3D Systems benennt Dr. Jeffrey A. Graves als neuen CEO und Präsident

Führungswechsel beim US-3D-Drucker-Hersteller 3D Systems. Dr. Jeffrey A. Graves wird ab dem 26. Mai die Stelle als CEO und Präsident bei dem US-Hersteller für industrielle 3D-Drucker einnehmen. Bisher hatte diese Position Vyomesh Joshi inne.

Artec 3D und 3D Systems bringen neue 3D-Produktpakete für Schulen und Ausbildungsstätten auf den Markt

Das auf 3D-Scanning spezialisierte Unternehmen Artec 3D und der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems haben gemeinsam neue 3D-Produktpakete für Schulen und Bildungseinrichtungen entwickelt. Diese sollen besonders einfach zu erlernen und zu bedienen sein und es Schülern ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Prozesse beim Additive Manufacturing zu erhalten.

3D Systems stellt mit Figure 4 Jewelry 3D-Drucker für Schmuck vor

3D Systems hat mit dem Figure 4 Jewelry eine neue 3D-Druckplattform für die additive Herstellung von Schmuck vorgestellt. Der Figure 4 Jewelry 3D-Drucker wurde für feine Details, eine glatte Oberfläche und hohe Präzision bei den 3D-gedruckten Schmuckobjekten konzeptioniert. Wir stellen den Figure 4 Jewelry von 3D Systems einmal genauer vor.

3D Systems und CollPlant beschließen Entwicklungsvereinbarung für neue Lösungen und Verfahren zum 3D-Druck von Gewebe

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller und globales Unternehmen 3D Systems und das Biomedizin-Unternehmen CollPlant arbeiten gemeinsam an Lösungen für den 3D-Druck von Geweben und Gerüsten. Dazu gingen beide Unternehmen jetzt eine Entwicklungsvereinbarung ein, um ihre Erfahrungen im 3D-Druck und der Biomedizin für die Weiterentwicklung des Bioprintings voranzubringen.

3D Systems und Brill bringen mit dem „Culinary Studio“ einen Multicolor-Zucker-3D-Drucker auf den Markt

„The Sugar Lab“ ermöglicht die additive Verarbeitung von Zucker und wurde von Kyle und Liz von Hasseln entwickelt. Der Zucker-3D-Drucker, der bereits auf der CES 2014 erstmals für riesige Tortenaufsätze in brillanten Farben sorgte, wird jetzt dank einer Partnerschaft mit Brill, Inc. im Sommer als das „Brill 3D Culinary Studio“ auf den Markt kommen und für einige Branchen interessante Möglichkeiten zur Produktindividualisierung bieten. Er arbeitet mit einer auf den Lebensmitteldruck angepassten Form des Binder Jetting-3D-Druckverfahrens von 3D Systems.

3D Systems stellt neues 3D-Druckmaterial VisiJet M2S-HT90 für die Automobilindustrie und Medizin vor

3D Systems hat das Material VisiJet M2S-HT90 für den ProJet MJP 2500 Plus sowie weitere neue 3D-Drucker-Materialien vorgestellt. Für das Prothesenmaterial NextDent Denture 3D+ gab es außerdem die 510 (k) Freigabe der FDA. Wir werfen einen Blick auf die Neuvorstellungen und wem sie nützen.

3D Systems und Antleron arbeiten gemeinsam an Verbesserungen beim Bioprinting

Das belgische Unternehmen Antleron und der US-amerikanische Hersteller von 3D-Druckern 3D Systems möchten im Rahmen einer Unternehmenskooperation das Tissue Engineering und den 3D-Druck von organischem Gewebe voranbringen. Ihre Pläne präsentieren die Unternehmen auf der formnext 2019.

3D Systems stellt neue Photopolymere mit thermoplastischen Eigenschaften für die additive Fertigung vor

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat gleich mehrere neue 3D-Druckmaterialien veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Photopolymere mit thermoplastischen Eigenschaften für additive Anwendungen im industriellen Bereich. Wir stellen das Figure 4 Production Black 10 (PRO-BLK 10) und die weiteren Materialien einmal genauer vor.

3D Systems bricht nach Präsentation aktueller Quartalszahlen stark ein

Der US-amerikanische Hersteller von 3D-Druckern 3D Systems hat seine aktuellen Quartalszahlen für das Geschäftsjahr 2019 präsentiert. Das Unternehmen steht den Zahlen zufolge stark unter Druck, bleibt aber zuversichtlich. Die Aktionäre teilen diese Zuversicht allerdings nicht und bringen den Aktienkurs zum fallen.

US-Militär beauftragt 3D Systems mit Entwicklung des größten, präzisesten und schnellsten Metall-3D-Druckers der Welt

Das Combat Capabilities Development Command des US Army Research Laboratory (ARL) investiert in die Entwicklung des größten, präzisesten und schnellsten 3D-Metalldrucker. Dieser soll von 3D Systems hergestellt werden und hat für die Planung, Entwicklung und Tests 15 Millionen US-Dollar erhalten. Der Metalldrucker soll ein Bauvolumen von 1000 mm x 1000 mm x 600 mm erreichen.

3D Systems eröffnet Zentrum für hochentwickelte additive Fertigungstechnologien in Pinerolo, Italien

3D Systems hat im italienischen Pinerolo eine erweiterte Additive Fertigungsanlage eröffnet. Diese wird als On Demand-Fertigungsanlage eingesetzt und dient als Zentrum für die Fertigung von Prototypen. In der modernen Fertigungsanlage in Pinerolo kommen 3D-Drucker unter anderem mit den 3D-Drucktechnologien SLA, SLS und DLP zum Einsatz. 3D Systems sichert sich so mehr Kapazitäten, um der Kundennachfrage gerecht zu werden und seine Marktanteile auszubauen.

3D Systems präsentiert mit DMP Flex 350 und DMP Factory 350 zwei neue Metall-3D-Drucker

Das US-amerikanische Technologieunternehmen und Hersteller für industrielle 3D-Drucker 3D Systems hatte auf der vor wenigen Wochen stattgefundenen formnext-Messe in Deutschland zwei neue 3D-Drucker und eine neue Aluminiumlegierung vorgestellt. Das neue Material Laserform AlSi7Mg0.6 (A) ist geeignet für Gehäuse, Formeinsätze und mehr. Mit den 3D-Druckern DMP Flex 350 und DMP Factory 350 können sehr dichte Objekte aus reinem Metall hergestellt werden.

3D Systems stellt mit DMP Factory 500 Solution neues Metall-Fertigungssystem vor

Mit dem DMP Factory 500 Solution hat 3D Systems ein neues Fertigungssystem für Metallobjekte vorgestellt. Der DMP Factory 500 verbindet die Vorteile additiver und subtraktiver Fertigung und schafft es Metallobjekte mit einer Abmessung von maximal 500 x 500 x 500 mm hoher Qualität herzustellen.

Kursexplosion bei 3D Systems – Analysten geteilter Meinung

Der Aktienkurs des weltweit führenden 3D-Druckerherstellers 3D Systems aus den USA befindet sich in einer Kursexplosion. 30% stieg der Aktienkurs zuletzt und brachte vor allem den Anlegern große Freude. Einige Fachleute sehen dies jedoch etwas differenzierter. Zahlreiche Experten halten sich mit Einschätzung zum weiteren Vorgehen noch zurück. Oder raten gar zum Verkauf. Andere sehen den Beginn eines Booms und raten zum Kauf der Aktie.

Georg Fischer AG und 3D Systems beschließen Partnerschaft beim Metall-3D-Druck

Der Schweizer Industriekonzern Georg Fischer AG und der US-Hersteller für 3D-Drucker 3D Systems haben eine Partnerschaft beschlossen. Gemeinsam wollen sie im Herbst erste Lösungen für die additive Fertigung von Metallteilen präsentieren.