Skip to main content

3D-Drucker Shop und Zubehör. Wir lieben 3D-Druck! ❤

Anet A8

Preisvergleich

Logo Amazon

112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Logo Gearbest

163,44 €

Preisschwankungen wegen Flash Sale und Schwankungen beim Dollar-Kurs möglich.
Kaufen
Marken
Bauraum220 x 220 x 240
Bausatzja
Anzahl Extruder1
Besondere EigenschaftSehr niedriger Preis
  • Definiert Brauchbarkeit, Qualität und Leistung.
  • Verbesserte Funktionalität.
  • Hohe Druckgenauigkeit.

Der Anet A8 3D-Drucker gehört zweifelsohne zu den preisgünstigsten Modellen. Er ist ein Clon der Prusa Modelle und kann mit zahlreichen weiteren, teilweise selbstgedruckten Bauteilen modifiziert werden. Sein maximales Bauvolumen liegt bei 220 x 220 x 240 mm. Er eignet sich sowohl für Anfänger, die einige technische Grundkenntnisse besitzen, als auch für Profis, die vielleicht auf der Suche nach einem Zweitgerät sind, um noch mehr Objekte innerhalb eines Zeitrahmens drucken zu können. Da es sich bei diesem Modell um einen Bausatz-3D-Drucker handelt, sollten Sie für den Aufbau und einige Optimierungen ein paar Stunden Zeit einplanen. Haben Sie dies aber erst einmal bewerkstelligt, wird er sie mit guten Druckergebnissen überzeugen. Bei uns war dies der Fall.

Kurzvorstellung

Der 3D-Drucker aus dem Hause Anet ist mit einem Einzelextruder ausgestattet, kann Objekte mit einer maximalen Größe von 220 x 220 x 240 mm drucken und dabei eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 100 mm/s erreichen.  Der Anet A8 ist ein offener 3D-Drucker, also mit keinem Gehäuse versehen, sondern mit einem Acrylrahmen ausgestattet. Er verfügt über ein Heizbett und akzeptiert zahlreiche Filamente, so unter anderem ABS, PLA, Nylon, PVA, PP, Holz und lumineszierendes Filament. Leider wird das Gerät in Einzelteilen geliefert, sodass Sie mindestens 6 bis 8 Stunden für die Montage und die Nivellierung einplanen sollten. Auf dem mitgelieferten USB-Stick sind neben einer Aufbauanleitung auch ein paar Videos und erste Dateien abgespeichert. Letztere können Sie für erste Druckversuche nutzen.

Technische Daten

HerstellerAnet
ModellbezeichnungA8
3D-DruckverfahrenFDM/FFF
BauweiseBausatz
KompatibilitätWindows XP und höher, Mac OS
DisplayJa
Maximales Bauvolumen220 x 220 x 240 mm
Anzahl Extruder1
Rahmenmaterialpiano-schwarz lackierter Acrylrahmen, Plattformplatte aus Aluminium
USB-Anschluss1
SD-Karten-SlotJa
Druckgeschwindigkeitbis 100 mm/s
Düsendurchmesser0,4 mm
Schichtdicke0,1 bis 0,3 mm
Beheiztes DruckbettJa
Maximale Temperatur des Heizbettes100 °C
Verwendbares TrägermaterialABS, PLA, lumineszierend, Nylon PVA, PP, Holz
Materialdurchmesser1,75 mm
Positionsgenauigkeit der XY-Achse0,012 mm
Positionsgenauigkeit der Z-Achse0,004 mm
Host-ComputersoftwareRepetier-Host und Cura
DateiformatOBJ, STL, G-Code

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Anet A8 gehören neben den Bauteilen für den 3D-Drucker selbst

  • das notwendige Montagematerial wie beispielsweise eine Zange und ein Schraubendreher,
  • ein Netzkabel,
  • ein USB-Stick sowie
  • ein USB-Kabel.

Tipps für den ersten Einsatz

Bevor Sie den ersten Druck in Angriff nehmen können, ist erst einmal bei der Montage viel Fleiß und Ausdauer nötig. Sämtliche Einzelteile müssen selbst verschraubt und montiert werden. Verschiedene User berichteten, dass es Probleme mit den Mainboard gegeben habe, da die Kabelenden nicht ordentlich verarbeitet bzw. befestigt wurden. Hier sollte man alle Verbindungen noch einmal überprüfen und sich für die Verwendung von Kabelschuhen und Aderendhülsen entscheiden.

Sehr sinnvoll ist es, sowohl für das Hotend als auch für das Heizbett ein MOSFET eingebaut werden. So ist das Mainboard besser vor einem Durchschmoren geschützt und kann beispielsweise einer drohenden Überhitzung des Steckers verhindern.

Bis jetzt ist der Anet A8 nur mit einem Acrylatrahmen ausgestattet. Deshalb ist es sinnvoll, den Rahmen zu stützen und dafür – unter Umständen mit einem anderen 3D-Drucker – entsprechende Ersatzteile anfertigen zu lassen.

Gerade zu Beginn werden Sie wahrscheinlich noch nicht ganz so optimal erschendende 3D-Objekte in den Händen halten. Hier gilt es, unter anderem an der Feinjustierung der Druckplatte zu arbeiten.

Fazit

Der 3D-Drucker Anet A8 weiß auch trotz der weiter oben aufgeführten Probleme zu überzeugen. Er ist in der Anschaffung recht kostengünstig. Gleichzeitig lernt man beim Aufbau einiges über die Funktionsweise des Gerätes. Unserer Ansicht nach eignet es sich sowohl für 3D-Druck-Profis als auch für Anfänger, die über ein technisches Grundverständnis verfügen. Äußerst sinnvoll ist es, gleichzeitig mit dem Anet A8 auch eine oder zwei Rollen Filament mitzubestellen, damit einem sofortigen Druckversuch nichts mehr im Wege steht.

Infos darüber, zu welchen Konditionen Sie den 3D-Drucker bei einem unserer Partnern bestellen können, lesen Sie direkt im Anschluss an diesen Textbeitrag.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

ShopPreis
Logo Amazon

112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei Amazon kaufen
Logo Gearbest

163,44 €

Preisschwankungen wegen Flash Sale und Schwankungen beim Dollar-Kurs möglich.
Jetzt kaufen

ab 112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, verwenden wir Cookies. Mit der weitere Nutzung der Website oder das Anklicken von "Akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies durch die Website zu.

Schließen