News zum Thema

Anzeige
Geschäftsmodelle und Perspektiven finden:

Verband 3DDruck e.V. hilft Unternehmen mit Fachleuten beim Thema 3D-Druck

17. Juni 2020
Verband 3DDruck Mitglieder

Der Verband 3DDruck e.V. aus Berlin ist eine Interessensvertretung rund um das Thema 3D-Druck/Additive Manufacturing (AM). Gemeinsam mit seinen Mitgliedern arbeitet der Verband daran, Unternehmen neue Geschäftsfelder und Perspektiven mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie aufzuzeigen.

Neue Materialien für den FFF-3D-Druck:

BigRep stellt neue ASA- und ABS-Materialien für seine 3D-Drucker vor

18. Mai 2020
Motorabdeckung BigRep

Das Berliner 3D-Druckunternehmen BigRep hat zwei neue Materialien für seine Großformat-3D-Drucker vorgestellt. Die ABS- und ASA-Materialien sind für die 3D-Druck-Systeme Studio G2 und PRO (ACE) geeignet. Wir stellen das neue 3D-Druckmaterial vor.

4. Additive Manufacturing Forum in Berlin:

Fraunhofer IWU stellt mit 3D-Druck neue Generation von Greifern mit integrierten Sensoren für die industrielle Fertigung her

11. März 2020
3D-gedruckter Greifer des IWU mit Sensoren

Am heutigen 11.3.2020 beginnt das 4. Additive Manufacturing Forum in Berlin. Mit dabei sind neben vielen Herstellern von 3D-Drucktechnologien auch das Fraunhofer IWU zugegen. Die Forscher stellen eine neue Generation von Greifern für industrielle Anwendungsbereiche vor, die mit dem Laserschmelzen-3D-Druckverfahren hergestellt wurden.

Zertifizierung der „industriellen Additiven Fertigungsstätte“:

TÜV SÜD über sicherheitsrelevante Bauteile aus dem 3D-Drucker auf dem 4. Additive Manufacturing Forum in Berlin

5. März 2020
Zug, der gewartet wird

TÜV SÜD wird auf dem 4. Additive Manufacturing Forum über einige wichtige Themen aus der 3D-Druck-Branche sprechen. Ein Kernthema ist die Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit sicherheitsrelevanter Bauteile aus dem 3D-Drucker für regulierte Branchen. Auch die Zertifizierung im Rahmen der additiven Fertigung wird ein Thema sein.

BOD2 3D-Drucker von COBOD:

Besucher der Bautec 2020 konnten den Live-3D-Druck von Häusern erleben

21. Februar 2020
Mitarbeiter vor fertigem Haus auf der Bautec 2020

Der dänische Hersteller von 3D-Konstruktionsdruckern für das Bauwesen COBOD stellte auf der Bautec 2020 in Berlin seinen BOD2 Konstruktions-3D-Drucker vor. COBOD druckt jeden Tag auf der internationalen Bauausstellung ein kleines Haus live vor Publikum. Damit wollte COBOD den Besuchern zeigen, was der BOD2 – und 3D-Druck für das Bauwesen im Allgemeinen – schon bereit sind zu leisten.

Distributed Manufacturing:

3D Hubs verkündet Markteinführung seiner digitalen Fertigungsplattform für Deutschland und eröffnet neue Niederlassung in Berlin

22. Januar 2020
3D Hubs SLS Space

Über die digitale Fertigungsplattform von 3D Hubs können Ingenieure auf unlimitierte Produktionskapazitäten zugreifen. Jetzt wurde diese Fertigungsplattform auch in Deutschland eingeführt. Außerdem eröffnet 3D Hubs eine neue Niederlassung in Berlin. Bis Ende 2020 plant 3D Hubs mindestens 1,5 Millionen Teile für deutsche Unternehmen herzustellen.

Fünf Qualitätssensoren für hochpräzise Daten:

Berliner botspot GmbH stellt neuen 3D-Scanner botscan MOMENTUM vor

18. Dezember 2019
botscan MOMENTUM

Das Unternehmen botspot GmbH hat kürzlich seinen neuen 3D-Scanner botspot MOMENTUM vorgestellt. Dieser sorgt mit fünf Qualitätssensoren für hochpräzise und farbtreue Daten, verspricht der Berliner Hersteller. Wir stellen den botspot MOMENTUM einmal genauer vor.

3D-Skulpturen in Vernissage zu sehen:

Junge Erwachsene erarbeiten in dreiwöchigem Workshop an 3D-gedruckten Skulpturen zum Thema KZ Sachsenhausen

6. August 2019
Abgekühlter Ofen

Am 11. August 2019 beginnt eine Vernissage in der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Dort werden auch einige Kunstwerke aus dem 3D-Drucker präsentiert, die von Workshop-Teilnehmern mit viel Herz und Interesse an der Geschichte hergestellt wurden. Mit dem Workshop soll die Zeit damals aktiv und kreativ eigenständig erarbeitet werden. Wir werfen einen Blick auf die beeindruckenden Skulpturen.

Software-Integration von maschinellem Lernen:

Berliner 3D-Druck-Software-Unternehmen 3YOURMIND erhält 1,3 Millionen Euro Investment

27. Juli 2019
Bild eines Monitors in den Daten fließen

Das Berliner Unternehmen 3YOURMIND hat finanzielle Mittel in Höhe von 1,3 Millionen Euro erhalten. Mit dem Geld sollen Anwendungen für maschinelles Lernen in der gesamten Software-Suite erweitert werden. Auch neuronale Netze spielen bei der Erweiterung der Software für die additive Fertigung eine Rolle.

Robotik, Digitalisierung, 3D-Druck, uvm.:

Lange Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin zeigt neue Technologien

14. Juni 2019
Panda - der strickende Roboter

Die lange Nacht der Wissenschaften in Berlin findet am Samstag, den 15.06.2019, an der TU Berlin statt. Die Themen reichen von Biotechnologie, Medizin, Robotik und Digitalisierung bis hin zum 3D-Druck. Einblicke in das Programm.

"Verband 3DDruck 3D zertifiziert":

Standards in 3D-Druck-Ausbildung definiert mit erster europaweiter Gewährleistungsmarke

13. Juni 2019
Werbung 3D KonzeptLab des Verband 3DDruck

Die erste europäische Gewährleistungsmarke, die vom Verband 3DDruck e.V. Berlin und dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid entwickelt wurde, soll Kriterien und Standards für eine Ausbildung in zukunftsweisender Technologie festlegen. Bildungsträger können ab sofort das Gütesiegel „Verband 3DDruck 3D zertifiziert“ erhalten.

Neuvorstellung:

BigRep stellt Großformat-3D-Drucker STUDIO G2 auf RAPID+TCT vor

12. Juni 2019
Großformat-3D-Drucker BigRep Studio G2

Der Berliner 3D-Drucker-Hersteller BigRep hat auf der RAPID+TCT vergangene Woche seinen Großformat-3D-Drucker STUDIO G2 vorgestellt. Ebenso zu sehen war mit NERA das weltweit erste Elektromottorad aus einem 3D-Drucker und der Großformat-3D-Drucker BigRep PRO.

Für große und kleine Makers:

Die Maker Faire im FEZ in Berlin mit spannenden Erfindungen, Objekten aus dem 3D-Drucker und vielen weiteren Attraktionen

14. Mai 2019
Logo Maker Faire Berlin 2019

Am Wochenende des 18. und 19. Mai 2019 findet die Maker Faire Berlin statt. Eine eindrucksvolle Menge an Attraktionen und Aktionen zum Mitmachen erwartet die Teilnehmer. Auch ein 3D-Druck-Workshop kann besucht werden und aufregende Objekte aus dem 3D-Drucker warten auf die Besucher, so zum Beispiel ein vollständig in 3D-gedrucktes Ein-Mann-Boot.