News zum Thema

Anzeige
3D-gedruckter Fleischersatz:

Produzent für tierfreies Fleisch Redefine Meat sammelt 29 Mio. US-Dollar in Serie-A-Finanzierung

16. Februar 2021
Essen mit tierfreiem Fleisch

Das innovative Lebensmittelunternehmen Redefine Meat konnte in einer Serie-A-Finanzierungsrunde 29 Millionen US-Dollar einsammeln. Neben einer Erweiterung des Produktportfolios soll das Kapital auch mit dem Ziel von internationalem Wachstum in eine große Produktionsanlage für Alt-Meat-3D-Drucker investiert werden. In der bald fertiggestellten Produktionsstätte soll tierfreies Fleisch mit Hilfe von 3D-Druck und einer patentierten Fertigungstechnologie für internationale Märkte produziert werden, unter anderem auch für Deutschland.

Häuser aus dem 3D-Drucker:

3D-Druck-Unternehmen Mighty Buildings sammelt 40 Millionen US-Dollar in Serie-B-Finanzierungsrunde

11. Februar 2021
Haus aus dem 3D-Drucker

Der Einsatz von 3D-Druck als Bauverfahren für Wohnhäuser und anderen Gebäuden aus Beton wird in Zukunft deutlich zunehmen, da sind sich Experten aus allen Bereichen sicher. Das Startup Mighty Buildings ist auf den 3D-Druck von Häusern spezialisiert und konnte jetzt in einer Serie-B-Finanzierungsrunde erfolgreich 40 Millionen US-Dollar einsammeln.

Weiter wachsende Nachfrage:

Uniformity Labs sammelt 38 Millionen US-Dollar-Investition ein, um Produktionskapazitäten seiner Metall-3D-Druck-Materialien zu erweitern

4. Februar 2021
Metallobjekte aus dem 3D-Drucker

Investoren haben in einer Serie-B-Finanzierungsrunde dem kalifornischen Unternehmen Uniformity Labs (UL) 38,35 Millionen US-Dollar Investitionskapital zugesagt. Mit dem Geld soll die Produktionskapazität für die fortschrittlichen Metallmaterialien von Uniformity Labs ausgebaut werden, die für Pulverbettschmelz- und Bindemittelstrahl-3D-Druckplattformen eingesetzt werden.

Automatisierung und Optimierung in der Fertigung:

Oqton erhält in Finanzierungsrunde A mehr als 40 Mio. USD für seine KI-Fertigungssoftware

18. Januar 2021
Screenshot Plattform

Das Softwareunternehmen Oqton hat in einer Finanzierungsrunde A mehr als 40 Mio. USD für die Weiterentwicklung seiner AM-IA-Plattform einsammeln können. Mit den neu zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln soll neben der Weiterentwicklung der AI-basierenden Software-Lösungen für die Fertigungsindustrie außerdem nationale und internationale Partnerschaften ausgebaut werden. Die Plattform von Oqton ermöglicht Automatisierung und Optimierung von Produktionsprozessen mittels Künstlicher Intelligenz.

Weiterentwicklung seiner Anlagen:

Chinesischer Spezialist für 3D-gedruckte Tabletten Triastek erhält 15 Millionen US-Dollar in Serie A-Finanzierung

18. Dezember 2020
3D-gedruckte Tablette von Triastek

Das 3D-Druck-Unternehmen Triastek aus China erhielt in einer Finanzierungsrunde der Serie A 15 Millionen US-Dollar für die Weiterentwicklung seines Melt Extrusion Deposition (MED)-Verfahrens und damit der Herstellung von Medikamenten mit dem 3D-Drucker. Triastek stellt neben 3D-gedruckte Tabletten auch Produktionsanlagen für additiv hergestellte Medikamente her.

Zweite Direktinvestition in Asien:

Evonik investiert in Hersteller großformatiger SLA-3D-Drucker UnionTech und will Portfolio an 3D-Druck-Materialien erweitern

17. Dezember 2020
Mitarbeiter von Evonik bei der Arbeit

Das deutsche Chemieunternehmen Evonik gab bekannt, dass es eine Minderheitsbeteiligung am asiatischen 3D-Druck-Unternehmen UnionTech erworben hat. Das Unternehmen möchte damit seine Position in China stärken und den industriellen 3D-Druck voranbringen. Außerdem profitieren beide Seiten von neuen 3D-Druck-Materialien.

