Skip to main content

3D-Druck-Shop – Die besten 3D-Drucker günstig kaufen ❤

Labists ET4

(4 / 5 bei 4 Stimmen)

179,99 €

3D-Drucker-Hersteller
Gerätetyp
3D-DruckverfahrenFDM/FFF
Bauraum220 x 220 x 250 mm
DruckkammerOffen
BausatzJa
Über 80% vormontiert?Ja
Anzahl Extruder1
Anzahl druckbarer Farben1
Max. Heizbetttemperatur100 °C
Max. Extrudertemperatur250 °C
  • Schnelle Montage.
  • Einfache Bedienung auch für Anfänger.
  • Automatische Bettnivellierung und Filamentsensor.

Den Labists ET4 3D-Drucker könnte man gewiss als einen komplett auf Einsteiger ausgerichteten 3D-Drucker bezeichnen. Komplett vormontiert, schneller Aufbau und Einrichtung, einfaches Touchscreen-Bedienfeld, Filamentsensor bei auslaufendem Filament sowie Wiederaufnahmefunktion nach Stromunterbrechung und automatische Bettnivellierung. Alles Features über die sich vor allem Einsteiger bekanntermaßen freuen. Auf eben dieses Einsteiger-Features reduziert schafft es der Labists auf einen beachtlichen Preis von gerade einmal knapp über 200 Euro und rundet das Rund-um-sorglos-Paket für den preisbewussten 3D-Druck-Einsteiger ab.

Der 3D-Drucker Labists ET4 vom Hersteller Labists ist gewiss ein interessanter FDM-3D-Drucker im Segment der Geräte unter 250 Euro. Dieser 3D-Drucker-Bausatz können Anfänger und Profis gleichermaßen genießen. Obwohl dieser Labists 3D-Drucker aus einer der niedrigsten Preisklassen stammt, verfügt das Gerät doch tatsächlich über einige nützliche Features, mit denen der ET4 zum Teil weit über seine Kategorie hinausgeht. Zusammengefasst handelt es sich beim Labists ET4 um einen benutzerfreundlichen 3D-Drucker, mit dem gute erste Erfahrungen in der 3D-Drucker-Welt gesammelt werden können.

Spezifikation

HerstellerLabists
ModellET4
Nettogewicht7,4 kg
MontageVormontiert
TechnologieFDM (Fused Deposition Modeling)

 

Eigenschaften und Features

RahmenAluminium
Bauvolumen220 x 220 x 250 mm
DruckkammerOffen
Anzahl der Extruder1
Max. Extrudertemperatur250 Grad Celsius
Max. Heizbetttemperatur100 Grad Celsius
Düsendurchmesser0,4 mm
Automatische Druckbett-NivellierungNein
FilamentsensorJa
DruckwiederherstellungJa
Druckgeschwindigkeit150 mm/s (empfohlen 30 – 60 mm/s)
Schichtauflösung0,1 – 0,3 mm
Eingebaute KameraüberwachungNein
Anzeige4,3-Zoll Full HD Touchscreen
Positioniergenauigkeit± 0.1mm

 

Materialien und Software

Filament von DrittanbieternJa
MaterialienABS, PLA, PETG
Filamentdurchmesser1,75 mm
KonnektivitätSD-Karte, USB
KompatibilitätWindows, Mac
Software-EingabeformateSTL
Software-AusgabeformatG-Code
Slicer-SoftwareCura

 

Schnelle Monage und schneller Start

Da es sich beim ET4 um einen DIY-3D-Druckerkit handelt, muss das Gerät zuerst noch zusammengebaut werden, bevor es mit dem Drucken losgehen kann. Selbst Anfänger werden beim Zusammenbau gut zurechtkommen, da die Teile sehr einfach zu installieren sind und die Nutzer auch durch ein selbsterklärendes Handbuch unterstützt werden. Damit ist der 3D-Drucker in kürzester Zeit fertig montiert und einsatzbereit. Nach Angaben des Herstellers dauert die Montage nur 5 Minuten, jedoch werden Anfänger bestimmt mehr Zeit dafür brauchen.

Besonderheiten

Einfache Bedienung

Mit dem 220 x 220 x 250 mm großen Bauvolumen eignet sich der ET4 für die Anwendung in verschiedenen Bereichen. Mit einem übersichtlich gestalteten und leicht zu bedienenden Touchscreen kann der 3D-Drucker einfach gesteuert und die Druckparameter bequem eingestellt werden.

Schnelles Setup durch die automatische Bettnivellierung

Das Druckbett des ET4 von Labists kann automatisch nivelliert werden. Der Druckkopf bewegt sich über das gesamte Druckbett und misst die Entfernung von jedem Punkt an, wodurch die Anpassungen stattfinden können.

Druckfortsetzung bei Stromunterbrechung

Sollte der 3D-Drucker aus Versehen ausgeschaltet oder die Stromzufuhr unterbrochen werden, aktiviert sich beim ET4 die Wiederaufnahmefunktion. Diese speichert den Druckfortschritt bis zum Haltepunkt und setzt den Druck fort, sobald das Gerät wieder einsatzbereit ist. So gibt es keine schlechte Drucke und verlorene Druckergebnisse.

Filamentsensor erkennt das Materialende

Entlang der Filamentlinie befindet sich ein Sensor zur Erkennung von Filamentausfällen, der den Druck sofort anhält, im Fall dass das Material bricht oder ausgeht. So kann aus dem Filament das Beste herausgeholt werden, ohne dass die Druckqualität darunter leidet. Auf diese Weise werden fehlerhafte Ausdrucke vermieden.

Beheiztes Druckbett für maximale Materialkompatibilität

Bei modernen Druckern sorgt dieses Feature für Kompatibilität mit einer breiten Reihe an Filamenten, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Diese Option macht den Labists ET4 angesichts seines günstigen Preises sehr attraktiv für Anfänger. Das beheizte Bett verbessert die Haftung und verringert das Verziehen, wodurch insgesamt bessere Druckergebnisse gewährleistet werden.

Neueste Cura-Version

Der ET4 wird mit einer veralteten Cura-Version geliefert, jedoch kann auch eine neuere Software-Version bequem heruntergeladen werden. Dabei kann die integrierte Konfiguration von Anet ET4 gewählt werden, da diese perfekt mit den Labists-Geräten zusammenarbeitet.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Testbericht

Beim 3D-Drucker Labists ET4 handelt es sich um einen erschwinglichen Einstiegsdrucker, der zu einem Preis von ca. 250 US-Dollar erhältlich ist. Nach ordnungsgemäßer Montage und Kalibrierung konnte der ET4 im Test einige hochwertige Drucke erstellen. Zudem ist dieser 3D-Drucker mit einigen großartigen Features ausgestattet, wie z. B. der Druckwiederaufnahmefunktion, automatischer Nivellierung sowie dem Filamentsensor. Von uns erhält der Labists ET4 eine durchschnittliche Bewertung von 2.5/5 Sternen, da das Gerät immerhin einige Makel aufweist. Dennoch ist der 3D-Drucker von Labists in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis zu empfehlen [vollständigen Testbericht lesen].


179,99 €

Die meistverkauften 3D-Drucker 2022 im Vergleich

123
Bestseller 2022! TOP-Aufsteiger letzte 90 Tage!
ModellArtillery Sidewinder-X2Creality Ender-3 S1Creality Ender-3 S1 Pro
Preis

ab 260,00 € 462,34 €

Gutschein-Code: NNN3DGRENZENLOSAX2
(Der Coupon kann nur mit Klick auf unseren Link verwendet werden)

ab 303,00 € 457,07 €

Gutschein-Code: NNN3DGMCS1 (Dieser Coupon kann nur mit Klick über unseren Link eingelöst werden).

ab 369,76 € 596,48 €

Gutschein-Code: NNN3DGMSPR | Bei Bezahlung mit Paypal und nur bei Bestellung über diesen Link gültig, exklusiv für Besucher von 3D-grenzenlos.
Bewertung
3D-DruckverfahrenFDM/FFFFDM/FFFFDM/FFF
Bauraum300 x 300 x 400 mm220 x 220 x 270 mm220 x 220 x 270 mm
DruckkammerOffenOffenOffen
BausatzJaJaJa
Über 80% vormontiert?JaJaJa
Anzahl Extruder111
Anzahl druckbarer Farben111
Max. Heizbetttemperatur130 °C100 °C110 °C
Max. Extrudertemperatur240 °C260 °C300 °C
BesonderheitDirektextruder mit 0,05 mm Druckauflösung bei großem 300 x 300 x 400 mm Bauraum.Neuartiger Sprite-DirektextruderSprite-Extruder, automatische Nivellierung, ultraleises 32-Bit-Mainboard uvm.
Erhältlich bei
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen