News zum Thema

Ersatzteilbeschaffung:

Boeing stellt Geschäftspartnern virtuelle Bibliothek für 3D-druckbare Flugzeugteile bereit

13. März 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
3D-gedrucktes Boeing 777 Ersatzteil.

Der Luft- und Raumfahrt-Gigant Boeing hat ein Patent für ein neues System veröffentlicht, mit dem der On-Demand-3D-Druck von Flugzeugersatzteilen möglich ist. So können das Unternehmen und seine Kunden Ersatzteile bestellen, die mittels 3D-Druck schneller und … „Boeing stellt Geschäftspartnern virtuelle Bibliothek für 3D-druckbare Flugzeugteile bereit“ weiterlesen

Forschung und Entwicklung:

Australische Forscher entwickelten den weltweit ersten BNNT-Titan-Verbundwerkstoff für den 3D-Druck

6. März 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
BNNT-Titanium-Verbundwerkstoff.

Forscher der australischen Deakin University präsentierten vom 03. bis 05. März 2017 auf der Australian International Airshow mit ihrem 3D-gedruckten Bor Nitride Nanotube-Titanium (BNNT-Titanium) Verbundwerkstoff eine bahnbrechende neue Technologie. Entwickelt wurde dieser neue Werkstoff einer … „Australische Forscher entwickelten den weltweit ersten BNNT-Titan-Verbundwerkstoff für den 3D-Druck“ weiterlesen

Projekt Aeroswift:

Südafrikaner wollen Flugzeugteile für Airbus und Boeing mit Metall-3D-Drucker herstellen

Andreas Krämer
Aeroswift Metall-3D-Drucker

Im Rahmen des Projektes Aeroswift sollen für Airbus und Boeing metallische Flugzeugbauteile im 3D-Druckverfahren hergestellt werden. Bei Aeroswift handelt es sich um ein im Jahr 2011 gegründetes Gemeinschaftsprojekt des südafrikanischen Unternehmens Aerosud und der Organisation für wissenschaftliche und … „Südafrikaner wollen Flugzeugteile für Airbus und Boeing mit Metall-3D-Drucker herstellen“ weiterlesen

Erforschung des Weltalls:

Boeing plant den Bau von modularen Satelliten mit Hilfe von 3D-Druckern

24. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Innenansicht eines Satelliten.

Das Luft- und Raumfahrt-Unternehmen Boeing möchte den 3D-Druck dazu nutzen, kostengünstigere modulare Satelliten in kürzeren Zeitspannen zu produzieren und dabei auch weniger Arbeitskräfte einzusetzen. Bislang werden für den Bau eines durchschnittlichen Boeing-Satelliten ungefähr 150 Millionen … „Boeing plant den Bau von modularen Satelliten mit Hilfe von 3D-Druckern“ weiterlesen

Fortschritt:

Turbojet-Motor aus dem 3D-Drucker besteht Test mit 100.000 Umdrehungen/Minute

22. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
3D-gedruckte Turbomotorteile

Das chinesische 3D-Druck-Unternehmen Farsoon Technologies gab vor Kurzem bekannt, dass die von ihm hergestellten Turobjet-Motorteile einen 100.000 Umdrehungen-pro-Minute Test erfolgreich bestanden. Farsoon Technologies wurde im Jahr 2009 gegründet und möchte zu einem ernsten Konkurrenten im … „Turbojet-Motor aus dem 3D-Drucker besteht Test mit 100.000 Umdrehungen/Minute“ weiterlesen

3D-Druck in Industrie:

IDC-Umfrage legt Schwächen vom 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrtbranche offen

9. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
IDC Logo.

Die International Data Corporation (IDC) veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse einer Umfrage, die aufzeigt, in welchem Umfang europäische Unternehmen des Gesundheitswesens sowie der Luft- und Raumfahrt den 3D-Druck in ihre Prozesse integriert haben. Die Entwicklung zeigt … „IDC-Umfrage legt Schwächen vom 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrtbranche offen“ weiterlesen

Metall-Laser-Sintern:

Farsoon Technologies steigt mit neuem 3D-Drucker FS271M in Laser-Metall-Sinterung ein

30. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Farsoon FS271M.

Die in China gegründete Hunan Farsoon Hi-Tech Co. Ltd. hat sich nun auch auf die Laser-Metall-Sinterung spezialisiert und für dieses spezielle 3D-Druck-Verfahren den Metalldrucker FS271M entwickelt. Mit dem neuen 3D-Drucker angesprochen werden Unternehmen der Medizin, … „Farsoon Technologies steigt mit neuem 3D-Drucker FS271M in Laser-Metall-Sinterung ein“ weiterlesen

"The Chubby Girl":

Sri Lanka plant die Bestellung von Xian Y-20 Flugzeugen, die auch mit Hilfe von 3D-Druck gefertigt sein sollen

7. Dezember 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Xian Y-20

Das der 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrtindustrie immer häufiger zum Einsatz kommt, ist kein Geheimnis mehr. Sri Lanka hat nun die ersten beiden Xian Y-20 Militärtransporter bestellt, bei deren Produktion auch der 3D-Druck  zum … „Sri Lanka plant die Bestellung von Xian Y-20 Flugzeugen, die auch mit Hilfe von 3D-Druck gefertigt sein sollen“ weiterlesen

Luft- und Raumfahrttechnik:

Ingenieuren gelang der erste 3D-Druck einer voll funktionsfähigen Drohne aus ULTEM-FDM-Material

1. Dezember 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Drohne mit Steuerungseinheit.

Forscher der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur haben gemeinsam mit Stratasys mit dem 3D-Druckverfahren eine flugfähige Drohne aus ULTEM 9085-FDM-Material hergestellt und erfolgreich getestet. Forscher und Vertreter der Industrie sprechen von einem „Durchbruch“. Bei … „Ingenieuren gelang der erste 3D-Druck einer voll funktionsfähigen Drohne aus ULTEM-FDM-Material“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige