3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Lernen in der COVID-19-Pandemie:

Forscher untersuchen Einsatz von 3D-Stiften beim kollaborativen Fernunterricht von Grundschulkindern

10. November 2021
Bilderbuch mit 3D-Stift

US-Forscher haben in einer Studie das Potenzial des kollaborativen Fernunterrichts für Kinder im Grundschulalter untersucht. Zentrales Element war dabei ein 3D-Stift, mit dem ein multimediales, interaktives Bilderbuch über Ökologie und Klimawandel entstehen sollte. Die COVID-19-Pandemie habe es notwendig gemacht, Werkzeuge und Methoden für den Fernunterricht zu entwickeln, deren Effekte Forscher jetzt genauer untersuchen möchten.

Digitalisierte Arbeitswelt:

Schüler am Berufskolleg Hilden lernen 3D-Drucker und 3D-Scanner kennen

8. November 2021
3D-Scanner EinScan HX von Shining 3D

Am Berufskolleg Hilden in Nordrhein-Westfalen können Schüler und Schülerinnen 3D-Drucker, 3D-Scanner und andere wichtige Werkzeuge zum Erlernen von Fertigkeiten, die in einer digitalisierten Arbeitswelt der Zukunft benötigt werden, kennenlernen. Sie können ihre Ideen entwickeln, experimentieren, sie umsetzen und einfach sehen, was passiert. Für den Schulleiter ist das eine zukunftsweisende Methode der Vorbereitung.

Geschlossener Bauraum für sicheres Arbeiten:

Creality CR-200B 3D-Drucker für Schulen und Ausbildung jetzt für unter 300 Euro

21. Oktober 2021
3D-Drucker CR-200B von Creality

Der 3D-Drucker-Hersteller Creality bietet mit dem CR-200B ein FDM-3D-Drucker-Modell, welches sich für den Einsatz in Schulen und anderen Ausbildungsstätten zur additive Fertigung empfiehlt. Der Bauraum von 200 x 200 x 200 mm ist ideal für kleine bis mittelgroße 3D-Objekte. Das geschlossene Gehäuse mit Sichtfenstern an drei Seiten sorgt für sicheres Arbeiten und die Möglichkeit den 3D-Druck-Vorgang jederzeit im Auge zu behalten.

Neuvorstellung:

ZYYX Labs AB stellt neuen Desktop-3D-Drucker ZYYX Pro II vor

28. September 2021
3D-Drucker ZYYX Pro II

Das schwedische 3D-Druck-Unternehmen ZYYX Labs AB hat mit dem ZYYX Pro II einen neuen Desktop-3D-Drucker vorgestellt. Dieser wurde für den Einsatz in Schulen und Büros konzeptioniert. Mit dem eigenen Filtersystem namens OfficeSafe Ultra sorgt das Unternehmen dafür, dass giftige Dämpfe während des Drucks nicht entweichen können. Wir stellen den ZYYX Pro II 3D-Drucker von ZYYX Labs AB einmal genauer vor.

Schüler helfen mit 3D-Druck:

Indien und Nepal erhalten mit 3D-Druck hergestellte Ventile für Beatmungsgeräte im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie von Schülern aus England

17. Mai 2021
3D-gedruckte Ventile

Die britische Beamont Collegiate Academy stellt in ihrem FabLab derzeit 3D-gedruckte Ventile für Beatmungslösungen für an COVID-19 erkrankte Patienten her. Die beteiligten Schüler wollen Menschen in Indien und Nepal helfen, die derzeit stark unter COVID-19-Ausbrüchen leiden. Zuvor hat die Schule bereits dem lokalen National Health Service mit 3D-gedruckten Ventilen geholfen.

"Allianz für MINT-Bildung zu Hause":

3D-Konstruktionswettbewerb für Kinder von TinkerToys startet am 03.05.2021

1. Mai 2021
Kind sitzt vor drei 3D-Druckern

Das Magdeburger 3D-Druck-Unternehmen TinkerToys hat einen 3D-Konstruktionswettbewerb für Kinder vorgestellt, der am 03.05.2021 beginnt. Kinder und Jugendliche in Schulen und anderen Arbeitsgruppen können dabei ihre Ideen einreichen, die zeigen, was wir in 20, 30 oder gar 50 Jahren an Dingen benötigen könnten. Der Wettbewerb ist Teil der MINT-Allianz, die den Kindern seit dem ersten Corona-Lockdown technische Themen auf kindgerechte Art auch digital näherbringen will.

Komplettlösung:

Creaform stellt mit ACADEMIA 20 3D-Scanner für den Bildungsbereich vor

27. März 2021
3D-Scanner ACADEMIA 20

Der 3D-Scanner-Hersteller Creaform hat mit ACADEMIA 20 einen neuen 3D-Scanner für didaktische Zwecke auf den Markt gebracht. ACADEMIA 20 ist in der Komplettlösung ACADEMIA enthalten und richtet sich vor allem an Schulen und Bildungseinrichtungen. Wir stellen die Komplettlösung und das neue 3D-Scanner-Modell einmal genauer vor.

Programm "Active Blackboard":

Zortrax will 4500 Schulen weltweit einen 3D-Drucker zur Verfügung stellen

19. Februar 2021
Zortrax M200 3D-Drucker

Der polnische Hersteller für 3D-Drucker Zortrax will einer Absichtserklärung zufolge 4500 Schulen weltweit mit einem 3D-Drucker ausstatten. In den Skriware-Schulen sollen im Rahmen des Programms Programm „Active Blackboard“ und zusammen mit Skriware SkriLab-Workshops entstehen die allesamt über 3D-Drucker für die Pädagogen bestehen.

Günstig bauen, mehr erreichen:

Madagaskar erhält weltweit erste Schule aus einem 3D-Drucker

29. Januar 2021
Schule aus dem 3D-Drucker

Ende dieses Jahr öffnet die erste 3D-gedruckte Schule ihre Türen – in Madagaskar. Obwohl 3D-gedruckte Bauprojekte keine große Neuheit mehr sind, birgt dieses Projekt viel Innovation und Potential für globale Auswirkungen. Die gemeinnützige Organisation Thinking Huts erhofft sich, mit Schulen aus dem 3D-Drucker die Bildung in Entwicklungsländern und ärmeren Regionen der Welt in Zukunft zugänglicher zu machen.

Schule in der Pandemie:

Schüler der Waldschule Kinderhaus bauen eigene CO2-Ampel mit 3D-Drucker

31. Dezember 2020
Waldschule Kinderhaus CO2-Ampel

In der Waldschule Kinderhaus in Nordrhein-Westfalen haben Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrem Lehrer CO2-Ampeln gebaut. Das Gehäuse wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt und sorgt dafür, dass der CO-Anteil in der Luft ermittelt werden kann. So lässt sich das regelmäßige Lüften der Klassenräume in den Schulen besser regeln.

Erfolgreiches MINT-Spielzeug:

NextMaker Box bringt Kindern neue Technologien auf spielerische Weise näher

7. Oktober 2020
NextMaker Box Kreationen

Über eine Kickstarter-Kampagne wird derzeit die Lernbox NextMaker Box vom Hersteller Makeblock präsentiert. Diese beinhaltet zahlreiche lustige, lehrreiche und spannende Makers-Projekte, die Kindern neue Technologien, wie Robotik, Programmierung und weitere, näherbringen sollen. Das Kampagnen-Ziel auf Kickstarter wurde bereits nach wenigen Tagen um das Sechsfache übertroffen.

170 Teilnehmer:

Sechs Gewinner bei bundesweitem 3D-Druckwettbewerb „Druck dein Ding in 3D“

2. Juli 2020
Spaceship Erik Ole Völkening

Sechs Jugendliche haben am bundesweiten Wettbewerb „Druck dein Ding in 3D“ unter insgesamt 170 Teilnehmern einen Platz auf dem Treppchen erreicht. Der Wettbewerb sollte das Interesse der Jugend an den MINT-Fächern erhöhen. Den Veranstaltern war es dabei wichtig, den Jungen und Mädchen den 3D-Druck näherzubringen.

3D-Druck-Fähigkeiten als Qualitätsmerkmal eines Berufsanfängers:

WKO Steiermark setzt bei Mechatroniker-Ausbildung auf 3D-Druck

15. Mai 2020
3D-gedruckter Greifer des IWU mit Sensoren

In der Steiermark in Österreich wird über ein Spezialmodul zum 3D-Druck für die Ausbildung zum Mechatroniker nachgedacht. Das soll zukünftig für mehr 3D-Druck-Fachkräfte in Österreich sorgen. Die Verantwortlichen sehen in der industriellen Anwendung des 3D-Drucks eine Zukunftstechnologie die in wenigen Jahren in vielen Aufgabenbreichen eines Mechatronikers und der Automobilindustrie im Allgemeinen nicht mehr wegzudenken ist.

Smarte Physik:

Clip aus 3D-Drucker ermöglicht das Messen von Stromstärken mit dem Smartphone

24. April 2020
Smartphone mit Clip und Spule dran

Moderne Smartphones verfügen über Magnetfeldsensoren, die für eine genaue Navigation das Erdmagnetfeld ermitteln. Das Smartphone kann somit beim Messen von Stromstärken helfen. Dazu werden neben dem Smartphone, einer App und einigen wenige anderen Komponenten, nur noch ein kleiner Clip aus dem 3D-Drucker benötigt.