3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Weltweit größter 3D-Drucker:

China baut auf Plateau in Tibet Staudamm mit 3D-Druck und Künstlicher Intelligenz ganz ohne menschliche Mitarbeiter

10. Mai 2022
Plateau Tibet

China ist längst das Land der Superlativen. Jetzt planen chinesische Ingenieure den Bau eines Staudamms auf einem Plateau in Tibet, bei dem 3D-Drucker und Künstlicher Intelligenz zum Einsatz kommen. Das Projekt soll ganz auf menschliche Mitarbeiter verzichten. In der Bauzeit von zwei Jahren soll das Plateau zum weltweit größten 3D-Druck-Roboter werden. Wir berichten was bisher zu dem Projekt bekannt ist.

Mechatronische Kunstwerke:

Südkoreanischer 3D-Druck-Dienstleister GLÜCK präsentiert ultrarealistische, humanoide Roboter

21. April 2022
Roboter am Fließband

Der koreanische 3D-Druck-Dienstleister GLÜCK hat außergewöhnlich realistische, menschliche Roboter produziert. Diese mechatronischen Kunstwerke waren im Rahmen einer Installation im Nudayk Store der lokalen Designer-Brillenmarke Gentle Monster zu sehen. Die humanoiden Roboter sollen einen Blick in die robotergesteuerte, humanoide Fertigung der Zukunft werfen.

Bigfoot lässt grüßen:

Mit „Cryptide Sneaker“ ausgefallenes Paar Schuhe aus dem 3D-Drucker vorgestellt

22. Februar 2022
Vorderer Bereich von "The Cryptide Sneaker"

Der deutsche Designer Stephen Henrich hat gemeinsam mit dem schweizerischen 3D-Druck-Unternehmen Sintratec ein Paar Schuhe entworfen, die sich durchaus als außergewöhnlich bezeichnen lassen und an an die Fantasyfigur „Bigfoot“ erinnern. Die Besonderheit beim Schuh: Der „Cryptide Sneaker“ hinterlässt einen Abdruck, als wäre ein Kryptide vorbeigelaufen. Wir stellen das Projekt einmal genauer vor.

Kurioses aus dem 3D-Drucker:

Tier-Add-Ons aus dem 3D-Drucker helfen Vögeln dabei Gefühlen Ausdruck zu verleihen

7. Februar 2022
3D-gedruckte Boxhandschuhe für den Hahn

Der 3D-Druck ermöglicht es, allerlei kuriose Ideen in die Tat umzusetzen. Ein kreativer Maker hatte einst seinem Hahn T-Rex-Arme aus dem 3D-Drucker verpasst und diese auch auf Etsy verkauft. Wer weiter auf der Website Etsy stöbert, findet noch mehr dieser kuriosen Tuning-Ideen für gefiederte Freunde. Wir möchten einen kleinen Auszug dieser ausdrucksstarken Vogel-Add-Ons vorstellen.

Rekrutierungskampagne von Technik-Profis:

IKEA wirbt mit pflanzenbasierten Fleischbällchen aus dem 3D-Drucker

3. Februar 2022
3D-Druck von Fleischbällchen auf Pflanzenbasis

Der schwedische Möbelhersteller und Einrichtungshaus IKEA nutzt den 3D-Druck für die Herstellung neuer, pflanzenbasierter Fleischbällchen (Köttbullar), um im Rahmen einer Werbekampagne namens „Taste the Future“ Techniktalente auf sich aufmerksam zu machen und für 150 freie Jobs in Europa zu begeistern. Ausgewählte Bewerber bekommen die vegetarischen Köttbullar aus dem 3D-Drucker sogar serviert.

Leben auf dem Mars:

Ukrainisches Design-Studio stellt mit „Plan C“ ein Konzept für Siedlung auf dem Mars aus dem 3D-Drucker vor

24. Januar 2022
Siedlung um Marskrater

Das Design-Studio Makhno aus der Ukraine hat den Entwurf für eine 3D-druckbare Siedlung für ein Leben auf dem Mars entworfen. Das Konzept „Plan C“ beinhaltet neben Räumlichkeiten zum Wohnen auch Fitnesseinrichtungen und Grünflächen. Das Weltraumkonzept entstand aus der ursprünglichen Idee, eine unterirdische Siedlung auf der Erde zu entwerfen, um sich gegen widrige Bedingungen auf der Erdoberfläche zu wappnen.

Baustart noch in diesem Jahr:

Neues Dorf Cacao Eco Village in Ecuador soll mit 3D-Druckern aus Kakaobohnenschalen gebaut werden

18. Januar 2022
3D-gedruckte Fabrik

Das Valentino Gareri Atelier hat seine Renderings für das geplante Cacao Eco Villages-Dorf in Ecuador vorgestellt. Das Dorf soll komplett aus Gebäuden aus dem 3D-Drucker gebaut werden, die Biofilamente aus Kakaoschalenabfällen einsetzen sollen. Diese sind zum Teil auch mit anderen Materialien wie Holz oder Bambus ausgestattet. Baustart soll noch in diesem Jahr sein.

Selbstgebautes Jetpack:

Maker baut sich mit 3D-Drucker und 50 Drohnenmotoren kuriose Flugmaschine

6. Dezember 2021
Sripol mit Flugmaschine

Der YouTuber, Erfinder und Hobby-Maker Peter Sripol hatte eines Tages die Idee für die Entwicklung einer neuartigen Flugmaschine seinen 3D-Drucker einzusetzen. Dazu verwendete er 50 Drohnenmotoren, reichlich Klebeband und die Chassis für die Motoren aus dem 3D-Drucker. Mit seinem selbstgebauten Jetpack schafft er es bis zu fünf Minuten über dem Boden zu schweben.

Forest of Intelligence:

Expo Dubai 2020 zeigt 3D-gedruckten Wald der CO2 einfangen und Sauerstoff produzieren kann

3. November 2021
Tree of Balance

Der spanische Pavillon an der Expo 2020 in Dubai präsentiert einen außergewöhnlichen „Forest of Intelligence“ mit 3D-gedruckten Bäumen und einem interaktiven Wald. Besucher finden dort unter anderem Bäume, die in der Lage sind, mit ihrem von einem 3D-Drucker verarbeiteten Material CO2 aufzunehmen und zu mineralisieren. Das Ganze wird abgerundet durch den „Tree of Balance“, bei dem der Besucher beeinflussen kann, ob der Baum gedeiht oder die Blätter verwelken.

Baubeginn 2022:

Lennar und ICON wollen in den USA 100 Häuser mit dem 3D-Drucker errichten

27. Oktober 2021
Blick auf Häuser

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen ICON wird im Jahr 2022 mit dem Wohnbauunternehmen Lennar eine Community mit 100 3D-gedruckten Häusern in den USA errichten lassen. Die 3D-gedruckten Häuser sollen dem Vorstadthaus eine modernisierte Note verleihen und die Siedlung als moderne Vorstadt von der Gestaltungsfreiheit der 3D-Drucktechnologie profitieren.

Mehr Komfort und Hygiene:

Gemeinnützige Organisation To.org stellt mit „The Throne“ erste portable Toilette aus einem 3D-Drucker für Drittweltländer vor

11. Oktober 2021
The Throne

Die wohltätige Organisation To.org gab eine neue Art der Baustellentoilette in Auftrag, die letztendlich mit einem 3D-Drucker hergestellt wurde. Sie trägt den Namen „The Throne“ und wurde mit einem siebenachsigen Roboterdrucker von ABB hergestellt. Sie soll nicht nur auf Baustellen mehr Komfort bieten, sondern auch in ärmeren Ländern als preisgünstige, sanitäre Lösung dienen.

Alternative zum klassischen Regenschirm?:

Hobby-Maker stellt selbst entwickelten Regenschirmhut mit 3D-Drucker her

30. September 2021
Miranda testet seinen Hut

Der Hobby-Maker und YouTuber Ivan Miranda hatte eine Idee, wie er den klassischen und uns allen bekannten Regenschirm ersetzen kann. Als leidenschaftlicher 3D-Druck-Anwender entwickelte er einen Regenschirmhut und druckte ihn mit seinem 3D-Drucker. Der Hut mit garantiertem Spaßfaktor fegt über einen Hochleistungsmotor das Wasser mittels Wind von Kopf und Körper weg. Wir stellen das lustige Makers-Projekt einmal genauer vor.

Cat-Content:

Maker baut mit 3D-Drucker Iron Man-Helm für seine Katze

2. August 2021
Cathode und der Helm offen

Der YouTuber und Maker Remy Vicarini hat für seine Katze einen 3D-gedruckten Iron Man-Helm mit motorisierter Klappe hergestellt. Dazu verwendete er einen Zortrax M200 Plus 3D-Drucker. Die Katze nahm den Spaß erstaunlich gelassen und das Ergebnis konnte sich aus handwerklicher Sicht definitiv sehen lassen.

Knapp 3.000 Bauteile:

YouTuber entwickelt und druckt in über 1.500 Stunden riesige Spielzeugachterbahn „NoLimits 2“

7. Juli 2021
3D-gedruckte Achterbahn

Der YouTuber Dan Fritsche vom Kanal 3d_coasters hat in einem sehr aufwendigen Makers-DIY-Projekt eine äußerst komplexe Achterbahn mit seinem 3D-Drucker hergestellt. Für „NoLimits 2“ benötigte Fritsche von der CAD-Modellierung über die Druckzeit bis hin zur Nachbearbeitung rund 1.500 Arbeitsstunden. Wir stellen das beeindruckende Projekt zur NoLimits 2-Achterbahn einmal genauer vor.