News zum Thema

Anzeige
Kickstarter:

Kywoo stellt mit dem „Tycoon“ preiswerten 3D-Drucker mit Linearführung der X-Achse und doppelter Z-Achse vor

23. Oktober 2020
3D-Drucker Tycoon mit 3D-Druckobjekten

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Kywoo 3D stellt mit dem Tycoon seinen ersten FDM-3D-Drucker auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter vor und konnte bereits nach nur 24 Stunden knapp 50 % seines Finanzierungsziels erreichen. Der preiswerte Tycoon FDM-3D-Drucker wird in zwei Größen angeboten und richtet sich neben anspruchsvollen Hobby-Makers auch an professionelle Anwender. Wir stellen die wichtigsten Informationen zum Kywoo Tycoon einmal vor.

Review:

Tronxy X5SA-500-2E Review – 3D-Drucker mit sehr großem Bauvolumen und zwei Extrudern für mehrfarbigen 3D-Druck

Tronxy X5ST 500 2E

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Tronxy hat mit dem Tronxy X5SA-500-2E das Nachfolgemodell seines erfolgreichen Tronxy X5S und X5SA vorgestellt. Das Gerät mit dem kryptischen Namen X5SA-500-2E verfügt über ein sehr großes Bauvolumen von 500 x 500 x 600 mm, ermöglicht mehrfarbige 3D-Objekte und bietet auch sonst einige sehr interessante Features, die wir in diesem Review zum Tronxy X5SA-500-2E einmal genauer vorstellen.

Neuvorstellung:

Rubanmaster stellt 3-in-1-SLA-3D-Drucker mit Lasergravur und Laserschneiden vor

21. Oktober 2020
Rubanmaster 3-in-1-Gerät

Der chinesische Hersteller von Desktop-3D-Druckern Rubanmaster stellt mit dem gleichnamigen 3-in-1-3D-Drucker derzeit auf Kickstarter ein Gerät für den hochpräzisen SLA-3D-Druck, Laserschneiden und Lasergravur vor. Mit einer Geschwindigkeit von 600 mm/s arbeitet der Rubanmaster 3D-Drucker dem Hersteller zufolge dreimal schneller als herkömmliche Desktop-FDM-3D-Drucker. Das Finanzierungsziel auf Kickstarter wurde bereits nach wenigen Tagen um ein Vielfaches übertroffen.

Zahlreiche interessante Features:

Flashforge stellt mit Creator Pro 2.0 verbesserten Nachfolger seines erfolgreichen Creator Pro 3D-Druckers vor

20. Oktober 2020
3D-Drucker Flashforge Creator Pro 2

Der 3D-Drucker-Hersteller Flashforge stellt mit dem Creator Pro 2.0 einen neuen Desktop-3D-Drucker vor, der laut dem Hersteller leistungsfähiger und besser als das erfolgreiche Vorgängermodell Flashforge Creator Pro sein soll. Vieles wie die klassische Struktur des Vorgängermodells wurde beibehalten. Einige Bereiche wie das Extrudersystem wurden optimiert. Wir haben uns den Creator Pro 2 genauer angesehen und stellen ihn in diesem Review einmal genauer vor.

Review:

LOTMAXX SC-10 SHARK 3D-Drucker mit Lasergravierer-Funktion, Auto-Leveling und Dual-Farbdruck

26. September 2020
SC 10 Shark von Lotmaxx

Der 3D-Drucker-Hersteller LOTMAXX hat mit dem LOTMAXX SC-10 SHARK einen erschwinglichen 3D-Drucker vorgestellt. Die Basis-Version kann optional mit Funktionen wie Lasergravur, Auto-Nivellierung und Dual-Farbdruck ausgestattet werden und ist bereits für weniger als 350 Euro erhältlich. In unserem Review stellen wir den LOTMAXX SC-10 SHARK 3D-Drucker einmal genauer vor.

Powerpaket für wenig Geld:

Ortur stellt mit dem Ortur Obsidian neuen 3D-Drucker für unter 250 Euro vor

23. September 2020
3D-Drucker Ortur Obsidian

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Ortur hat seinen neuesten 3D-Drucker Ortur Obsidian vorgestellt. Mit einem Preis von rund 250 Euro wird der Obsidian vormontiert geliefert und bietet einen schnellen Einstieg in den 3D-Druck. Wir stellen den neuen Ortur Obsidian einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

BIQU stellt neuen Desktop-3D-Drucker „B1“ für unter 300 Euro vor

7. September 2020
BIQU B1 3D-Drucker

Das chinesische Hersteller für Desktop-3D-Drucker BIQU hat mit dem B1 einen neuen FDM-3D-Drucker auf den Markt gebracht. Dieser kostet weniger als 300 Euro und verfügt über einen Filamentsensor, ein spezielles BIQU SSS-Heizbett und weitere interessante Details, die in diesem Beitrag vorgestellt werden.

Kampagnenziel in 30 Minuten erreicht:

PrintHero stellt preiswerten 4K-SLA-3D-Drucker auf Kickstarter vor

7. August 2020
3D-Drucker PrintHero

Der 3D-Drucker-Hersteller PrintHero hat mit dem gleichnamigen 4K SLA 3D-Drucker PrintHero eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Das Finanzierungsziel wurde in nur 30 Minuten erreicht. Mittlerweile wurden bereits über 100.000 Euro eingesammelt. Wir stellen den 3D-Drucker vor.

Neuvorstellung:

Neuer 3D-Drucker FULCRUM Minibot 1.0 für Kinder für nur 130 Euro vorgestellt

30. April 2020
FULCRUM MINIBOT 1.0 Frontansicht

Der 3D-Drucker-Hersteller FULCRUM hat mit dem Minibot 1.0 einen 3D-Drucker speziell für Kinder entwickelt und jetzt mit dem Verkauf des Minibot 1.0 begonnen. Der FULCRUM Minibot 1.0 verfügt über ein sehr geringes Gewicht und kann so auch leicht von Kindern transportiert werden. Er ist außerdem leicht zu bedienen und druckt Objekte mit einer maximalen Größe von 70 x 70 x 75 mm, was vor allem kleine Objekte, die schnell fertig gedruckt sind, ermöglicht. Wir stellen den FULCRUM Minibot 1.0 3D-Drucker für Kinder einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

NOVA3D stellt mit Bene4 neuen SLA-3D-Drucker für unter 500 Euro vor

28. April 2020
Nova3D Bene4 3D-Drucker

Mit dem Bene4 hat NOVA3D seinen neuesten SLA/DLP-3D-Drucker vorgestellt. Wie auch seine Vorgänger druckt der Bene4 mit flüssigem Harz (Resin), welches mit Licht ausgehärtet wird und so die gewünschten Objekte entstehen. Der Bene4 ist sehr leicht einzurichten, verfügt über ein 130 x 70 x 150 mm großes Bauvolumen und ein 4,3 Zoll-Touchscreen-Display. Der SLA-3D-Drucker im stabilen Metallgehäuse eignet sich für Privatanwender und überzeugt mit einem 24-Stunden-Kunden-Support.

Lieferbar auch in Corona-Zeiten:

Diese 6 3D-Drucker ab 200 Euro sind trotz Corona-Krise noch immer lieferbar

27. April 2020
ANYCUBIC Mega-S

Die Corona-Krise hat den weltweiten Handel seit Monaten zu großen Teilen zum Erliegen gebracht. Viele beliebte 3D-Drucker-Modelle sind deshalb im Moment in Deutschland nicht verfügbar. Wir haben 6 beliebte Low-Cost-3D-Drucker ab 200 Euro recherchiert, die aktuell noch ohne jegliche Liefereinschränkungen bestellt werden können und zum Teil mit bis zu 36% Rabatt verkauft werden.