News zum Thema

Anzeige
Selbstbewässernd im bionischen Design:

NOWLAB stellt selbstbewässernde, bionische Wand BANYAN ECO WALL aus dem 3D-Drucker vor

23. Juni 2019
Frau vor der BANYAN ECO WALL

NOWLAB hat eine sich selbstbewässernde, 3D-gedruckte grüne Wand entwickelt, mit dem Namen BANYAN ECO WALL. Diese Wand sollte auch zeigen, dass es Objekte gibt, die ohne die 3D-Drucktechnologie in der Form fast nicht möglich wären herzustellen. Zum Einsatz kam der 3D-Drucker von einem deutschen Hersteller.

Kunst, Mode und 3D-Druck:

Stratasys und Ganit Goldstein zeigen Möglichkeiten der Multi-Material-3D-Drucker am Beispiel der Schuhkollektion Shifted Craft

15. Mai 2019
Shifted Shaft von Ganit Goldstein

Israel ist in der Kunst- und Modeszene eine bekannte Adresse für Modernität, Innovation und Experimentierfreudigkeit. Die Designerin GANIT GOLDSTEIN ist spezialisiert auf die Verwendung von 3D-Druckern zur Herstellung ihrer aufwendig kunstvollen Modeobjekte. Jetzt stellte Ganit Goldstein in Zusammenarbeit mit Stratasys seine neueste Kollektion Shifted Craft mit Schuhen aus dem 3D-Drucker vor.

60 Teile einzeln gedruckt:

Die FIT AG beendet erfolgreich den 3D-Druck eines 8 Meter hohen Retabels für die Kirche St. Laurentius in Altmühldorf

14. Mai 2019
Gesamtansicht 3D-gedrucktes Retabel im Altarraum

Bei der Renovierung der Kirche St. Laurentius im oberbayerischen Altmühldorf beschloss die Kirchenstiftung, den Altarraum um ein modernes Retabel zu ergänzen. Dieses sollte acht Meter hoch und 2,5 Meter breit sein und mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Das Projekt wurde jetzt nach mehreren Monaten erfolgreich von der FIT AG fertiggestellt.

Andrea Salvatori:

Italienischer Künstler fertigt mit Keramik-3D-Drucker DeltaWASP 40100 Clay Ikebana Vasen

8. April 2019
Keramik-Vase aus dem 3D-Drucker

Der italienische Künstler Andrea Salvatori hat mit dem Keramik-3D-Drucker DeltaWASP 40100 Clay eine Reihe von Ikebana Vasen unter dem Namen „Ikebana Rock’n’Roll“ 3D-gedruckt. Für ihn war es ein Spiel zwischen Technik und Kunst und seine Vasen zeigen erneut, wie der 3D-Druck in der Kunst für eindrucksvolle Kunstwerke eingesetzt werden kann.

Mehr Möglichkeiten dank 3D-Drucker:

Opernhaus Zürich setzt bei individuellen Requisiten auf 3D-Drucker

5. April 2019
3D-gedrucktes Tutu umringt von Cupcakes

Das Opernhaus Zürich setzt seit einiger Zeit auf die Unterstützung der 3D-Drucktechnologie und setzt den 3D-Drucker beim Formenbau oder auch dem Druck von Objekten, wie zum Beispiele individuelle Requisiten und Kostüme, ein. Zum Einsatz kommt dabei der x400-3D-Drucker vom deutschen Hersteller German RepRap.

art Karlsruhe 2019:

Künstler Moto Waganari präsentiert eine mit 3DMP®-Metalldruck gefertigte Skulptur aus dem 3D-Drucker

28. Februar 2019
The Thinker - andere Perspektive

Eine lebensgroße Metallskulptur war das Highlight der art Karlsruhe 2019, die vom 21. bis 24. Februar stattfand. Die komplett mit einem Metall-3D-Drucker hergestellte Skulptur wurde vom bekannten Künstler Moto Waganari gestaltet. Gedruckt wurde sie von den Berliner 3D-Metalldruck-Experten flying parts. Wir werfen einen Blick auf das Projekt namens „The Thinker“.

