Skip to main content

3D-Druck-Shop – Die besten 3D-Drucker günstig kaufen ❤

QIDI TECH i-mate S

(5 / 5 bei 7 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

Logo Tomtop

382,49 € 738,65 €

Kaufen
Logo wiibuying

414,81 €

Kaufen
Logo Amazon

499,00 €

Kaufen
Hersteller
3D-DruckverfahrenFDM/FFF
Bauraum260 x 200 x 200 mm
DruckkammerGeschlossen
BausatzNein
Anzahl Extruder1
Anzahl druckbarer Farben1
Max. Heizbetttemperatur100 °C
Max. Extrudertemperatur250 °C
BesonderheitZusätzlicher Extruder
  • Schickes Design.
  • Komplett geschlossener Bauraum.
  • Einfach zu bedienen mit großem Display.

Gesamtbewertung

100%

Jaggy
Bewertung: 100% / 100%
Druckqualität ist echt geil. Optisch auch sehr schick. Preislich finde ich ihn angemessen. Ist halt kein 0-8-15-FDM-Drucker. Aber erreicht auch nicht die Qualität von einem QIDI X-Max. Der x-mates liegt irgendwo dazwischen und würde ihn den 4Max Pro von Anycubic nach Erfahrung mit beiden Geräten vorziehen.
Martin Siefers
Bewertung: 100% / 100%
Schließe mich an. Bin blutiger Anfänger und wollte einen mit geschlossenem Bauraum und schick, da er bei mir im Home-Office steht. Einrichtung ging easy (die bebilderte Anleitung auf Englisch hat eigentlich alles genau erklärt) und erster Druck lief auch einwandfrei. Muss mich jetzt noch ein wenige mit dem i-mates beschäftigen aber hätte nicht gedacht dass es gleich beim ersten Mal so gut klappt und bin grad ein bisschen begeistert :)

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht und helfen Sie anderen Besuchern die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Sie können Ihren Erfahrungsbericht auf dieser Seite unten unter "Erfahrungsberichte" veröffentlichen. Oder Sie senden uns Ihren Erfahrungsbericht per E-Mail an: info@3d-grenzenlos.de.


Der QIDI TECH i-mate S ist ein komplett geschlossener 3D-Drucker der mit einer zusätzlichen Düse ausgestattet werden kann, über eine abnehmbare Bauplatte verfügt, mit einem 3,5-Zoll Touchscreen auch für Anfänger einfach zu bedienen ist und komplett montiert sofort einsatzbereit geliefert wird. Die QIDI TECH i-mate-Serie stellt eine preiswerte Alternative zur bekannten x-Serie dar. Klar bestehen hier Unterschiede, der i-mate S muss sich aber in keinerlei Weise vor vergleichbaren Modellen in der Preisklasse unter 500 Euro verstecken. Ganz im Gegenteil: Zuverlässige Druckergebnisse. Schickes Design. Sehr guter Hersteller-Support. Es folgen alle Infos zum QIDI TECH i-mate S 3D-Drucker.

Der i-mate S vom Hersteller QIDI TECH ist ein mittelgroßer FDM-3D-Drucker und entwickelt sich gerade zum neuen Verkaufs-Hit bei den 3D-Druckern im Preissegment bis 500 €. Im Vergleich zu der X-Serie (X-Max, X-Plus) sind die i-mate-Modelle deutlich günstiger. Die i-mate-3D-Drucker sind nach dem „Makerbot-Prinzip“ ebenso in Würfelform aufgebaut. Das Bauvolumen von 260 x 200 x 200 ist gleich groß wie das vom X-Plus. Der i-mate S verfügt noch über eine Z-Spindel. Der Druckkopf ist derselbe wie bei den X-Modellen und die X- und Y-Stangen sind weiterhin 10 mm dick. Im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell i-mate verfügt der i-mate S über eine zusätzliche 0,2 mm Düse.

Spezifikation

HerstellerQIDI TECH
Modelli-mate S (i-mates)
Gewicht21 kg
MontageKomplett vormontiert
TechnologieFDM (Fused Deposition Modeling)

 

Eigenschaften

RahmenAluminium
Bauvolumen260 x 200 x 200 mm
DruckkammerGeschlossen (außer von oben)
Anzahl der Extruder1 Hauptextruder + 1 zusätzlicher
Max. Extrudertemperatur250 Grad Celsius
Max. Heizbetttemperatur100 Grad Celsius
Düsendurchmesser0,4 mm + 0,2 mm
DruckwiederherstellungJa
DruckgeschwindigkeitMax. 180 mm/s (empfohlen 30 – 60 mm/s)
Schichtauflösung0,05 – 0,2 mm
Anzeige3,5-Zoll Farb-Display

 

Materialien und Software

Filament von DrittanbieternJa
MaterialienABS, PLA, TPU
Filamentdurchmesser1,75 mm
KonnektivitätSD-Karte, USB, Wifi
KompatibilitätWindows, Mac
Software-EingabeformateOBJ, STL
Software-AusgabeformatG-Code
Slicer-SoftwareCura, Qidi print, Simplify3D

 

Montage

Kein Monatgeaufwand: Da mit dem i-mate S von Qidi Tech ein komplett anwendungsbereites Gerät geliefert wird, besteht kein Montagebedarf. Nach dem Auspacken kann es mit dem 3D-Drucken sofort loslegen und daran werden erfahrene Nutzer genauso Spaß haben wie auch Einsteiger in die 3D-Drucker-Welt.

Lieferumfang

Reicher Lieferumfang: QIDI TECH packt bei seinen 3D-Druckern immer relativ viel Zubehör mit. Mit dem i-mate S werden unter anderem eine magnetisch gehaltene Seitenscheibe, ein zweiter Druckkopf, eine zweite Federstahlplatte und 500 g weißes PLA+ zum Testen mitgeliefert. Auch zwei gut verständliche und sauber gedruckte Bedienungsanleitungen sind im Lieferumfang enthalten. Auch ein S3D-Profil sowie einige Anleitungsvideos sind auf dem 16 GB USB-Stick zu finden.

Features

Stabile Struktur

Beim i-Mate S kommt ein hochqualitatives Gehäuse und ein verbesserter Metallrahmen zum Einsatz. Das Gehäuse wurde im Full-Mold-Design hergestellt. Diese Eigenschaften haben zur Folge, dass die Lebensdauer verlängert wird und die Stabilität sowie die Druckpräzision während des Druckvorgangs verbessert wurden.

Komplett geschlossener Bauraum und zusätzliche Düse

Im Gegensatz zum i-mate kann der i-mate S mit einer inkludierten Abdeckung komplett verschlossen werden. Für den Erhalt der Innentemperatur ist dies ein großer Vorteil. Dadurch ist der 3D-Drucker in der Lage, mit temperaturempfindlichen Filamenten zu drucken und gute Druckergebnisse zu liefern.

Neben der standardmäßigen 0,4 Düse wird mit dem Qidi Tech i-mate S eine zusätzliche Düse geliefert. Diese hat einen Durchmesser von 0,2 mm und eignet sich perfekt für präzise Modelle. Natürlich kann sie mit der 0,4 mm Düse bei Bedarf ausgetauscht werden.

Abnehmbare Bauplatte

Die magnetische Druckplatte des i-mate S kommt mit einer flexiblen Metallplatte und 9 speziellen Magneten, wodurch sie nach dem Druckvorgang einfach abgenommen und das fertiggestellte 3D-Druckobjekt bequem entfernt werden kann.

Bedienerfreundliches 3,5-Zoll Touchscreen

Das überarbeitete neue Interface vom i-mate S Display ermöglicht eine unkomplizierte Beobachtung auf dem großen Touchscreen des Gerätes. Durch die benutzerfreundliche Anwendung ist die Bedienung einfacher und das Drucken intuitiver und präziser.

Weitere Features

  • Wiederaufnahmefunktion nach Stromausfall
  • Leises Motherboard dank TMC2209-Driverchip
  • Qidi Slicer-Software
  • WiFi-Drucken

Videovorstellung

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Testbericht

Der i-mate S von QIDI TECH kann in seiner Preisklasse (400 – 500 €) fast jedem Konkurrenzgerät das Wasser reichen. Das Gerät ist so gut, dass es sogar als Konkurrenz zum QIDI TECH X-Plus betrachtet werden kann – und dieses Modell ist mit aktuell ca. 650 Euro beim günstigsten Anbieter fast 50 % teurer. Natürlich müssen Abstriche bei der Platzierung der Filamentrolle am Drucker gemacht werden und auch wegen der fehlenden, extremen mechanischen Stabilität ein Auge zugedrückt werden. Seinen Job macht selbst der einfache Mk8 Extruder gut. (…) [weiterlesen]


Preisvergleich

ShopPreis
Logo Tomtop

382,49 € 738,65 €

Jetzt kaufen
Logo wiibuying

414,81 €

Jetzt kaufen
Logo Amazon

499,00 €

Jetzt kaufen

ab 382,49 € 738,65 €

Vergleich der TOP 4 3D-Drucker

1234
Artillery Sidewinder-X1 3D-Drucker Creality CR-10 V3 3D-Drucker ELEGOO Mars 2 Pro Mono QIDI TECH X-Max 3D-Drucker
ModellArtillery Sidewinder-X1Creality CR-10 V3ELEGOO Mars 2 Pro MonoQIDI TECH X-Max
Preis

ab 294,99 € 483,65 €

Gutschein-Code:: 3DGRENZENLOSASWX1

ab 409,99 € 747,15 €

Gutschein-Code: 3DGRENZENLOSCR10V3

299,99 €

ab 900,58 € 1.832,60 €

Bewertung
3D-DruckverfahrenFDM/FFFFDM/FFFMSLAFDM/FFF
Bauraum300 x 300 x 400 mm300 x 300 x 400 mm130 x 82 x 160 mm300 x 250 x 300 mm
DruckkammerOffenOffenGeschlossenGeschlossen
BausatzJaJaJaNein
Über 80% vormontiert?JaJaJa
Anzahl Extruder11-1
Anzahl druckbarer Farben11-1
Max. Heizbetttemperatur130 °C100 °C-100 °C
Max. Extrudertemperatur240 °C260 °C-300 °C
BesonderheitBester 3D-Drucker für Einsteiger.
Topseller 2020.
Topseller 2021.
Großes Bauvolumen.Zählt zu den beliebtesten Resin-3D-Druckern im Preisbereich bis unter 300 Euro.3D-Drucken auf industriellem Niveau.
Erhältlich bei
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen