Elektronenstrahlschmelzen (Selektives)

Elektronenstrahlschmelzen beschreibt ein Verfahren zur Herstellung von metallischen Bauteilen aus dem Pulverbrett. Das Elektronenstrahlschmelzen stellt mit dem selektiven Laserschmelzen eine der wichtigsten Techniken des 3D-Druckens von Metallteilen dar.

Beim Elektronenstrahlschmelzen dient ein Elektronenstrahl als Energiequelle, um ein Metallpulver gezielt so aufzuschmelzen, dass ein Objekt in beliebiger Form auf Basis der CAD-Daten entsteht. Ein Rakel trägt Schicht für Schicht das Pulver in Lagen aufeinander auf die mittels Elektronenstrahl belichtet werden. Mit diesem Verfahren wird das gewünschte Bauteil schichtweise generiert.

Verwandte Begriffsbezeichnungen: (Selektives) Elektronenstrahlschmelzen, (Selective) Electron Beam Melting, (S)EBM, Elektronenstrahlsintern, Elektronisches Strahlschmelzen (EBM)

Dieses Video zeigt das Verfahren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 33. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2302,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1310,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
8Creality Ender-3 S1 Pro399,00 €kaufenTesbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht