News zum Thema

Anzeige
Verbesserte Ausbildungsbedingungen:

Australische University of Adelaide lehrt beim weltweit größten Kurs für Nasennebenhöhlenchirurgie mit realitätsnahen Modellen aus dem 3D-Drucker

29. November 2019
3D-gedrucktes Gesicht

An der australischen University of Adelaide fand der weltweit größte Kurs für Nasennebenhöhlenchirurgie statt. In diesem Jahr wurde erstmals Mal an realistischen Modellen aus einem 3D-Drucker geübt, für die sich der Leiter des Kurses und weltweit bekannte Sinuschirurg Professor PJ Wormald entschieden hatte.

43North-Start-up-Contest:

Glaze Prosthetics aus Polen erreicht mit stylischen Designer-Prothesen aus dem 3D-Drucker Finale von begehrtem Start-up-Contest

6. November 2019
3D-gedruckte Prothesen Glaze Prosthetics

Der polnische Prothesen-Hersteller und Start-up-Unternehmen Glaze Prosthetics steht derzeit mit seinen 3D-gedruckten Prothesen im Finale des renommierten Start-up-Wettbewerbs „43North“ in den USA. Gewinnt das Unternehmen den Preis, will es mit dem Preisgeld verstärkt in den USA investieren und seine stylischen Prothesen aus dem 3D-Drucker verbreiten.

Hochschule Aalen:

Bachelorarbeit zum Thema ‚Kontaktlinsen aus dem 3D-Drucker‘ mit Preis ausgezeichnet

4. November 2019
Auszeichnung für 3D-gedruckte Kontaktlinsen-Bachelorarbeit

Der Student der Hochschule Aalen Edward Kelbler erhielt für seine Bachelorarbeit, zum Thema 3D-gedruckte Kontaktlinsen eine Auszeichnung mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Dieser Preis wird alle zwei Jahre von der Binder Optik GmbH an Autoren vergeben, die eine Arbeit mit hohe Relevanz für die Wirtschaft geschrieben haben. Die Arbeit sieht mit dem 3D-Druck bei der Herstellung von Kontaktlinsen großes Potenzial für Optiker.

Individuelle Zusammensetzung:

Britische Firma FabRx optimiert Patientenbehandlung mit 3D-gedruckten Medikamenten

1. November 2019
Tabletten aus dem 3D-Drucker

Das britische Unternehmen FabRx arbeitet seit mehreren Jahren an einer Lösung Medikamente mit kundenindividueller Zusammensetzung unter wirtschaftlichen Voraussetzungen mit einem 3D-Drucker herzustellen. Mit den entwickelten „Printlets“ soll die Behandlung von Patienten jetzt deutlich genauer möglich sein. Wir stellen die weiteren Vorteile der Arbeit von FabRx vor.

Medizinische Instrumente und Modelle:

B9Creations stellt B9 Core Med 500 3D-Drucker für medizinische Anwendungen vor

31. Oktober 2019
B9Creations B9 Core Med 500 3D-Drucker

Das amerikanische Unternehmen B9Creations hat seine bestehende 3D-Druckerreihe B9 Core optimiert und daraus die B9 Core Med 500 Druckerreihe entwickelt. Diese soll für den 3D-Druck in der Medizin geeignet sein. Außerdem neu sind auch zwei Materialien, die B9Creations mit dem Erscheinen des 3D-Druckers ebenfalls angekündigt hat.

3D-Druck in der plastischen Chirurgie:

13-jähriger Patient erhält Ohr aus dem 3D-Drucker

25. Oktober 2019
Arzt mit Ohr

In Florenz ist es Wissenschaftlern und Medizinern erstmals gelungen ein Ohr mit einem 3D-Drucker zu rekonstruieren. Das 3D-gedruckte Ohr wurde einem 13-jährigem Kind erfolgreich angebracht. Dies war die erste Operation dieser Art in Italien und wird weltweit unter Medizinern als Durchbruch bewertet.

Startup "AnelleO":

Vaginalring aus dem 3D-Drucker soll vor ungewollten Schwangerschaften und Krankheiten schützen

17. Oktober 2019
Benhabbour und ein IVR

Die engagierte, junge Akademikerin Rahima Benhabbour möchte mit 3D-gedruckten IVRs, sogenannten Vaginalringen, Frauen unterstützen, mit passgenauen intravaginalen Ringen Schwangerschaften und Krankheiten zu vermeiden Auch zur HIV-Prävention in Afrika sollen die 3D-gedruckten Vaginalringe beitragen. Dafür hat Benhabbour jetzt das Start-up AnelleO gegründet.

Implantate für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie:

Evonik investiert Millionenbetrag in chinesisches 3D-Druck-Start-up Meditool

11. September 2019
Schädelimplantat von Meditool

Das deutsche Unternehmen Evonik Venture Capital hat seine erste Direktinvestition in China getätigt. Ein Betrag in Millionenhöhe ging an das medizinische Start-up Meditool, welches sich auf den 3D-Druck von Implantaten aus PEEK-Material spezialisiert hat.

Druck fortschrittlicher Organ- und Gewebemodelle:

Neuer 3D-Biodrucker BIO X6 mit sechs Druckköpfen von CELLINK angekündigt

9. September 2019
Produktbild CELLINK BIO X6

Das auf Bioprinting spezialisierte Unternehmen CELLINK hat mit dem BIO X6 einen neuen 3D-Biodrucker vorgestellt, der über sechs Druckköpfe verfügt. Der 3D-Drucker ist seinem Vorgänger BIO X ähnlich, verfügt aber über mehr Funktionen. Wir stellen den HIO X& einmal genauer vor.

6. Patientin weltweit mit 3D-gedrucktem Sternum:

52-jährige Britin erhält Titan-Brustbeinimplantat aus dem 3D-Drucker

23. August 2019
3D-gedrucktes Brustbeinimplantat

In der Medizin gibt es komplizierte Fälle, denen man mit Standardmethoden nicht immer helfen kann. Wie auch im Fall der 52-jährigen Linda Edwards, die nach einer Herz-Bypass-Operation ein zerstörtes Brustbein (lat. Sternum) hatte. Ärzten gelang es jetzt, ihr mit einem 3D-gedruckten Titanimplantat zu helfen.

Maßgeschneiderte Stütze:

Footballspieler gründen mit Protect3D Start-up für medizinischen 3D-Druck

15. August 2019
Teilnehmer am Summer Accelerator

Letzte Woche ging das Summer Accelerator von Duke Innovation and Entrepeneurship (Duke I & E) an der Duke University (North Carolina, USA) zu Ende. Dabei wurden einige spannende Ideen entwickelt, wie zum Beispiel eine maßgeschneiderte Stütze für Footballspieler, die mit Hilfe von 3D-Druck entsteht. Daraus entstand jetzt das Start-up Protect3D.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige