3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Umfassende Schulung mit abschließender Zertifizierung:

Stratasys startet FDM-3D-Druck-Zertifizierungsprogramm für Kunden

23. September 2022
Grafik zu Stratasys FDM-3D-Druck-Zertifizierung

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Stratasys bietet Zertifizierungsprogramme für den FDM-3D-Druck für seine Kunden an. Mit diesen sollen Kunden umfassend im Einsatz von FDM-3D-Druckern und des gesamten FDM-3D-Druckprozesses geschult werden. Wir stellen das Stratasys-Zertifizierungsprogramm sowie die weiteren Pläne des Unternehmens einmal genauer vor.

Für 3D-Drucker Origin One:

Kooperation von Stratasys und Evonik bringt erstes 3D-Drucker-Material P3 Deflect 120 hervor

14. September 2022
3D-gedruckte Blasform aus P3 Deflect 120

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Stratasys gibt bekannt, dass das deutsche Spezialchemieunternehmen Evonik der neueste Materialpartner für seinen auf der P3-Technologie basierenden 3D-Drucker Origin One ist. Aus dieser Partnerschaft ist mit P3 Deflect 120 jetzt das erste 3D-Drucker-Material entstanden. Wir stellen es vor.

3D-Drucker Neo800 von Stratasys:

Motorsportunternehmen McLaren profitiert stark durch Einsatz von 3D-Druck

8. September 2022
Neo800-3D-Drucker

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys ist bereits vor Jahren eine Partnerschaft mit McLaren Racing eingegangen. In einer neuen Fallstudie berichtet Stratasys nun darüber wie bei McLaren 3D-Drucker eingesetzt werden. Dabei werden vor allem die Vorteile für Windkanaltests hervorgehoben.

Investitionen in Millionenhöhe:

Modellbau- und Prototyping-Unternehmen Ogle setzt auf 3D-Drucker Neo450s von Stratasys

16. August 2022
3D-Drucker Neo450s und Philip Martin von Ogle Models and Prototypes

Das britische Unternehmen Ogle Models and Prototypes beschäftigt sich mit Modellbau, Prototyping und dem industriellen 3D-Druck. Im Zuge von Investitionen zur technologischen Aufrüstung des Unternehmens hat Ogle nun auch einen 3D-Drucker angeschafft. Dabei setzt Ogle auf den Neo450s von Stratasys. Insgesamt hat Ogle Models and Prototypes knapp 2,5 Millionen Euro investiert.

Kinderidee wird zur Geschäftsidee:

Minkeshi-Shop bringt aus selbst erstellten Kinderzeichnungen 3D-gedruckte Figuren hervor

10. August 2022
3D-gedruckte Figur Takoyaki-Brötchen

Der Inhaber des Minkeshi-Shops aus Japan erweckte die Ideen seiner pfiffigen beiden Kinder zum Leben. Sie wollten selbst erstellte Figuren mit dem 3D-Drucker herstellen. Die ausgefallenen Figuren werden von den Kindern selbst gezeichnet und vom Vater zu digitalen 3D-Modellen verarbeitet. Anschließend werden sie mit einem Stratasys 3D-Drucker zu realen Objekten, die im Minkeshi-Online-Shop gekauft werden können.

Schnelleres Wachstum angestrebt:

Stratasys übernimmt Geschäftsbereich Additive Manufacturing von Covestro

9. August 2022
Mit Neo 800 3D-gedruckter Autogrill

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller Stratasys erwirbt den Geschäftsbereich „Additive Manufacturing“ von Covestro. Damit gehen auch sämtliche Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Büros und Mitarbeitende in Europa, USA und China an Stratasys. Die Transaktion soll bis zum Ende des ersten Quartals 2023 abgeschlossen werden und das Geschäft mit dem neuem Eigentümer Stratasys zukünftig schneller wachsen.

Wachstum von 13,3 %:

Stratasys erreicht mit 166,6 Mio. USD höchsten Umsatz seit vier Jahren

8. August 2022
3D-Drucker von Stratasys

Das US-amerikanische, börsennotierte 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2022 bekanntgegeben. Die Umsätze des Unternehmens stiegen im Vorjahresvergleich um 13,3 %. Mit 166,6 Mio. USD ist es das beste Ergebnis im 2. Quartal seit den letzten vier Jahren. Wir stellen die aktuellen Geschäftszahlen des Herstellers für industrielle 3D-Drucker einmal vor.

"Feindliche Übernahme" verhindern:

3D-Druck-Unternehmen Stratasys gibt Annahme eines Aktionärsrechteplans mit begrenzter Laufzeit bekannt

26. Juli 2022
Mehrere Stratasys 3D-Drucker Fortus 450mc

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys gibt die Annahme eines Aktionärsrechteplans bekannt. Damit will das Unternehmen verhindern, dass es ohne seinen Wunsch von anderen Unternehmen übernommen werden kann. Erst in der Vorwoche wurde bekannt, dass der schnell wachsende 3D-Drucker-Hersteller Nano Dimension einen relativ großen Anteil von 12,12 % der Aktien von Stratasys erworben hat.

Überraschend hohe Anzahl:

Nano Dimension erwirbt 12,12 % der Stammaktien vom 3D-Drucker-Hersteller Stratasys

19. Juli 2022
Platten

Das israelische 3D-Druck-Unternehmen Nano Dimension hat 12,12 % des börsennotieren US-3D-Drucker-Herstellers Stratasys erworben. Stratasys zählt laut Nano Dimension zu den wichtigsten Playern bei der globalen Umstellung auf Additive Manufacturing durch intelligente und vernetzte 3D-Drucker in der Produktion mittelgroßer und großer Unternehmen weltweit. Wir fassen das Wichtigste zusammen.

Kopperation mit Stratasys:

Toyota Racing Development setzt auf 3D-Druck für Prototyping und Herstellung von Endverbrauchsteilen

2. Juni 2022
Logos beider Unternehmen auf schwarzem Hintergrund, darunter steht "Official Partner"

Toyota Racing Development (TRD) und das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys geben ihre offizielle Partnerschaft bekannt. Damit will TRD den Einsatz von additiver Fertigung für das Prototyping auf Endverbrauchsteile ausweiten. TRD setzt dabei auf 3D-Drucker wie den H350 mit der SAF-Technologie. Im ersten Schritt sind 3D-gedruckte Teile für den Toyota GR86 geplant.

Für Ausbildung und Dienstleistungen:

Britisches Chesterfield College kauft sechs 3D-Drucker von Stratasys

18. Mai 2022
Sechs 3D-Drucker von Stratasys

Das britische Chesterfield College hat mit dem Kauf von sechs professionellen 3D-Druckern von Stratasys maßgeblich in die Zukunft seiner Studenten investiert. Die 3D-Drucker der Modelle J850 Prime, J55 Prime und F170 werden im Zentrum für additive Fertigung und Produktdesign des Chesterfield College den Studenten und lokalen Unternehmen zur Verfügung stehen.

Aufnahme neuer validierter Filamente:

Stratasys und Covestro erweitern ihre Zusammenarbeit beim FDM-3D-Druck

17. Mai 2022
Modell einer Armlehne

Das Materialunternehmen Covestro und das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys erweitern ihre Zusammenarbeit. Dazu wurden neue, validierte Filamente in das Material-Ökosystem für die FDM-Technologie aufgenommen. Das erste Material ist das Addigy® PA6/66-GF20 FR LS Filament.

Ab 2. Halbjahr 2022:

Stratasys bietet GrabCAD Print für seine Origin One-3D-Drucker an

12. Mai 2022
Screenshot GrabCAD Print für Origin One

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys präsentiert GrabCAD Print für seine 3D-Drucker Origin One und Origin Dental. Außerdem bringt das Unternehmen Origin One Local und das Luftabsaugsystem Origin One ProAero im neuen Halbjahr auf den Markt. Wir stellen die Neuentwicklungen von Stratasys einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt 3D-Drucker F190 CR und F370 CR für den 3D-Druck mit Verbundmaterialien vor

11. Mai 2022
Mann vor F190CR 3D-Drucker

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Stratasys stellt mit dem F190 CR und F370 CR zwei neue 3D-Drucker für Verbundmaterialien vor. Diese sollen Unternehmen dabei unterstützen, ihre traditionellen Methoden mit 3D-Druck zu ergänzen oder gar zu ersetzen. Außerdem präsentiert Stratasys mit Nylon CF10 ein neues kohlefaserverstärktes Verbundmaterial. Wir stellen alle Produktneuheiten einmal genauer vor.