News zum Thema

Anzeige
HT1001P und Flight 403P:

Farsoon Technologies installiert gleich mehrer Großformat-Kunststoff-3D-Drucker bei chinesischem 3D-Druckdienstleister Chuanglian 3D

17. September 2020
Farsoon HT1001P bei BMW

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Farsoon Technologies hat den 3D-Druckdienstleister Chuanglian 3D mit vier neuen 3D-Druckern beliefert. Diese wurden bereits installiert und sind einsatzbereit. Mit dem HT1001P und den Flight 403P 3D-Druckern verfügt Chuanglian 3D jetzt gleich über mehrere Großformat-Kunststoff-3D-Drucker, die Objekte mit mehr als einem Meter Länge drucken können.

Neuvorstellung:

BIQU stellt neuen Desktop-3D-Drucker „B1“ für unter 300 Euro vor

7. September 2020
BIQU B1 3D-Drucker

Das chinesische Hersteller für Desktop-3D-Drucker BIQU hat mit dem B1 einen neuen FDM-3D-Drucker auf den Markt gebracht. Dieser kostet weniger als 300 Euro und verfügt über einen Filamentsensor, ein spezielles BIQU SSS-Heizbett und weitere interessante Details, die in diesem Beitrag vorgestellt werden.

Neuvorstellung:

Peopoly stellt mit Phenom XXL neuen MSLA-Großformat-3D-Drucker mit 6,5 kg-Harzbehälter vor

27. August 2020
Phenom neben dem Phenom XXL

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller Peopoly hat mit dem Phenom XXL eine größere und überarbeitete Version seines Ende 2019 vorgestellten Phenom-Systems präsentiert. Sein Bauvolumen beträgt Bauvolumen 527 x 296 x 550 mm. Eine Besonderheit des Phenom XXL ist sein 6,5 kg fassender Harzbehälter. Wir werfen einen Blick auf weitere Details.

Ausgefallenes Design:

PEAK stellt limitierte „Alien Beast“-Schuhe aus dem 3D-Drucker vor

17. August 2020
Seitenansicht

Der chinesische Schuhhersteller PEAK stellt mit „Alien Beast“ seine neueste Edition an Sportschuhen vor, die mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Die imitierte Auflage wird seit dem 12. August 2020 angeboten. Wir haben uns die bisher über die PEAK Alien Beast-Schuhe bekannten Informationen angesehen.

Hochpräzision und Kosteneffizienz durch EBM-Verfahren:

AK Medical setzt bei Herstellung von orthopädischen Implantaten auf 3D-Drucker

4. August 2020
3D-Drucker Arcam EBM Q10plus

Das chinesische Unternehmen AK Medical wird der Herstellung seiner Metallimplantate von acht Arcam 3D-Druckern von GE Additive unterstützt. Mit dem EBM-3D-Druckverfahren stellt AK Medical seine orthopädischen Hilfsmittel deutlich präzises und kosteneffizienter her, berichtet das Unternehmen über seine Erfahrung mit der additiven Fertigung.

Projekt "Reformative Coral Habitats":

Chinesische Forscher retten nach Taifun Korallen mit 3D-gedruckten Tonrepliken

22. Juli 2020
3D-gedruckte Tonfliesen im Wasser

Forscher der University of Hongkong haben in 3D-gedruckte Terrakotta-Tonfliesen hergestellt, die Korallen dabei helfen sollen, sich neu zu verankern und zu wachsen. Die Fliesen kommen auf dem Meeresboden von Moon Island in Hongkong zum Einsatz. In der Region hatte ein Taifun „Mangkhut“ 80% der dort lebenden Korallen zerstört.

Kampf gegen Coronavirus-Pandemie:

WinSun schickt recycelbare Isolationskabinen aus dem 3D-Drucker nach Pakistan

21. Juli 2020
3D-gedruckte Einheiten werden verschifft

Pakistan ist eines der Länder, das im Vergleich zu anderen Ländern in Asien noch sehr stark mit der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen hat. Das 3D-Druckunternehmen WinSun unterstützt Pakistan jetzt mit kleinen Isolationskabinen zum Schutz von medizinischem Personal. Die 3D-gedruckten Kabinen wurden mit einem Schiff nach Islamabad gebracht. Wir stellen die Einheiten, die nach dem Gebrauch recycelt werden können, einmal genauer vor.

100-mal schnellerer 3D-Druckprozess:

LuxCreo stellt mit Bisca360 wasserabweisende und atmungsaktive Schuhe mit 3D-gedruckter Zwischensohle und 100-mal schnellerem DLP-3D-Druckprozess vor

14. Juli 2020
Schuh Seitenansicht

Das chinesische 3D-Druckunternehmen LuxCreo stellt mit seiner LEAP-3D-Druckmethode moderne Zwischensohlen für sein neuestes Schuhmodell Bisca360 her. Diese werden derzeit auf Kickstarter angeboten und sollen atmungsaktiv und wasserdicht zugleich sein. Wir werfen einen Blick auf die Schuhe, das außergewöhnlichen Material mit den Vorteilen der 3D-Drucker in Verbindung bringen.

Offene Plattform, Dual-Station-Filterdesign:

Farsoon Technologies stellt mit Farsoon FS621M neuen Großformat-Metall-3D-Drucker für die Industrie vor

13. Juli 2020
3D-Drucksystem FS621M

Der Hersteller für 3D-Drucker Farsoon Technologies hat auf der TCT Asia 2020 sein neues 3D-Drucksystem Farsoon FS621M vorgestellt. Das Lasersinter-System wurde gemeinsam mit Falcontech entwickelt, die bei ihrer Super AM Factory auf 50 3D-Drucker von Farsoon Technologies setzen wollen. Wir stellen den Farsoon FS621M, der vorrangig in der Luft- und Raumfahrt aber auch in anderen Industriebereichen zum Einsatz kommen soll, einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

INTAMSYS stellt mit dem FLEX 510 einen Hochgeschwindigkeits-Farb-3D-Drucker für flexible Materialien vor

17. Juni 2020
Produktbild FLEX 510 von INTAMSYS

Der chinesische 3D-Drucker-Hersteller INTAMSYS hat den Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker FLEX 510 für die additive Fertigung mit flexiblen Materialien vorgestellt. Dieser druckt bis zu vier Farben oder Materialien gleichzeitig. Wir stellen den INTAMSYS FLEX 510 3D-Drucker, seine zugrunde liegende 3D-Drucktechnologie und alle bekannten Fakten zum 3D-Drucker einmal vor.

3D-Druck menschlicher Körperteile:

Forscher drucken mit 3D-Drucker erfolgreich menschliches Ohr auf den Rücken einer Maus

8. Juni 2020
Ohr Darstellung und Ergebnisse

Forscher der chinesischen Sichuan University haben ein Verfahren entwickelt, mit der sie Formen organischer Teile in den Körper drucken und zum wachsen bringen können. Sie testeten ihr Verfahren erstmals erfolgreich an einer Maus, der sie ein menschliches Ohr unter den Rücken druckten. Das Verfahren soll unter anderem Behandlungen von Menschen mit schweren Fehlbildungen an Ohren, Nasen, Fingern und anderen leicht zugänglichen Körperteilen besser möglich machen.

4DTexture:

Forscher arbeiten mit 4DTexture an einem Verfahren für den 4D-Druck mit Hobby-FDM-3D-Druckern

6. Juni 2020
4DTexture Beispiel Modedesign

Forscher der chinesischen Zhejiang University und der Carnegie Mellon University haben eine Methode entwickelt, mit der 3D-Oberflächen mit Textur hergestellt werden können. Sie fertigten Beispielobjekte an und hoffen, so die Gestaltungsmöglichkeiten der 4D-Drucktechnologie mit einem Hobby-FDM-Drucker zu erweitern. Die Ergebnisse haben sie in einer Studie zusammengefasst und veröffentlicht.