3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Maximale Freiheit bei Materialauswahl:

Rennsport-Team Penske erwirbt Neo800-3D-Drucker von Stratasys

2. Dezember 2022
Pitstop

Das Rennsport-Team Penske erwirbt einen Neo800-3D-Drucker von Stratasys für den SLA-3D-Druck. Das Team und Stratasys arbeiten bereits seit 2017 zusammen. Für den Neo800-3D-Drucker hat sich das Team Penske vor allem wegen der Flexibilität die Materialauswahl betreffend entschlossen.

Kreativität, Vielfalt und Inklusion:

Lexus, Carbon und SEED von adidas setzen auch auf 3D-Druck beim neuen Sportwagen Lexus RX 500h F SPORT

22. November 2022
Lexus im Wakanda-Stil von der Seite

In Zusammenarbeit mit SEED von adidas, Calty Design Research und dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon wurde der neue Lexus RX 500h F SPORT Sportwagen zum Leben erweckt. Unter anderem zur Herstellung der Kopfstützen wurde auf die DLS-3D-Drucktechnologie von Carbon gesetzt. Das Design des Fahrzeugs orientiert sich an der Black-Panther Film-Fortsetzung „Black Panther: Wakanda Forever“ und greift auch das Trendthema BiPoC auf.

Flexibel, agil und benutzerfreundlich:

Daimler Truck bringt mit 3D-Druck und neuem OMNIplus-Shop Ersatzteile schneller zum Kunden

27. Oktober 2022
Zwei Busse, Logos der Unternehmen

Daimler Truck, Wibu-Systems und Farsoon Technologies haben gemeinsam an einem Shop für den 3D-Druck von Ersatzteilen gearbeitet. Der OMNIplus-Shop soll es ermöglichen, dass Busunternehmen Ersatzteile sofort erhalten, ohne sich mit Wartezeiten und Verzögerung auseinandersetzen zu müssen. Dazu bedarf es lediglich eines lizenzierten Servicepartners oder eines 3D-Druckers von Farsoon Technologies. Wir werfen einen Blick den OMNIplus-Shop, der auch auf der Formnext 2022 vorgestellt werden wird.

AM-Vision-System von AM-Flow:

BMW halbiert die Sortierzeit von Teilen dank 3D-Druck

25. Oktober 2022
AM-Flow

40 Prozent der Zeit, die für die Identifizierung, Qualitätskontrolle und Verpackung benötigt wird, entfällt auf die Erkennung der Teile bei dem Automobilhersteller BMW. Es benötigt automatische Identifikationsmerkmale der 3D-gedruckten Teile. Die BMW Group in München ist nun einer der ersten Beta-Tester von AM-Vision, dem niederländischen System von AM-Flow, das mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bilder von Teilen erkennt. BMW konnte so die Sortierzeit 3D-gedruckter Teile erheblich senken.

SLA-3D-Druck und CNC-Bearbeitung:

Ogle baut mit 3D-Druck Konzeptauto Nissan Ariya im Maßstab 1:3 nach

16. Oktober 2022
Modell von Ariya von Nissan

Der Automobilhersteller Nissan präsentierte Ende 2021 das Konzeptauto Ariya. Anschließend beauftragte es Ogle Models and Protoypes mit dem Bau eines Modells im Maßstab 1:3. Dieses wurde jetzt mithilfe von SLA-3D-Druck und CNC-Bearbeitung fertiggestellt.

Heimische Batterie-Lieferkette verbessern:

6K Energy und Our Next Energy (ONE) unterzeichnen strategische Entwicklungsvereinbarung

3. Oktober 2022
Produkt von ONE und Text "6K Energy and ONE Sign a Strategic JDA"

6K Energy und Our Next Energy (ONE) unterzeichnen einer Pressemitteilung zufolge eine Entwicklungsvereinbarung. Mit dieser wollen sie die heimische Batterie-Lieferkette verbessern, nachhaltiger produzieren und bis zu 90 % Wasser in der Produktion einsparen. Ein weiteres Ziel ist die Entwicklung von kritischem Batteriematerial für die innovativen Gemini- und Aries-Batterien von ONE.

3D-Drucker Neo800 von Stratasys:

Motorsportunternehmen McLaren profitiert stark durch Einsatz von 3D-Druck

8. September 2022
Neo800-3D-Drucker

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys ist bereits vor Jahren eine Partnerschaft mit McLaren Racing eingegangen. In einer neuen Fallstudie berichtet Stratasys nun darüber wie bei McLaren 3D-Drucker eingesetzt werden. Dabei werden vor allem die Vorteile für Windkanaltests hervorgehoben.

Sicherstellung der Maschinenverfügbarkeit:

3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions und Divergent Technologies unterzeichnen Service Level Agreement

1. September 2022
3D-Drucker SLM Solutions NXG II 600

Das Lübecker 3D-Druck-Unternehmen SLM Solutions wird Ende 2022 mit einer installierten Basis von sechs SLM® NXG XII 600 3D-Druckern die Serienproduktionsanforderungen des Divergent Adaptive Production Systems (DAPS™) von Divergent Technologies unterstützen. Dazu unterzeichneten die Partner ein Service Level Agreement. Dieses soll die Maschinenverfügbarkeit sicherstellen.

3D-Druck aus 18-karätigem Gold und Titan:

Bentley Motors stellt limitiertes Luxus-Coupé Mulliner Batur mit 3D-gedruckten Teilen vor

29. August 2022
Bentley Mulliner Batur

Der britische Automobilhersteller Bentley Motors, der zur Volkswagen AG gehört, stellt mit dem Mulliner Batur sein neuestes Coupé vor. Dieses wird auf nur 18 Stück limitiert erhältlich sein. Die Auslieferung des Luxuswagens, der auf eine Kombination aus präzisem 3D-Druck und Premium- oder Edelmetalle setzt, soll in 2023 beginnen.

Hersteller von Beleuchtungssystemen:

North American Lighting spart Kosten und Zeit bei Teileproduktion mit 3D-Drucker

24. August 2022
Mann steht neben METHOD X 3D-Drucker

Das US-Unternehmen und Hersteller von Beleuchtungssystemen North American Lighting (NAL) arbeitet seit Beginn des Jahres 2022 mit dem 3D-Drucker METHOD X vom 3D-Drucker-Hersteller MakerBot. Mit der Einführung von 3D-Druck profitiert das Unternehmen von einer schnelleren und effizienteren Teileproduktion. In einer ausführlichen Fallstudie beschreibt MakerBot, in welchen Bereichen der 3D-Druck bei NAL eingesetzt wird und wie das Unternehmen aus der Automobilindustrie davon profitiert.

Divergent Adaptive Production System:

Luxussportwagen Aston Martin DBR22 erhält Trägerstruktur aus dem 3D-Drucker

20. August 2022
Ansicht DBR22 von der Seite

Der britische Luxussportwagenhersteller Aston Martin hat mit dem DBR22 seinen neuen Roadster mit einer 3D-gedruckten Heckbaugruppe von Divergent Technologies präsentiert. Divergent Technologies setzte dazu auf die Vorzüge seines Divergent Adaptive Production Systems. Der DBR22 kombiniert ein Design, das dem DBR1 von 1956 ähnelt, mit modernen Technologien.

Automobil-Design:

Automotive Trim Developments erwirbt zwei EOS M 290 Metall-3D-Drucker

4. August 2022
3D-Drucker EOS M290

Der britische Automobilzulieferer Automotive Trim Developments (ATD) hat zwei 3D-Drucker-Modelle M 290 vom Hersteller EOS erworben. Diese wird es für seine Arbeit an elektromechanischen Baugruppen für die Automobil- und Transportindustrie einsetzen. EOS wird ATD bei der Integration des 3D-Drucks in die Produktion vom ersten bis zum letzten Schritt unterstützen.

Reichweite von 1.000 Kilometern:

Elektrofahrzeug Mercedes Vision EQXX setzt auf 3D-Druck, Effizienz und Nachhaltigkeit

1. August 2022
Auto steht vor Wand mit Aufschrift VISION EQXX

Der neue Elektrowagen Mercedes Vision EQXX verfügt über direkt und indirekt mit 3D-Druck hergestellte Bauteile. Eine Besonderheit bei der Herstellung ist die riesige 3D-gedruckte Sandform, die dabei zum Einsatz kam. Im Inneren überzeugt der neue Wagen durch eine besondere Konzentration auf neuartige nachhaltige Materialien. Wir stellen den Mercedes Vision EQXX und seine Bauteile aus dem 3D-Drucker einmal genauer vor.

Flexible Design, schnellere Markteinführung:

Japanischer Automobilhersteller Toyota und SOLIZE optimieren gemeinsam mit 3D-Druck die Fertigungsprozesse zur Herstellung von Ersatzteilen

12. Juli 2022
HP Inc. Jet 5200 Serie

Der Automobilhersteller Toyota und der 3D-Druck-Dienstleister SOLIZE arbeiten gemeinsam an mit 3D-Druck hergestellten Ersatzteilen für die Autos von Toyota. Diese werden unter anderem mit 3D-Druckern von HP Inc. hergestellt. Die additive Fertigung hilft Toyota dabei, einen flexibleren Fertigungsprozess zu schaffen.