wir werden die neue Finanzierung nutzen, um die Nachfrage nach InstaSwab™ zu befriedigen, die Produktentwicklung voranzutreiben, den Betrieb zu skalieren und das Team zu vergrößern.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop