News zum Thema

Geburtsvorbereitung der etwas anderen Art:

Hongkonger Krankenhaus fertigt für zukünftige Eltern 3D-gedruckte Replik ihres Kindes

12. August 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Auswahl an 3D-gedruckten Repliken

Immer häufiger kommt der 3D-Druck in der Medizin zum Einsatz. Jetzt hat sich das Hongkonger Adventist Hospital Tsuen Wan dazu entschlossen, zukünftigen Eltern die Möglichkeit zu bieten, 3D-gedruckte Modelle ihres Fötus in den Händen halten zu können, die später eine schöne Erinnerung an diese Zeit sind.

Fingerprothese:

Designerin entwickelt zusätzlichen Daumen mit dem 3D-Drucker

10. Juli 2017 Andreas Krämer
Modell des 3D-gedruckten Zusatzdaumens

Nicht immer funktionieren unsere Gliedmaßen so wie es eigentlich sein soll. Um manche Dinge besser in den Griff zu bekommen, hat eine Designerin einen zusätzlichen Daumen entwickelt, dessen Bestandteile teilweise 3D-gedruckt werden.

3D-Druck im Sport:

EdiPulse-System belohnt Sportler mit Schokolade aus dem 3D-Drucker

17. Mai 2017 Sandra Berk
3D-gedruckte Schokolade

Ashok Khok präsentiert die Weiterentwicklung des Choc Edge 3D-Druckers. Offensichtlich passen Schokolade und Sport doch zusammen. Der Schokoladendrucker druckt auf Basis sportlicher Aktivitäten passende Sprüche oder Bilder, die den Sportler entweder belohnen oder zu mehr sportlicher Leistung motivieren sollen.

Verrückt:

Spielehersteller lässt Schulmädchen aus VR-Game für 23.000 Euro mit 3D-Drucker herstellen

20. März 2017 Andreas Krämer

Ein Hersteller für Computerspiele aus Japan bietet die Hauptfigur aus einem Virtual Reality Spiel als lebensgroßes 3D-Modell an. Die Figur der Schülerin wird mit einem 3D-Drucker hergestellt und kann für 23.000 Euro erworben werden. Der japanische … „Spielehersteller lässt Schulmädchen aus VR-Game für 23.000 Euro mit 3D-Drucker herstellen“ weiterlesen

Für Naschkatzen:

Maker entwickelt Süßigkeiten-Sortiermaschine mit Arduino und seinem 3D-Drucker

8. Februar 2017 Sandra Berk
Süßigkeiten-Sortiermaschine

Das neue Must-Have für alle anspruchsvollen Naschkatzen ist die Skittles-Sortiermaschine, hergestellt mit Arduino und 3D-Druck. Eine geniale Süßigkeiten-Sortiermaschine, die in kurzer Zeit Skittles und M&M’s mit Arduino, RGB-Sensoren und 3D-gedruckten Teilen durchleuchtet. Die Süßwaren werden … „Maker entwickelt Süßigkeiten-Sortiermaschine mit Arduino und seinem 3D-Drucker“ weiterlesen

Schluss mit Tierversuchen:

Chinesische Firma nutzt Bioprinting zur Entwicklung künstlicher Haut für Tests von Kosmetika

17. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Hautstrukturen

Die chinesische JALA Cosmetics Group hat sich auf die Herstellung von Kosmetik spezialisiert und mit dem 3D-Bioprinting eine „asiatische Haut“ entwickelt, die für Tests von Kosmetikprodukten verwendbar ist. Mit Verbreitung des patentierten Bioprinting-Verfahrens wären Tests an Menschen … „Chinesische Firma nutzt Bioprinting zur Entwicklung künstlicher Haut für Tests von Kosmetika“ weiterlesen

Coffee, not to go:

Online-Dating-Service bietet Espresso mit 3D-gedruckten Schaummotiven seiner Dating-Kunden

12. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer

Kaffee in den verschiedensten Variationen ist bei Jung und Alt beliebt. Der Online-Dating-Service Match.com testet in der nächsten Woche in einem Londoner Pop-up-Café den Druck von Schaum-Selfies auf Espresso und anderen Kaffeegetränken. Das Projekt trägt … „Online-Dating-Service bietet Espresso mit 3D-gedruckten Schaummotiven seiner Dating-Kunden“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige