News zum Thema

Anzeige
Gute elekrische Isolation, enorme Festigkeit, lösliches Stützstrukturen:

XJet zeigt neues Keramik-3D-Drucker-Material Alumina auf formnext 2018

17. November 2018 Andreas Krämer
Carmel 1400 3D-Drucker

XJet hat ein neues Material für den 3D-Druck von Keramik vorgestellt. Das Keramikmaterial mit dem Namen Alumnia besitzt unter anderem sehr gute elektrische Isolationsfähigkeiten und passt von der Qualität her hervorragend zu XJets 3D-Druckern, mit denen sich der Hersteller nicht nur in Italien einen Namen gemacht hat. Auf der formnext 2018 hat XJet das neue Keramikmaterial Alumnia vorgestellt.

Ultimaker-Neuheiten im Überblick:

Ultimaker stellt neue Software-Updates und Materialprofile für 3D-Druckanwendungen auf formnext 2018 vor

15. November 2018 Andreas Krämer
Mann vor dem Bildschirm mit Software Cura

Der niederländische 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker stellt auf der formnext 2018 seine neuen Materialprofile für 3D-Druckanwendungen und seine neuesten Software-Updates vor. Dabei pflegt das Unternehmen Kooperationen zu bekannten Materialherstellern wie zum Beispiel BASF. Weitere Kooperationen sollen in Zukunft folgen. Bis bisherigen und Ultimakers-Neuheiten auf der formnext 2018 stellen wir in diesem Artikel vor.

In Form einer organischen Zellstruktur:

Bayerische Kirche erhält 8 Meter hohen Altar aus dem 3D-Drucker

Andreas Krämer
Altar aus dem 3D-Drucker

Die bayerische FIT AG hat in Zusammenarbeit mit dem Architekten Oliver Tessin einen acht Meter hohen Altar mit einem 3D-Drucker hergestellt. Der 3D-gedruckte Altar setzt sich aus mit organischen Zellstrukturen vergleichbaren geometrischen Formen zusammen und wurde für die Pfarrkirche St. Laurentius in Bayern gedruckt. Das beeindruckende Retabel wird im Frühjahr 2019 feierlich eingeweiht.

„Shape the future in colour“:

Mimaki präsentiert fortschrittlichen Multi-Color-3D-Drucker 3DUJ-553 auf formnext 2018

Jan Zieler
Multi-Color-3D-Druck-Objekt

Vom 13. bis 16. November findet die formnext in Frankfurt am Main statt und auch der niederländische 3D-Drucker-Hersteller Mimaki wird hier unter dem Motto „Shape the Future in Color“ seine fortschrittliche additive Fertigungsmaschine für mehrfarbigen 3D-Druck präsentieren. Der Mimaki 3DUJ-553 ermöglicht aufgrund seiner umfassenden Farbkompetenz und feinen Details Produktentwicklern, Designern, Architekten und zahlreichen anderen Branchen ein hohes Maß an Fotorealismus aus dem 3D-Drucker.

Zwei FFF - und ein SLS-3D-Drucker für Industriekunden:

Dynamical Tools stellt drei neue 3D-Drucker HT45, ST30 und DT60 vor

14. November 2018 Andreas Krämer
HT45 - DT60 - ST30 - 3D-Drucker von Dynamical Tools

Der spanische 3D-Drucker-Hersteller Dynamical Tools hat drei neue 3D-Drucker entwickelt, den HT45, den DT60 und den ST30. Zu sehen sind die zwei neuen FFF-3D-Drucker und der SLS-3D-Drucker auf der formnext 2018. Was Anwender von den drei neuen 3D-Druckermodellen erwarten können, erfahren Sie hier.

Automatisierung und Services:

Rösler Gruppe stellt auf formnext mit AM solutions neue Marke für die Nachbearbeitung 3D-gedruckter Bauteile vor

Jan Zieler
AM Solutions 3D-Drucker M2

Die Rösler Gruppe bündelt im Bereich der Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Bauteilen mit der Einführung von AM solutions ihre jahrelangen Aktivitäten in einer auf diese Herstellungstechnologie spezialisierten Marke. AM solutions fokussiert sich dabei auf die professionelle Nachbearbeitung von Bauteilen aus dem 3D-Drucker und stellt seine Lösungen auf der formnext 2018 einem internationalen Publikum vor.

Materialise Magics 23:

Materialise stellt neues Update seiner Magics 23 Software auf formnext 2018 vor

13. November 2018 Andreas Krämer
Simulationsbeispiel Magics 23

Der belgische 3D-Druck-Spezialist und Software-Anbieter Materialise stellt auf der formnext 2018 seine Neuheiten und Lösungen zum 3D-Druck vor. Besucher des Messestandes erfahren Ideen, die Kosten senken und mit denen Ressourcen im Unternehmen effizienter genutzt werden. Auch die neue Software Magics 23 und neue 3D-Drucker-Materialien sind ein Thema. Wir werfen einen Blick auf die Neuheiten von Materialise.

3D-Drucksysteme, -lösungen und die LaserProFusion-Technologie:

EOS stellt auf formnext 2018 sein EOS M 300-4 System für die industriellen 3D-Druck und weitere additive Fertigungslösungen vor

Jan Zieler
Promobild EOS formnext

Auf der heute anlaufenden formnext 2018 präsentiert der deutsche 3D-Drucker-Hersteller EOS mit der LaserProFusion-Technologie ein neues und innovatives Verfahren zum 3D-Druck von Kunststoffen. Außerdem stellt EOS das neueste EOS M 300-4 System als Fundament einer Produktionszelle zum 3D-Seriendruck mit Metallwerkstoffen vor.

Vom Designer entworfen:

FIT AG zeigt auf formnext 2018 einen Messestand aus dem 3D-Drucker

Andreas Krämer
Promobild der FIT Additive Manufacturing Group

Die FIT Additive Manufacturing Group (FIT AG) ist auf der anlaufenden formnext 2018 mit einem Messestand aus dem 3D-Drucker vertreten. Unter dem von einem Designer entwickeltem Stand wird das Unternehmen aus Lupburg in Bayern vier Fokusthemen mit 24 praktischen Anwendungsfällen zur additiven Fertigungstechnologie präsentieren.

Entwicklungspartnerschaft angekündigt:

Bosch Rexroth und GEWO 3D planen Entwicklung eines Hochtemperatur-3D-Druckers namens PERFORMER260

5. November 2018 Marketing
Logo GEWO 3D und Bosch Rexroth

Im Vorfeld der Leitmesse für additive Manufacturing, der formnext 2018, haben Bosch Rexroth und GEWO Feinmechanik eine Partnerschaft zur Entwicklung eines Hochtemperatur-3D-Druckers namens PERFORMER260 angekündigt. Ein erster Prototyp soll auf der formnext zu sehen sein. Wir stellen den neuen 3D-Drucker schon einmal vorab genauer vor.

Verbesserung der Produktivität:

Digital Metal zeigt automatisches Produktionskonzept für den 3D-Metalldruck auf der formnext 2018

2. November 2018 Andreas Krämer
Produktionslinie des neuen Konzepts

Das schwedische Unternehmen Digital Metal wird auf der bevorstehenden formnext 2018 mit seiner automatisierten Produktionslinie für die additive Verarbeitung von Metall vertreten sein. Das Produktionskonzept, das vor allem für den Metall-3D-Druck und damit die industrielle Anwendung gedacht ist, wurde bereits im Oktober diesen Jahres vorgestellt. Interessenten können sich auf der formnext nun selbst von dem System überzeugen, welches die Produktionsabläufe mittels Automatisierung massiv vereinfachen und damit die Produktivität erheblich stärken soll.

Vor Ort werden Stühle gedruckt:

Mitsubishi Chemical Europe stellt mit „COLOSSUS“ riesigen 3D-Drucker auf formnext 2018 in Deutschland vor

24. Oktober 2018 Jan Zieler
Colossus 3D-Drucker

Auf der diesjährigen formnext-Messe, die vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt am Main stattfindet, wird Mitsubishi Chemical Europe zum ersten Mal seine Produkte präsentieren. Außerdem mit dabei ist der riesige 3D-Drucker COLOSSUS, der als Container allein schon durch seine Größe für Aufsehen sorgen dürfte und vor Ort live Stühle drucken wird.

Innovative Start-ups zur additiven Fertigung:

formnext Startup Challenge 2018 – das sind die Sieger im Bereich additiver Fertigung

27. September 2018 Andreas Krämer
Pokale der Sieger

Die formnext Start-up-Challenge findet 2018 Jahr zum vierten Mal statt. Bei der Challenge werden die fünf besten Ideen von Unternehmen, die nicht bereits länger als fünf Jahre bestehen, gekürt und können sich einem internationalem Publikum auf der formnext 2018 präsentieren. Wir stellen die Sieger unter der Start-ups im Bereich der additiven Fertigung einmal genauer vor.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige