News zum Thema

Über einen halben Meter Druckhöhe:

Airwolf 3D stellt FDM-Großformat-3D-Drucker EVO 22 vor

13. August 2018 Andreas Krämer
Seitenansicht des EVO 22

Airwolf 3D ist ein 3D-Druckerhersteller, der bekannt für seine Großformat-3D-Drucker ist. Mit dem neuen EVO 22 hat das Unternehmen seinen neuesten 3D-Drucker vorgestellt. Der EVO 22 ist um fast einen Fuß größer als sein Vorgänger und schafft es auf Druckobjekte von über einem halben Meter Höhe. Wir stellen den neuen EVO 22 von Airwolf 3D einmal genauer vor.

Hochhäuser aus dem 3D-Drucker:

Weltweit größter 3D-Drucker S-500 von AMT-SPECAVIA so hoch wie ein sechsstöckiges Gebäude

3. August 2018 Andreas Krämer
S-500 3D-Drucker bei Haus

Der derzeit weltweit größte 3D-Drucker, der S-500 von AMT-SPECAVIA, kann ganze Häuser mit bis zu sechs Stockwerken drucken. AMT-SPECAVIA zweiter 3D-Drucker, die kleinere Version S-300, kommt immerhin noch auf eine Höhe von zwei Stockwerken. Gedruckt wird mit Beton. Jetzt berichtete ein russischer Nachrichtensender über den 3D-Drucker-Hersteller und seine beeindruckenden Bauprojekte.

Bauraum 9 x 3 x 1,5 Meter:

Titomic stellt weltweit größten Metall-3D-Drucker vor

18. Mai 2018 Jan Zieler
Titomic Kinetic Fusion in Aktion

Titomic präsentierte kürzlich in Melbourne seinen neuen Metall-3D-Drucker. Sie bezeichnen ihn als den größten Metall-3D-Drucker der Welt, mit einem Bauraum von 9 x 3 x 1,5 Meter. Zum Einsatz kommt die Titomic Kinetic Fusion 3D-Drucktechnologie. Ein Video zeigt den Großformat-Metall-3D-Drucker.

Große und schwere Objekte möglich:

Titan Robotics stellt neue Pellet-Extrusion-Technologie für seine 3D-Drucker vor

8. Mai 2018 Jan Zieler
Mann vor Titan Robotics Atlas 3D Drucker an Rapid+TCT 2018

Titan Robotics hat seine neue Pellet-Extrusionstechnologie auf der RAPID+TCT Show 2018 präsentiert, die den Großformat-Druck auf ein ganz neues Niveau bringen soll. Die Möglichkeiten der einsatzfähigen Materialien wird mit der Pellet-Extrusion erheblich erweitert. Sowohl weiche (viskose) Materialien als auch Hochleistungskunststoffe sollen laut Titan Robotics im großformatigen 3D-Drucker realisierbar sein.

Fokus auf Baugröße und Druckgenauigkeit:

Mit dem „Kraken“ entsteht der weltweit größte 3D-Drucker

2. Mai 2018 Andreas Krämer
Der Kraken mit gelben Standbeinen und einem 20 Meter langem Roboterarm in rot.

Seit eineinhalb Jahren wird am weltweit größten 3D-Drucker gearbeitet, dem „Kraken“. Das Alpnacher Forschungszentrum CSEM in der Schweiz ist derzeit mit der Entwicklung des Herzstücks beschäftigt, der Systemsteuerung. Geplant ist die Fertigstellung des Kraken 3D-Druckers nach insgesamt drei Projektjahren. Ein großer Konzern zeigt sich bereits am Krakensystem interessiert.

Neuvorstellung:

3D Platform stellt den Großformat-3D-Drucker Workstation 500 mit Bauvolumen von 140 cm x 280 cm x 70 cm vor

24. April 2018 Jan Zieler
3D Platform Workstation 500

Vor einigen Jahren brachte das Unternehmen 3D Platform die Workbench heraus. Nachdem diese sehr erfolgreich war, gibt es nun ein neues Gerät: Den Großformat-3D-Drucker Workstation 500. Die Workstation 500 schafft es auf ein Bauvolumen von 140 cm x 280 cm x 70 cm und zeichnet sich im Vergleich zu ihren Konkurrenten vor allem durch seinen Preis aus.

Neue Einsatzbereiche:

Erster mittelgroßer 3D-Drucker für schnellhärtende Duroplaste von MVP und ORNL vorgestellt

14. April 2018 Jan Zieler
MVP und ORNL Feierlichkeiten zur Inbetriebnahme

Die Verwendung von Thermoplasten kommt heutzutage im 3D-Druck schon oft und mit den rasant voranschreitenden Entwicklungen beim industriellen 3D-Drucker auch immer häufiger vor. Sie werden aber oft mit Duroplasten verwechselt, also Kunststoffe, die nach ihrer Aushärtung nicht mehr verformt werden können. Magnum Venus Products und Oak Ridge National Laboratory haben nun ihren ersten Duroplast-3D-Drucker herausgebracht. Anfang April wurde der Thermobot-3D-Drucker installiert und gilt als Antwort auf die wachsende 3D-Druckindustrie.

Einsatz für die Produktion:

3D-Printerworks stellt in Kürze den Großformat-3D-Drucker HT-5800 vor

11. April 2018 Remziye Korner
Abbildung eines HT-5800

Der HT-5800 ist der erste Großformat-3D-Drucker des amerikanischen Unternehmens 3D-Printerworks. Nach zwei erfolgreichen Vorgängermodellen, der CreatorBot und CreatorBot Pro, unter anderem auch von der NASA eingesetzt werden, soll der HT-5800 einen weiteren Schritt in Richtung professionelle Produktion gehen. Sein Bauvolumen beträgt 450 x 450 x 450 mm.

Neu auf Kickstarter:

cultivate3D stellt mit The Beast V2 einen 3D-Drucker mit vier Extrudern vor

6. April 2018 Andreas Krämer
3D-Drucker The Beast V2

The Beast V2 ist der neueste 3D-Drucker des australischen Herstellers cultivate3d. Mit dem auf Kickstarter angebotenem 3D-Drucker lassen sich bis zu vier Objekte gleichzeitig erstellen. Sein großer Bauraum von 490 x 500 x 670 mm ermöglicht es auch großformatige Objekte herzustellen. Der Verkaufspreis dürfte das Interesse einiger Hobby-Makers und kleiner Unternehmen wecken.

Neuvorstellung:

MASSIVit 3D stellt neuen Großformat-3D-Drucker „Massivit 1500 Exploration“ vor

27. März 2018 Andreas Krämer
Massivit 1500 Exploration 3D-Drucker

Mit einem Bauraum von 147 x 117 x 145 cm hat der 3D-Drucker-Hersteller MASSIVit 3D aus Israel jetzt einen weiteren Großformat-3D-Drucker auf den Markt gebracht. Der Massivit 1500 Exploration verwendet die Gel Dispensing Printing-Technologie (GDP) und soll vor allem in einer Branche viele Abnehmer finden.

Mehr als 10 Millionen Farben möglich:

Japanischer Hersteller Mimaki präsentiert seinen Großformat-Vollfarb-3D-Drucker 3DUJ-553 jetzt auch in Europa

21. März 2018 Andreas Krämer
photorealistischer Mimaki 3DUJ 553

Der Vollfarb-Großformat-3D-Drucker 3DUJ 553 vom japanischen Unternehmen Mimaki kann Gegenstände mit mehr als zehn Millionen Farben drucken und macht so den 3D-Druck von fotorealistischen Objekten möglich. Der Drucker, dessen Verfahren die hochentwickelten UV-Inkjetdruck-Technologie nutzt, wird nun auch dem europäischen Markt vorgestellt.

Neuvorstellung:

Gigabot X vorgestellt – großformatiger Pelletextrusionsdrucker von re:3D

14. März 2018 Jan Zieler
3D-Drucker mit Pellets

re:3D hat schon oft bewiesen, dass ihre Kickstarter-Kampagnen jeweils große Summen einbringen. Bei der aktuellen Kickstarter-Kampagne für den Gigabot X hat sich re:3D ein Ziel von 50.000 US-Dollar gesetzt. Der Gigabot X ist ein großformatiger Pelletextrusions-3D-Drucker und wirbt damit billiger, schneller und umweltfreundlicher als vergleichbare 3D-Drucker mit großem Bauraum produzieren zu können. Wir haben uns den Gigabot X einmal genauer angeschaut.

Fest des Lichts mit gigantischem 3D-Druck:

Moti Digital fertigt mit Massivit 1800 3D-Drucker ein riesiges Skelett

4. März 2018 Jan Zieler

Der Massivit 1800 3D-Drucker ist eine interessante Lösung für alle, die den 3D-Druck von Großformaten benötigen. Das Unternehmen Moti Digital hat jetzt für das mexikanische „Fest des Lichts“ in Guadalajara (Mexiko) hervorragend bewiesen, was großformatiger 3D-Druck und der Massivit 1800 3D-Drucker alles leisten können. Mit einem riesigen, beleuchteten Skelett beeindruckten die Künstler Tausende Besucher des Festes. Das Skelett verbreitete sich auch schnell in den sozialen Netzwerken.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.