3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Mehr Fertigungskapazitäten in Industriequalität:

Italienischer Automobilzulieferer SuperStile erwirbt Stratasys F770 3D-Drucker

26. Januar 2022
Zwei 3D-Drucker von Stratasys

Das italienische Design- und Fertigungsunternehmen und Zulieferer für Automobilhersteller SuperStile hat den Großformat-FDM-3D-Drucker F770 von Stratasys erworben. Mit diesem möchte das Unternehmen seine Fertigungskapazitäten erweitern. SuperStile stellt unter anderem 3D-gedruckte Komponenten für Automobilhersteller her.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt mit Origin One® Dental neuen 3D-Drucker für Zahnlabore vor

8. Dezember 2021
3D-Drucker Stratasys Origin One Dental

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat mit dem Origin One® Dental eine neue 3D-Druck-Lösung für den Einsatz in der Zahnmedizin vorgestellt. Der 3D-Drucker arbeitet mit der P3™ Programmable PhotoPolymerization und bietet eine offene Materialstruktur. Er eignet sich für die Fließproduktion und Kleinserien zahnmedizinischer Modelle aus einem einzigen Material.

Produkt und Prozesse optimiert:

DQBD reduziert mit 3D-Druck Gewicht, Material und Herstellungskosten bei Fahrradsattel „SAM“

2. Dezember 2021
3D-gedruckte Sattel

Das Designstudio DQBD konnte mit dem 3D-Drucker H350 von Stratasys hohe Kosten- und Zeitersparnisse bei der Herstellung seines 3D-gedruckten Sattels SAM erzielen. Der Zeitaufwand von mehreren Monaten wurde außerdem auf nur wenige Tage reduziert. Bei den Produktentwicklungs- und Produktionskosten konnte DQBD so mehrere Tausend Euro einsparen.

Digital Anatomy Creator:

Stratasys stellt neue Software für den 3D-Druck funktioneller medizinischer Modelle vor

30. November 2021
Screenshot Digital Anatomy Creator

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat die Einführung seines neuen „Digital Anatomy Creator“-Moduls bekannt geben. Mit diesem sollen Gesundheitsdienstleister mehr Möglichkeiten für die Herstellung funktioneller medizinischer Modelle zur Verfügung stehen. Anschließend können sie mit den Modellen Diagnosen stellen, individuelle Behandlungspläne entwickeln und sich besser auf chirurgische Eingriffe vorbereiten.

Stratasys Open Material Lizenz:

3D-Drucker-Hersteller Stratasys kündigt neue offene Materialoptionen für den FDM-3D-Druck an

16. November 2021
Filamentrolle in 3D-Drucker

Der globale und börsennotierte 3D-Drucker-Hersteller Stratasys gibt bekannt, dass es eine jährliche Open-Material-Lizenz (OML) für seine FDM-3D-Drucker auch mit Materialien von Drittanbietern anbieten wird. Das offene Materialökosystem ist in drei Kategorien eingeteilt. Die von Stratasys validierten Materialien werden ab dem zweiten Halbjahr 2022 erhältlich sein.

RICOH 3D for Healthcare:

Stratasys und RICOH kooperieren beim 3D-Druck anatomische Modelle auch für kleinere Gesundheitseinrichtungen

3. November 2021
3D-Druck eines Wirbelsäulenmodells

Um Gesundheitseinrichtungen aller Größen den 3D-Druck patientenspezifischer Modelle zu ermöglichen, hat sich der US-3D-Drucker-Hersteller Stratasys mit RICOH zusammengetan. Mit „RICOH 3D for Healthcare“ können Krankenhäuser und andere Gesundheitsdienstleister 3D-gedruckte anatomische Modelle schnell und unkompliziert herstellen. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

GrabCAD AM-Plattform:

Stratasys stellt offene Software-Plattform für 3D-Druck im Produktionsmaßstab vor

29. Oktober 2021
Mann an 3D-Drucker

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys stellt die GrabCAD AM-Plattform vor, eine Open-Software-Plattform, die das Verwalten additiver Fertigungsvorgänge im Produktionsmaßstab ermöglicht. Die Stratasys GrabCAD AM-Plattform ermöglicht das Verwalten einer großen Anzahl 3D-Druckern an mehreren Standorten, das Überwachen der Qualität der Ergebnisse und vieles mehr. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Zusammenarbeit von Stratasys und Adobe:

Adobe Substance 3D Painter macht PolyJet-3D-Druck haptischer Vollfarbmodelle möglich

27. Oktober 2021
Brille und Band

Die beiden Unternehmen Stratasys und Adobe haben eine Zusammenarbeit bekannt gegeben, durch die haptische Vollfarbmodelle direkt aus Adobe Substance 3D Painter heraus mit PolyJet 3D-Druckern von Stratasys gedruckt werden können. Dabei wird zukünftig keine zusätzliche Software oder externe Verfahren mehr benötigt, um Farben und Texturen in die Vollfarbmodelle zu bringen.

Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt:

Israelischen Ärzten gelingt mit 3D-Druck die Trennung siamesischer Kraniopagus-Zwillinge

18. September 2021
Ärzte nutzen 3D-Modell und vergleichen es mit Bild in Surgical Theater

In Israel ist es einem Team an Ärzten nach monatelanger Vorbereitung auch mithilfe von Virtual Reality (VR) und zahlreichen 3D-gedruckten Modellen gelungen, eine äußerst selten vorkommende Variante siamesischer Zwillinge zu trennen. Die 3D-Technologien verhalfen den Ärzten zu umfangreichen Möglichkeiten, wirklich jeden einzelnen Punkt der Operation trainieren zu können. Die mit 3D-Druck hergestellten Modelle waren dabei ein wichtiger Konvergenzpunkt für die Mediziner.

Hoher Grad an Realismus:

Addion stellt äußerst realistische Augenmodelle mit 3D-Druck her

15. September 2021
3D-Druck-Augenmodell mit Werkzeug

Dem 3D-Druck-Dienstleister Addion GmbH aus Österreich, der sich auf den 3D-Druck medizinischer Modelle spezialisiert hat, gelang mit dem Stratasys J750 Digital Anatomy 3D-Drucker die additive Fertigung äußerst realistischer Augenmodelle für den medizinischen Einsatz. Diese dermaßen realitätsnah herzustellen, war bisher nicht so einfach. Die Kombination von der Herstellung mit 3D-Druck und ausgewählten Materialien von konnte dabei Addion jetzt dabei helfen seine Produkte zu optimieren.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt mit „ProBleacher“ neues Photobleaching-System für vollständig transparente Objekte aus dem 3D-Drucker vor

6. September 2021
PhotoBleacher von Stratasys

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys stellt mit dem ProBleacher ein neues PhotoBleaching-System für 3D-gedruckte Objekte, hergestellt aus VeroClear-Materialien, vor. Mit der One-Touch-Preset-Funktion ist das System dem Hersteller zufolge äußerst einfach zu bedienen und kann „Out of the box“ 3D-gedruckte Objekte mit maximaler Transparenz per Knopfdruck hervorbringen.

3D-Druck beim Militär:

U.S. Navy investiert 20 Mio. US-Dollar in 25 Stratasys F900-3D-Drucker und weitere Leistungen

3. September 2021
3D-Drucker F900 von Stratasys bei 3DnA

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat einen Vertrag mit der U.S. Navy abgeschlossen über den Verkauf von bis zu 25 F900-3D-Druckern in den nächsten fünf Jahren. Der Vertrag wurde für 20 Mio. USD abgeschlossen. Die 3D-Drucker unterstützen die US Navy, ihr Vorhaben, den 3D-Druck verstärkt in die Aufrechterhaltung ihrer Flotten und andere Bereiche einzubringen, umzusetzen.

Cloud-Gitarre, Leinwand uvm.:

Museum für Sänger Prince erhält mehrere 3D-gedruckte Nachbildungen aus seinem Leben

27. Juli 2021
Schuhe von Prince in weiß mit glitzernden kleinen Steinen

Der Künstler Prince war zu Lebzeiten bekannt für seine ausgefallenen Kostüme und Schuhe. Mit der Ausstellung „The Beautiful Collection“ werden im Museum von Prince in Minnesota jetzt unter anderem mehr als 300 Paar seiner Schuhe vorgestellt. Dazu repliziert das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys wichtige Dingen aus seinem Leben mit dem 3D-Drucker. Unter anderem die Cloud-Gitarre, eine riesige Leinwand und vieles mehr.