3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
PEGASUS-Projekt:

Designer stellt weltweit erste Superyacht aus dem 3D-Drucker vor

4. Februar 2023
Yacht im Wasser

Designer Jozeph Forakis präsentiert das PEGASUS-Projekt, die weltweit erste Superyacht, die mithilfe eines 3D-Druckers hergestellt werden soll. Der 3D-Druck ist jedoch nicht die einzige Besonderheit. PEGASUS ist so konzipiert, dass es nahtlos in die Natur eingebettet ist und keinerlei CO2-Emissionen verursacht. Die 3D-gedruckte Yacht wird 88 Meter lang sein und mithilfe der Roboter-LFAM-Technologie hergestellt werden.

Bis zu 55 % weniger manuelle Arbeit:

Diamond Age stellt seine ersten Häuser mit 3D-Drucker und Automatisierungslösungen fertig

19. Januar 2023
Diamond Ages erstellt ein Haus mit einem 3D-Drucker

Diamond Age ist ein Bauunternehmen, das sich auf die Nutzung der Automatisierung im Baugewerbe konzentriert, um den Erwerb von Wohneigentum erschwinglicher zu gestalten. Dafür kommt das selbst entwickelt „Factory-in-the-Field“-System zum Einsatz, das die manuelle Arbeit um bis zu 55% reduzieren können soll. Jetzt wurden erste Häuser von Diamond Age mit dem System im 3D-Druckverfahren fertiggestellt.

Platz für 600 Gläubige:

Dubai plant den Bau der weltweit ersten Moschee aus einem 3D-Drucker

14. Januar 2023
Männer spazieren an Moschee vorbei

Das IACAD in Dubai plant den Bau der weltweit ersten Moschee, die mit einem Gebäude-3D-Drucker hergestellt werden soll. Der Baubeginn ist für Oktober 2023 vorgesehen. Bis 2025 soll die 3D-gedruckte Moschee fertig sein und dann bis zu 600 Gläubigen Platz bieten.

#OneOceanStreetMilano:

Mailand stellt mit 3D-Druck hergestellte Pflanzkübel aus recycelten Fischernetzen auf

8. Januar 2023
Pflanzkuebel aus alten Fischernetzen aus dem 3D-Drucker

Auf der Milan Ocean Week wurde mit einem ganz besonderem Projekt auf die Verbesserungspotenziale der weltweiten Modeindustrie in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz hingewiesen. Dafür wurde in einem angesagten Modeviertel in Mailand Pflanzkübel aufgestellt, die mit 3D-Druckern hergestellt wurden und dafür Filament aus recycelten Fischernetzen verwendet haben. Wir stellen das Projekt #OneOceanStreetMilano einmal vor.

Preiswerte Häuser aus dem 3D-Drucker:

Muscatine in Iowa will mit 3D-Druck von Stahlbeton seine Wohnraumprobleme lösen

3. Januar 2023
3D-gedrucktes Haus

Die Stadt Muscatine in Iowa verfügt wie viele Länder in den USA über zu wenig Wohnraum. Die Stadt möchte das Problem jetzt mithilfe von 3D-gedruckten Häusern aus Stahlbeton lösen. An dem Projekt ist unter anderem Alquist 3D beteiligt, ein Unternehmen, das bereits einige Häuser in den USA mit 3D-Druckern erfolgreich gebaut hat.

Erdbebensicher und umweltfreundlich:

Indischen Armee weiht Wohneinheiten aus dem 3D-Drucker ein

30. Dezember 2022
3D-gedrucktes Gebäude

Im indischen Ahmedabad wurden kürzlich mit 3D-Druck hergestellte Wohneinheiten für Soldaten der indischen Armee eingeweiht. Um den 3D-Druck der Häuser kümmerte sich die MiCoB Pvt. Ltd., ein Bauunternehmen aus Indien. Die Häuser sind innerhalb von 12 Wochen entstanden und sollen erdbebensicher und umweltfreundlich sein.

"The Piano Lesson":

3D-Druck verhilft Bühnenstück „The Piano Lesson“ zu beeindruckender Requisite

14. Dezember 2022
Nahaufnahme Klavier

Die Regisseurin LaTanya Richardson führt in den USA das Bühnenstück „The Piano Lesson“ auf. Um die zentrale Requisite zu realisieren, ein Klavier, nutzten die Bühnenbilder die Möglichkeiten des 3D-Drucks. Am Ende erhielten sie ein ausgefallenes, funktionierendes Klavier mit zahlreichen teils beeindruckend zusammengeführten 3D-Druck-Elementen.

Rekordbauprojekt im Sultanat Oman:

COBOD und GUtech gelingt Weltrekord mit 3D-Druck von 3 Häusern in 8 Tagen

27. November 2022
Bau des Cafés

Den Kooperationspartnern GUtech und COBOD ist in Oman ein weiterer Weltrekord mit Bezug zum 3D-Druck gelungen. Sie haben, nachdem sie bereits das damals weltweit größte 3D-gedruckte Betongebäude gedruckt haben, nun innerhalb von 8 Tagen 3 Gebäude in einer Stadt im Sultanat Oman hergestellt. Wir stellen die Arbeit am Weltrekord einmal vor.

Vollständig aus biobasierten Materialien:

100% recycelbares 3D-Druck-Haus „BioHome3D“ entsteht auf weltgrößtem Polymer-3D-Drucker

26. November 2022
Eingangsbereich BioHome3D

Die University of Maine (UMaine) hat in einer Partnerschaft mit dem Oak Ridge National Laboratory (ORNL) aus biobasierten Materialien zu 100 % recycelbares Haus „BioHome3D“ mit einem 3D-Drucker hergestellt. Das 3D-gedruckte Haus soll für kostengünstigen Wohnraum sorgen, der dennoch individuell anpassbar sein kann und einen Beitrag zu mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit sorgen. Wir stellen das BioHome3D einmal vor.

Wildfire Restoration Houses:

In Kalifornien entstehen feuerfeste, erschwingliche Wohnhäuser jetzt mit 3D-Druckern

23. November 2022
BOD2 3D-Drucker

Das US-3D-Druck-Unternehmen Emergent3D baut in der kalifornischen Kleinstadt Redding mit Hilfe von einem 3D-Drucker Wohnhäuser für Menschen, die zuvor ihrer Häuser bei Waldbränden verloren haben. Diese „Wildfire Restoration Houses“ sollen neue Möglichkeiten für feuerfesten, erschwinglichen Wohnraum in Nordkalifornien bieten. Zum Einsatz kommt der BOD2-3D-Drucker vom Hersteller COBOD.

9,9 Meter hoch:

In Saudi Arabien wurde dreistöckige Villa mit einem 3D-Drucker in nur 26 Tagen gebaut

3. November 2022
3D-gedruckte Villa

In Saudi Arabien hat das Unternehmen Dar Al Arkan mit einem BOD2-Gebäude-3D-Drucker von COBOD eines der weltweit höchsten je mit einem 3D-Drucker gebauten Gebäude fertiggestellt. Die Villa Dar Al Arkan ist außerdem das erste dreistöckige 3D-gedruckte Druck-Gebäude im Nahen Osten. Sie besteht aus drei Etagen und wurde mit der D.fab-Materiallösung von Cemex gebaut.

In 46 Stunden fertig gedruckt:

Südostasiatische Insel Borneo erhält sein erstes Haus aus dem 3D-Drucker

29. Oktober 2022
3D-gedrucktes Haus und 3D-Drucker

Im südostasiatischen Inselstaat Borneo wurde jetzt das erste mit einem 3D-Drucker hergestellte Haus auf der Insel fertiggestellt. Zum Einsatz kam der Konstruktions-3D-Drucker BOD2 vom Hersteller COBOD. Das Demohaus auf Borneo war nach 46 Stunden fertig gedruckt. Wir stellen es einmal vor.

Nachhaltig und recycelbar:

Flam3D stellt mit „The AMbigram“ vollständig mit 3D-Druck hergestellten Messestand aus 130 Einzelteilen vor

26. Oktober 2022
Teaserbild "The AMbigram"

Eine Gruppe von 30 Unternehmen aus Belgien und den Niederlanden hat gemeinsam eine 3D-gedruckte Struktur entworfen, die als recycelbarer Messestand dienen kann. Das „AMbigramm“ besteht aus 130 3D-gedruckten Teilen, hergestellt mit 15 verschiedenen 3D-Druckverfahren in Größen von klein bis riesengroß. Das AMbigramm soll vor allem als Demonstrator für das Potenzial des 3D-Drucks dienen.

Mighty Kit System:

Mighty Buildings stellt sein erstes Nettoenergiehaus aus dem 3D-Drucker fertig

17. Oktober 2022
fertiges Haus mit 3D-gedruckten Platten hergestellt

Das US-amerikanische Bau-3D-Druck-Start-up Mighty Buildings hat den Bau und die Fertigstellung seines ersten Nettoenergiehauses mit einem 3D-Drucker bekannt gegeben. Dieses besteht aus 3D-gedruckten Platten, die das Unternehmen mit einem proprietären Material angefertigt hat. Das Ziel von Mighty Buildings ist es, Häuser herzustellen, die gleich viel oder mehr Energie erbringen, als sie beim Bau verbrauchen.

Hilfe für die Ukraine:

Team4Humanity plant in Ukraine Europas erste Schule aus einem 3D-Drucker

14. Oktober 2022
3D-gedruckte Schule (Beispiel)

Die gemeinnützige NGO Team4Humanity möchte mit dem 3D-Druck von Häusern und Schulen Menschen in der Ukraine unterstützen. In einigen Gebieten soll es schon wieder Menschen geben, die in ihre Heimat zurückkehren. Um diesen zu helfen und ihnen ein Heim und Bildung und mehr zu ermöglichen, sollen mit 3D-Druck Schulen und Häuser gebaut werden.

Charter Street-Projekt:

HTL.tech und Building for Humanity kooperieren für den umweltfreundlichen Bau einer Wohnsiedlung in Großbritannien mit Hilfe von 3D-Druckern

12. Oktober 2022
Weitere Häuser im Charter Street-Projekt

In Großbritannien entsteht mit dem Charter Street-Projekt in Accrington die erste Wohnsiedlung des Landes, die nahezu vollständig mit einem 3D-Drucker aufgebaut werden soll. Diese wird von Building for Humanity und Harcourt Technologies Ltd. gebaut. Der Alleinverkäufer von COBOD 3D-Druckern in Großbritannien, Harcourt Technologies Ltd., wird für den Bau Gebäude-3D-Drucker der Herstellers COBOD nutzen.