Mehr Mitarbeiter, mehr 3D-Drucker:

Branch Technology erhält 11 Millionen US-Dollar für die Weiterentwicklung seines C-Fab-3D-Konstruktionsdrucksystems

14. Dezember 2020
Ausstellungsstand Visualisierung

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Branch Technology hat in einer Finanzierungsrunde 11 Millionen US-Dollar einsammeln können. Mit dem frischen Kapital sollen neue Mitarbeiter eingestellt werden und die Flotte an 3D-Konstruktionsdruckern ausgebaut werden, die für den 3D-Druck von Bauwerken eingesetzt werden. Branch Technology wurde mit dem selbst entwickelten C-Fab-System bekannt.

3D-Druck in der Medizin:

Solvay und 3D-Druck-Unternehmen PrinterPrezz beschließen Unternehmenskooperation

11. Dezember 2020
Mitarbeiter vor Bildschirm

Das Unternehmen für Werkstoffe und Spezialchemie Solvay und das 3D-Druck-Unternehmen PrinterPrezz haben ihre zukünftige Unternehmenspartnerschaft bekannt gegeben. Gemeinsam wollen sie ihre Expertise im 3D-Druck bündeln und ihre Produkte zusammen verbessern. Zusätzlich hat sich Solvay Ventures an einer Finanzierungsrunde für PrinterPrezz beteiligt.

Erfolgreiche Seed-Finanzierung:

3D-Bioprinting-Start-up Dimension Inx erhält 3,175 Mio. USD für die Entwicklung 3D-gedruckter Gewebeimplantate

2. Dezember 2020
Biodruck mit Dimension Inx

Das US-Start-up Dimension Inx hat eine neuartige Technologie für den 3D-Druck von therapeutischen Implantate entwickelt, die eine deutlich schnellere Regeneration und Reparatur von Gewebe ermöglichen sollen. Eine Seed-Finanzierungsrunde schloss das das Bioprinting-Unternehmen jetzt mit einem Betrag in Höhe von 3,175 Mio. USD erfolgreich ab. Damit will Dimension Inx sein nächstes Ziel, die Zulassung durch die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA, erreichen.

3D-gedruckte Elektromotorkomponenten:

3D-Druck-Start-up Additive Drives GmbH erhält 1,5 Mio. US-Dollar

1. November 2020
additiv hergestellte Elektromotorkomponente

Die in Sachsen ansässige Additive Drives GmbH hat von AM Ventures ein Seed Investment in Höhe von 1,5 Mio. US-Dollar erhalten. Damit will das Dresdener Start-up die Markteinführung vorantreiben. Das Unternehmen bringt Elektromaschinen mit seinen Bauteilen aus dem 3D-Drucker in deutlich höhere Leistungs- und Wirkungsgradbereiche.

Wachstum:

Berliner 3D-Druck-Softwareunternehmen 3YOURMIND erhält in Finanzierungsrunde A+ 4,7 Millionen Euro

8. September 2020
Mitarbeiter vor dem Bildschirm

Das Berliner Softwareunternehmen 3YOURMIND hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde A+ bekannt gegeben. Mit seiner Workflow-Software für die additive Fertigung, die Unternehmen dabei hilft, den 3D-Druck in ihre Firma optimal zu integrieren, ist 3YOURMIND weltweit erfolgreich. Mit dem frischen Kapital will 3YOURMIND jetzt seine Position in vielen Bereichen weiter stärken.

Investition in die Zukunft:

Erfinder des Mikroprozessors Federico Faggin steigt beim 3D-Drucker-Hersteller Roboze ein

1. September 2020
Enrico Faggin und Roboze Logo

Der Erfinder des Mikroprozessors, Spezialist für Mikrochips und Unternehmer, Eng. Federico Faggin, steigt beim italienischen 3D-Drucker-Hersteller Roboze ein und wird das Unternehmen zukünftig als technischer Berater begleiten. Roboze möchte mit der fachlichen Unterstützung von Faggin die additive Fertigung in zahlreichen Branchen auf einen neuen Level bringen.

45% günstiger, 90% weniger Abfall:

US-Startup Mighty Buildings startet mit eigener Production-as-a-Service-Plattform für den 3D-Druck von Häusern durch

14. August 2020
Haus mit 3D-gedruckten Teilen

Mighty Buildings ist ein Startup aus Kalifornien, das sich mit einer Production-as-a-Service-Plattform einen Namen beim 3D-Druck von Gebäuden machen möchte. Für das Unternehmen steht dabei die Rationalisierung und Automatisierung von Bauprozessen im Vordergrund. Zur Weiterentwicklung hat Mighty Buildings jetzt 30 Millionen US-Dollar Finanzierungskapital erhalten.