News zum Thema

Anzeige
Deutliche Zeit- und Abfalleinsparung:

Thailändisches Baustoffunternehmen SCG baut 102 m² großes Bürogebäude mit Hilfe von 3D-Drucker und parametrischer Modellierung

16. Februar 2021
3D-gedrucktes Gebäude (fertig)

Das thailändische Baustoffunternehmen SCG hat ein 102m² großes Co-Working-Gebäude mit Hilfe von 3D-Druck hergestellt. Beim Entwurfsprozess setzten sie auf die Hilfe von parametischer Modellierung, um strukturelle Integrität und Ästhetik ideal zu kombinieren. Der Rohbau für das Bürogebäude wurde in 169 Stunden mit einem 3D-Drucker fertiggestellt.

Printed Farms:

Florida erhält sein erstes Gebäude aus einem 3D-Drucker

11. Februar 2021
Luftaufnahme Hausbau-3D-Drucker

Mit dem BOD2 3D-Drucker hat das dänische Unternehmen COBOD Floridas erstes Gebäude aus einem 3D-Drucker fertiggestellt. Verantwortlich für den Bau war das US-Startup Printed Farms, welches mit 3D-Drucklösungen das Bauwesen nachhaltig verändern und mit Hilfe des 3D-Drucks hurrikan- und flutsichere Gebäude in seinem Bundesstaat entwickeln möchte.

Projekt "Lunar PAD":

Studenten entwickeln mit 3D-Druck herstellbaren und recycelbaren Landeplatz für sicherere Mondlandungen

27. Januar 2021
3D-gedruckter Prototyp

Ein US-amerikanisches Studententeam hat mit dem Lunar Plume Alleviation Device (Luna PAD) einen Mondlandeplatz entwickelt, der mit Regolith als Baumaterial im 3D-Druckverfahren auf dem Mond gedruckt werden kann. Dieser soll die bei der Landung gedruckt werden und Staubstürme reduzieren. Im Februar soll der Prototyp auf Camp Swift ausführlichen Tests unterzogen werden.

Modell "Snow White":

Deutscher Musiker und Modellbauer baut E-Gitarre komplett mit 3D-Drucker

25. Januar 2021
Die fertige E-Gitarre aus dem 3D-Drucker

Der deutsche Modellbauer Wolfgang Wochner ist leidenschaftlicher Musiker und hatte eines Tages die Idee, eine E-Gitarre komplett mit einem 3D-Drucker herzustellen. Es war das erste selbst gebaute Instrument für ihn, so musste er sich noch einiges an Wissen aneignen. Doch das Ergebnis veröffentlichte er jetzt in einem Video und kann sich hören lassen.

Umweltfreundlich bauen und leben:

WASP stellt Rohbau für erstes Öko-Doppelhauses „TECLA“ mit 3D-Drucker fertig

22. Januar 2021
3D-gedruckte Häuser TECLA

Das italienische 3D-Druck-Unternehmen WASP, bekannt für seine großformatigen 3D-Drucker die im Bauwesen eingesetzt werden, hat die Druckphase für sein 3D-Druck-Projekt „TECLA“ beendet. Die Häuser, die sehr stark an Nester von Töpferwespen erinnern, entstanden im italienischen Massa Lombardo. Im Frühjahr 2021 sollen sie fertiggestellt und präsentiert werden.

3D-Druck bei BMW:

BMW stellt Weihnachtsbaum mit 3D-Drucker her

28. Dezember 2020
3D-gedruckter Weihnachtsbaum

Der Automobilhersteller BMW setzt schon seit Jahrzehnten die Additive Fertigung für unterschiedliche Einsatzzwecke im Unternehmen ein. Zur Weihnachtszeit nutzte BMW Landshut den 3D-Druck jetzt für ein ganz spezielles Objekt – dem 3D-Druck von einem Weihnachtsbaum. Außerdem berichtete das Unternehmen über seine neuesten Arbeiten mit der 3D-Drucktechnologie.

Stadtzentrum von Sharjah:

Vereinigte Arabische Emirate weiht Villa aus dem 3D-Drucker nach nur zwei Wochen Bauzeit ein

16. Dezember 2020
MEET 3D-Druck-Villa

In Sharjah, einer der größten Städte der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wurde jetzt eine neue Villa aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Sie entstand in nur zwei Wochen und wurde vom Ingenieursbüro MEET zusammen mit dem bekannten 3D-Druck-Unternehmen für Bauwerke CyBe Construction im Zentrum vom Sharjah Research Technology and Innovation Park hergestellt. Die Emirate plant bis zum Jahr 2030 noch viele weitere Häuser mit 3D-Druck herzustellen.

380m² auf drei Stockwerke verteilt:

Video zeigt den 3D-Druck von Mehrfamilienhaus im bayerischen Wallenhausen

18. November 2020
Mehrfamilienhaus in Wallenhausen

Die PERI GmbH hat in einer Pressekonferenz den 3D-Druck eines mehrstöckigen Wohnhauses im bayerischen Wallenhausen angekündigt. Der Rohbau des Hauses soll mit einer Wohnfläche von 380m² mit dem BOD2 3D-Konstruktionsdrucker vom Hersteller COBOD hergestellt werden. Ein Video zeigt den 3D-Druck des nunmehr zweiten Gebäudes aus einem 3D-Drucker in Deutschland.

Möglichkeiten für den Schiffbau:

Thermwood stellt 15,5 Meter lange Yachtrumpfform mit 3D-Drucker her

26. Oktober 2020
Thermwoodmitarbeiter und fertige Form

Das US-amerikanische 3D-Druckunternehmen Thermwood hat mit seinem LSAM MT 3D-Drucker einen 15,5 Meter langen Yachtrumpf gedruckt. Diese entstanden in Abschnitten von 3 Metern Länge und 1,5 Metern Höhe. Mit dem Projekt wollte Thermwood beweisen, dass auch große Objekte mit kleineren Fertigungssystemen im 3D-Druckverfahren hergestellt werden können.

Nach 5 Jahren Entwicklungszeit:

Riesige 12-Meter hohe Skulptur aus einem 3D-Drucker im neuseeländischen Rotorua installiert

16. September 2020
Skulptur wird angeflogen

Seit Kurzem steht im neuseeländischen Rotorua zu Ehren von Te Arawa tohunga Ngātoroirangi eine extrem 12 Meter große Skulptur aus dem 3D-Drucker. Installiert wurde sie in der Hemo-Schlucht in Rotorua. Das riesige 3D-gedruckte Objekt wiegt 3,8 Tonnen und war ursprünglich in einem Edelsteindesign geplant. Der gesamte 3D-Druck der Skulptur benötigte 700 Tage und über 16.500 Stunden Druckzeit.

700 Stunden Druckzeit:

Maker stellt Tyrannosaurus Rex-Kopf im Maßstab 3:4 mit 3D-Drucker für unter 250 Euro her

1. September 2020
3D-gedruckter Kopf neben Clark

Der aus Neuseeland stammende Hobby-Maker Simon Clark hat in seinem aktuellen Projekt einen äußerst großen 3D-gedruckten T-Rex-Kopf hergestellt. Nur die Druckzeit dafür betrug schon 700 Stunden und besteht aus 53 Teilen. Über seine Arbeit hielt er Interessierte in regelmäßigen Updates auf dem Laufenden. Jetzt ist der 3D-gedruckte Tyrannosaurus Rex-Kopf fertig, für den er einen 3D-Drucker für unter 250 Euro verwendete.

Optimiertes Verfahren:

Thermwood stellt Objekte bis 6 Meter mit LSAM MT 3D-Drucker und VLP-Technologie mit vertikalem 3D-Druck her

31. August 2020
Thermwood Mitarbeiter an LSAM MT 3D-Drucker

Die amerikanische Thermwood Corporation, besser bekannt als Thermwood und Hersteller für Großformat-3D-Drucker, hat demonstriert, dass seine Vertical Layer Print-Technologie auch mit dem LSAM MT-3D-Drucksystem verwendbar ist. Es wurden zu Präsentationszwecken zwei Probedrucke aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, die in einer Höhe von bis zu 6 Metern gedruckt werden können.

3D-Druck im Camp Pendelton:

US-Militär testet 3D-Drucker zum Bau von Gebäuden für das Verstecken von Fahrzeugen

3. August 2020
3D-Druck Camp Pendelton Zusammenbau

Die Defense Innovation Unit (DIU), die U.S. Marine und das 3D-Druckunternehmen ICON haben in Camp Pendelton haben bei einem Test eine Gebäudestruktur mit einem 3D-Drucker aufgebaut, welche dazu dienen soll, militärische Fahrzeug besser verstecken und schützen zu können. Die US-Verteidigungstruppen setzen in ihren Trainings vermehrt auf den Einsatz mobiler 3D-Drucker, um das Verfahren in Krisensituationen zukünftig häufiger einsetzen zu können.