Die beiden Unternehmen Ai Build und KUKA Systems UK aus Großbritannien stellen ihre neue 3D-Drucker-Serie AMCell_ vor. Der erste der schlüsselfertigen, integrierten 3D-Drucker ist der AMCell_small. der AMCell_small 3D-Drucker richtet sich vorrangig an Anwendungsbereiche in Schulen, Universitäten und betriebliche Ausbildungsstätten. Wir stellen die Neuheiten einmal genauer vor.

Anzeige

Die beiden Unternehmen Ai Build und KUKA Systems UK Ltd. haben laut einer Pressemitteilung von KUKA gemeinsam die AMCell_-Serie entwickelt, die aus einer Reihe von schlüsselfertigen, integrierten 3D-Druck-Systemen besteht. Ai Build ist auch auf der heute beginnenden Formnext 2022 dabei, zu finden in Halle 11.1, Stand B39.

AMCell_small für Bildungseinrichtungen

AMCell_small ist das Erste von drei standardisierten Zelliterationen. Es richtet sich speziell an Bereiche wie Schulen, Universitäten und betriebliche Ausbildungsstätten. Studenten können damit die Grundlagen des automatisierten Polymer-3D-Drucks erlernen. Mit dem KUKA KR AIGLUS 10 R900, AiSync von Ai Build, einem nicht planaren Extruderkopf und die Peripherie ist AMCell_ effizient und kostengünstig verpackt und unterstützt die optimale Bereitstellung fortgeschrittener Schulungsmethoden in den Prinzipien der additiven Fertigung.

In vielen Fertigungsumgebungen setzen Unternehmen bereits auf automatisierte technologische Produkte und verwenden die additive Fertigung, um diese herzustellen. Industriesektoren wie Automobil, Luft– und Raumfahrt, Schifffahrt und Energie-/Stromerzeugung nutzen derartige Technologien als kostengünstige und beschleunigte Alternative zu herkömmlichen Techniken wie Near-Net-Shape und subtraktive Fertigung. Dadurch, dass Hersteller Werkzeuge, Türgriffe und andere Objekte in 3D drucken, erfüllen diese ästhetische und funktionale Anforderungen.

AMCell_small
KUKA UK und Ai Build stellen mit AMCell_small (im Bild) den ersten 3D-Drucker seiner gemeinsamen 3D-Drucker-Serie vor (Bild © KUKA UK).

AiSync-Software von Ai Build

Die AiSync-Software von Ai Build sorgt für eine schnelle, präzise und wiederholbare Lieferung von hocheffizienten Werkzeugwegen mit den Industrierobotern von KUKA. Kunden, die AiSync-Software nutzen, können ihre Gesamteffizienz um bis zu 90 % steigern und Build-Fehler um 65 % reduzieren. Mit der AMCell_Serie wollen die Partner der Automobil- und Luft- und Raumfahrt eine vollständig autonome „Go-to“-Lösung liefern, die bedarfsorientierte Anforderungen der additiven Fertigung erfüllen.

Ein vollständig integriertes AMCell_-Paket ermöglicht es Studenten, mit der Herstellung ihrer eigenen Produkte und Prototypen zu beginnen. Institutionen sparen Kosten für Werkzeuge, Wartung und Entwicklung.

Stimmen der Partner

Kevin Kolkea, Sales Manager – Robotic Joining and Additive Manufacturing bei KUKA, sagte:

„Ein kleines Polymer-3D-Druckpaket, das (zunächst) auf den akademischen Bereich ausgerichtet war, schien perfekt zu KUKA und Ai Build zu passen. Als standardisierte Einstiegszelle können unsere qualifizierten 3D-Druck-Spezialisten von morgen in der Bedienung von KUKA Robotern geschult werden und sich mit der additiven Fertigungssoftware AiSync und den Benutzeroberflächen von Ai Build vertraut machen. Hersteller wollen jetzt die Effizienz, die der 3D-Druck bietet, die mit Kosteneinsparungen, einem beschleunigten Markteintritt und einer verbesserten Produktintegrität korreliert. Noch wichtiger ist, dass sie Zugang zu qualifizierten Personen wünschen, insbesondere im aktuellen Arbeitsklima, die ihre Prozessketten innerhalb der automatisierten additiven Fertigung verwalten können.“

Daghan Cam, CEO von Ai Build, sagte:

„Unser Ansatz ist es, die breite Einführung des 3D-Drucks zu ermöglichen, dessen Schlüssel die Benutzerfreundlichkeit und wiederholbare Ergebnisse sind. Unsere Zusammenarbeit mit KUKA bei AMCell passt perfekt zu diesem Ziel innerhalb eines vollständig integrierten, hochwertigen Systems. KUKA hat einen wohlverdienten Ruf für hochwertiges Engineering, und über viele Jahre hinweg wurde die Partnerschaft von Ai Build mit KUKA in vielen Szenarien getestet. Wir verwenden KUKA-Roboter jeden Tag in unserem AiLab, und KUKA, integriert in die AiSync-Software, hat in den größten Unternehmen der Welt erfolgreich AM-Grenzen erweitert. Wir freuen uns, dass wir die Gelegenheit hatten, mit KUKA an AMCell zusammenzuarbeiten, das einen klaren Marktbedarf in Wissenschaft und Unternehmen gleichermaßen adressiert.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop