:

Rebound-Chance: Stratasys-Aktie bietet Kaufgelegenheit

Artikelbild Logo StratasysDer Aktienanalyst Wamsi Mohan von BofA Merrill Lynch Research bleibt basierend auf seiner Analyse der Stratasys-Aktie bei einer Kaufempfehlung. Nach der Bekanntgabe der enttäuschenden Quartalszahlen des Stratasys-Mitbewerbers 3D Systems, der die gesamte Branche verunsicherte, erfolgte ein Ausverkauf der Aktien. Das führt jetzt zu einer Kaufgelegenheit des Stratasys-Wertpapiers für risikofreudige Investoren. Die Quartalszahlen des 3D-Druckerkonzerns Stratasys dürften der Analyse zufolge stark werden (wir berichten in unserem Newsletter).

Die eigenen Ziele könnte das Unternehmen auf Grund eines stärkeren natürlichen Wachstums und der positiven Auswirkung schon erfolgter Übernahmen nach oben anpassen. Die EPS-, und Umsatzprognose hob Mohan für 2014 auf 2,18 US-Dollar und 728 Millionen US-Dollar an. Das Kursziel für die Aktie des 3D-Druckerherstellers sehen die Aktienanalysten von BofA Merrill Lynch Research bei 140,00 US-Dollar. Der Konzern hält weltweit knapp 500 Patente bzw. Patentanmeldungen auf generative Verfahren.

Aktueller Aktienverlauf — Stratasys-Aktie

3D-Drucker Aktie Stratasys im 1-Jahresverlauf
1-Jahresverlauf der Stratasys-Aktie zeigt die typische Berg-und-Talfahrt für 3D-Drucker-Aktien (Screenshot © finanzen.de).

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.