Mehr Designfreiheit für die Künstler:

Kunstgießerei Strassacker fertigt Gussmodelle für Kunstwerke mit 3D-Drucker

18. Januar 2019
PMMA-Rohlinge

Die Kunstgießerei Strassacker aus Süßen bei Stuttgart (Baden-Württemberg) setzt auf 3D-Drucker zur Unterstützung der Herstellung ihrer Kunstwerke. Hergestellt werden können mit dem voxeljet-3D-Drucker schnell und kostengünstig Gussmodelle, welche die Designfreiheit der Künstler deutlich erhöht.

Mehr Selbstvertrauen für Betroffene:

Oberösterreicher fertigt künstlerische Cover für Beinprothesen aus dem 3D-Drucker

19. Dezember 2018
Prothesencover bunt

Der Oberösterreicher Markus Wakolbinger fertigt moderne, künstlerische und äußerst stylische Cover für Beinprothesen an. Mit einer stylischen Prothese wächst auch das Selbstvertrauen bei den betroffenen Personen, so die These Walkobingers. Hergestellt werden die Prothesen mit einem 3D-Drucker, schneller und kostengünstiger als mit konventionellen Verfahren. Wir werfen einen Blick auf die ansehnliche Arbeit von Markus Walkobinger.

Zum Schutze der Originale:

Historisches Rathaus in Köln erhält Skulpturen der bekannten Rathauspropheten aus dem 3D-Drucker

16. Dezember 2018
Bild der Propheten

Im Historischen Rathaus von Köln stehen acht Skulpturen, deren Originale von der Kölner Julius Fröbus GmbH mit einem 3D-Scanner erfasst und anschließend mit einem 3D-Drucker ausgedruckt wurden. Dies geschah, um realitätsnahe Repliken erstellen und somit die Originale vor dem Zahn der Zeit schützen zu können. In einer Sonderausstellung „Unter die Lupe“ können die Skulpturen derzeit angesehen werden.

Baukeramik und mehr Produktion:

Hochschule Karlsruhe entwickelt Keramik-3D-Drucker

26. Oktober 2018
Professor und Studierende am Keramik-3D-Drucker

Die Hochschule Karlsruhe hat gemeinsam mit der Majolika Manufaktur Karlsruhe an automatisiertem und wegweisendem Keramik-3D-Druck gearbeitet. Dazu bekam die Majolika Manufaktur einen Keramik-3D-Drucker mit dem Ziel, die Produktion zu verbessern. Doch die Hochschule Karlsruhe hat noch mehr vor und stellte außerdem auf der Designmesse Eunique 2018 staunenden Besuchern die 3D-gedruckten Keramikobjekte vor.

Digitale Konservierung von Kunstwerken:

Fraunhofer IGD stellt mit CultArm3D-P 3D-Scan-Technologie zur Digitalisierung im Kunst- und Kulturbereich vor

9. Oktober 2018
CultArm3D-P

Die Darmstädter Fraunhofer IGD hat mit dem CultArm3D-P eine neue 3D-Scantechnologie entwickelt, die sie auf der Messe „The Arts+“ vorstellen wird. Der Roboterarm soll vor allem Kulturgüter digital konservieren und sie so im aktuellen Zustand sichern. Die 3D-Objekte können so später auch mit einem 3D-Drucker ausgedruckt werden. Wir stellen die Methode vor.

Ausgezeichnete Kunstobjekte:

Tschechischer Bildhauer Michal Gabriel erhält für Skulpturen aus dem 3D-Drucker NordArt-Preis 2018

17. September 2018
Kunst von Michael Gabriel

Der tschechische Bildhauer Michal Gabriel wurde für seine aufwendigen, großformatigen Skulpturen aus dem 3D-Drucker mit dem NordArt-Preis 2018 ausgezeichnet, der mit 10.000 Euro dotiert ist. In diesem arbeitete er als Kurator des tschechischen Pavillons. Wir stellen seine 3d-gedruckten Kunstwerke genauer vor und zeigen weitere Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von 3D-Druck in der Kunst.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige