Am Berufskolleg Hilden in Nordrhein-Westfalen können Schüler und Schülerinnen 3D-Drucker, 3D-Scanner und andere wichtige Werkzeuge zum Erlernen von Fertigkeiten, die in einer digitalisierten Arbeitswelt der Zukunft benötigt werden, kennenlernen. Sie können ihre Ideen entwickeln, experimentieren, sie umsetzen und einfach sehen, was passiert. Für den Schulleiter ist das eine zukunftsweisende Methode der Vorbereitung.

Anzeige

Berufskolleg Hilden LogoAm Berufskolleg Hilden startete im Vorjahr ein von der Bayer-Schulstiftung mit 10.000 Euro unterstütztes Projekt mit dem Titel „Bioprinting“. Dr. H. Böhm und Dr. C. Sartor sind die projektverantwortlichen Lehrer, wie die Lokalpresse in einem Artikel erklärt. Sie haben das Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften zu begeistern und ihnen eine wissenschaftliche oder berufliche Perspektive aufzuzeigen. Das Kolleg wurde bereits zweimal als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.

„Open Workspace“ am Berufskolleg Hilden

In den Räumen des Berufskollegs Hilden können die Schüler naturwissenschaftlich-technische Themen und Problemstellungen im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Der „Open Workspace“ ermöglicht den Schülerinnen und Schülern die Infrastruktur für ihre Ideen und Projekte aus den Themenbereichen Technik, HealthCare, LifeSciences oder anderen zu nutzen.

3D-Scanner EinScan HX von Shining 3D
Neben 3D-Druckern zählen auch 3D-Scanner wie der EinScan HX von Shining 3D zu wichtigen Hilfsmitteln für das Erlernen von Fertigkeiten aus dem Bereich neue Technologien (Bild © Shining 3D).

Der „Open Workspace“ ist mit einem 3D-Scanner und verschiedenen 3D-Druckern mit digitaler Hardware und einem 3D-Beamer ausgestattet. Mit diesen Geräten sollen sie selbstständig Techniken wie AR- und VR, technische Modelle (Schrauben, Getriebe, o.ä.) oder den 3D-Druck von biologischen Modellen wie Zellstrukturen, Proteinen oder Viren kennenlernen und erste Erfahrungen damit sammeln. Sie erleben die Vorteile des 3D-Drucks medizinischer Modelle, erfahren wie Produkte entwickelt werden und wie der 3D-Druck Kosten bei der Herstellung biologischer und technischer Produkte reduziert.

Zukunftsweisende Art der Vorbereitung

Am Berufskolleg Hilden werden den Schülern und Schülerinnen Wissen und Fertigkeiten aus der Digitalisierung nähergebracht und sie lernen, wie sie ihre Ideen in biologische Modelle und anatomische Konstruktionen umsetzen. Das reicht bis hin zur Herstellung von Schädelknochen, Prothesen, Zähnen oder den Modellen von Proteinstrukturen oder zellulären Modellen. Die jungen Menschen erfahren, wie sie ihre kreativen Ideen umsetzen können. Sie sind in der Lage, auszuprobieren, zu experimentieren und frei zu gestalten.

Dabei lernen sie auch, wie sich hochwertige digitale Techniken als nützlich erweisen können und was die Digitalisierung von Prozessen wirklich bedeutet. Für Peter Schwafferts ist dies eine zukunftsweisende und innovative Idee, die jungen Menschen auf das Arbeiten in einem Zeitalter der Digitalisierung vorzubereiten.

Dass junge Menschen bereits früh mit neuen Technologien in Berührung kommen sollen haben Unternehmen ebenfalls erkannt. Mit der NextMaker Box wurde vor einiger Zeit eine Lernbox vorgestellt, die Kindern diese Themen spielerisch näherbringen sollen. Das polnische 3D-Druck-Unternehmen Zortrax unterstützt im Rahmen des Programms „Active Blackboard“ Schulen weltweit mit 4.500 3D-Druckern. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten zu diesem oder anderen Themen aus der Welt des 3D-Drucks.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2335,63 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max894,99 € erstmals unter 900 €!kaufenTestbericht
2 TOPSELLERArtillery Sidewinder-X1209,99 €kaufenNeuvorstellung
3 TOPSELLERQIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop