3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Dental-3D-Druck:

SprintRay und BEGO stellen mit „Crown“ neues 3D-Druck-Harz für Zahnkronen vor

15. August 2022
Flasche und 3D-gedruckte Kronen

Das 3D-Druck-Unternehmen SprintRay hat zusammen mit BEGO aus Deutschland das neue Resin „Crown“ für den 3D-Druck von Zahnkronen entwickelt und vorgestellt. Das keramikgefüllte Hybridmaterial eignet sich für den 3D-Druck permanenter Einzelkronen, Inlays, Onlays und Veneers. Schon im Vorjahr gaben die Unternehmen ihre Partnerschaft bekannt, um die Zahnmedizin in den USA voranzubringen.

Enge Kanäle und Hohlräume realisieren:

DMG Digital macht mit seinen Harzen von MOIIN Resins hochpräzise Objekte in der Mikrofluidik möglich

25. Juli 2022
mikrofludisches Objekt aus dem 3D-Drucker

Enge Kanäle und Hohlräume mit transparenten, photopolymerisierenden 3D-Druck-Harzen herzustellen war bisher sehr schwierig. Auf der „Microfluidics 2022“-Konferenz erklärte Dr. Träger von DMG Digital Enterprises SE, dass dies mit den hochwertigen MOIIN Resins durchaus möglich sei. Außerdem präsentierte das Unternehmen einen Anwendungsfall.

Für den Einsatz in herausfordernden Umgebungen:

EOS stellt vier neue Werkstoffe für den Metall-3D-Druck vor

15. Juli 2022
Konzept für Aerospike-Düse aus Nickelalloy Haynes 282

Das 3D-Druck-Unternehmen EOS hat vier neue Werkstoffe für den Einsatz mit seinem Metall-3D-Drucker präsentiert. Zu den Materialien gehören zwei Edelstähle, ein Werkzeugstahl und eine Nickellegierung. Wir stellen sie vor.

Neuvorstellung:

Formlabs stellt neuen SLS-3D-Drucker Fuse 1+ 30W und Nylon 11 CF Powder vor

14. Juli 2022
Fuse 1+ 30W 3D-Drucker

Mit dem Fuse 1+ 30W stellt der US-amerikanische Hersteller Formlabs eine verbesserte Version seines SLS-3D-Druckers Fuse 1 vor. Der Fuse 1+ 30W kann dem Hersteller zu Folge Teile bis zu doppelt so schnell drucken wie sein Vorgänger. Neben dem 3D-Drucker hat Formlabs auch das karbonfaserverstärkte Nylon CF 11 Powder für den SLS-3D-Druck präsentiert.

DuraForm PAx Natural vorgestellt:

3D Systems und EMS-GRILTECH kooperieren bei Entwicklung neuer 3D-Drucker-Materialien

11. Juli 2022
3D-gedruckter Industriekanal

Der globale 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems und das Unternehmen EMS-GRILTECH geben ihre strategische Partnerschaft zur Entwicklung neuer 3D-Druck-Materialien bekannt. Aus dieser Zusammenarbeit ist das bereits erhältliche DuraForm PAx Natural hervorgegangen. Wir stellen das neuartige Polyamid-Copolymer, das ähnliche Eigenschaften wie spritzgegossene Kunststoffe besitzt, vor.

Neuvorstellung:

Roboze stellt neue 3D-Drucker-Serie PRO und neue Materialien Roboze PEKK und ToolingX CF vor

6. Juli 2022
3D-Drucker Roboze Plus PRO und One Pro

Das italienische 3D-Druck-Unternehmen Roboze hat mit One PRO und Plus PRO zwei neue 3D-Drucker vorgestellt, die zum Beispiel in der Luft- und Raumfahrt Anwendungen finden könnten. Außerdem präsentierte das Unternehmen zwei neue Materialien, ToolingX CF und Roboze PEKK. Die neuen 3D-Druck-Maschinen und -Materialien sollen für einen optimierten, kostengünstigen und schnellen Arbeitsablauf sorgen. Wir stellen alle Neuheiten einmal vor.

Ultraschallvibrationen:

Forscher aus Malaysia verbessern den 3D-Druck mit recyceltem ABS

4. Juli 2022
Aufbau des FFF-3D-Druckers

Forscher der Universiti Teknikal Malaysiya Melaka (UTeM) haben eine verbesserte Lösung für das Recycling von ABS entwickelt. Sie verwendeten dazu einen modifizierten FFF-3D-Drucker und Ultraschallvibrationen. Es gelang Ihnen die Schichten sauber aufeinander zu bringen und damit die Festigkeit 3D-gedruckter Objekte aus recyceltem ABS zu verbessern. Das Ziel der Wissenschaftler ist es die Abfallmengen von ABS zu reduzieren.

Weniger fossile Brennstoffe in Kunststoffen:

Forscher des EPFL entwickeln für den 3D-druckbaren, PET-ähnlichen Kunststoff aus nicht essbaren Pflanzenteilen

29. Juni 2022
Kunststoffstrang aus dem PET-ähnlichen Kunststoff

Schweizer Forscher des EPFL haben ein PET-ähnliches Material hergestellt, das die Umwelt schonen und einen Ersatz zu fossilen Brennstoffen in Kunststoffen darstellen soll. Die Entwicklung basiert auf einer Idee der Forscher aus dem Jahr 2016. Die Ergebnisse ihrer Arbeit haben die Forscher in einem Artikel im Fachmagazin Nature Chemistry vorgestellt und fassen wir in diesem Beitrag zusammen.

Kostengünstiger "HAMR"-Prozess:

Titan-Metallpulver-Hersteller IperionX seit wenigen Tagen an der Börse Nasdaq

25. Juni 2022
Nasdaq-Gebäude mit Begrüßung für IperionX

Das Unternehmen IperionX, ein Hersteller von Titan-Metallpulver, ist seit dem 21.06.2022 an der Nasdaq-Börse gelistet. Mit dem Börsengang strebt das Unternehmen eine Erhöhung seiner Liquidität an. Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, seinen HAMR-Prozess zu kommerzialisieren, mit dem sich 3D-Druck-Pulver aus bis zu 100 % recyceltem Ausgangsmaterial herstellen lässt.

ABS-Upcycling-Prozess:

Oak Ridge National Laboratory wandelt ausrangierten Kunststoff in FFF-3D-Druck-Material um

20. Juni 2022
Grafik zum Upcycling

Forschern des Oak Ridge National Laboratory (ORNL) ist es gelungen, mit einem Upcycling-Prozess ausrangierten ABS-Kunststoff in FFF-3D-Druck-Material zu recyceln. Es entstand eine Formulierung, die zu 3D-gedruckten Objekten mit „hervorragenden Eigenschaften“ führte. Damit seit die ideale Grundlage für einen nachhaltigen Kreislaufprozess geschaffen, heißt es seitens der Forscher. Wir stellen den Prozess vor.

Flexible, starre und biokompatible Harze:

Microlight3D bringt acht neue Harze für den Mikro-3D-Druck mit Zwei-Photonen-Polymerisation (2PP) auf den Markt

15. Juni 2022
Materialfläschchen

Das französische Unternehmen Microlight3D hat acht neue Harze für Forscher von metallischen Metamaterialien sowie aus dem Bereich der Biowissenschaften auf den Markt gebracht. Diese eignen sich für die Reproduktion winziger Objekte, die 100-mal kleiner als eine Haarsträhne sind, in komplexen Designs. Wir stellen die Harze vor.

Einsatz in der Luft- und Raumfahrtindustrie:

Forscher aus Japan gelingt 3D-Druck von Einkristall-Strukturen aus Nickel

IPF-Karten

Forscher aus Japan von der Kyushu University haben zusammen mit Partnern nach einer Methode gesucht, um mit 3D-Druck Einkristall-Strukturen aus reinem Nickel herzustellen. Dazu verwendeten sie als 3D-Druckverfahren das selektive Laserschmelzen. Einkristall-Strukturen aus Hochtemperaturmetallen wie Nickel eignen sich besonders gut für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und eröffnen ganz neue Anwendungsmöglichkeiten für die additive Fertigung.

Erfüllt hohe industrielle Anforderungen:

TIJO bietet Nickellegierung IN625 jetzt auch als 3D-Druck-Metallpulver an

9. Juni 2022
Pulver

Das chinesische Materialunternehmen Changsha Tijo Metal Material Co., Ltd. (kurz TIJO) bietet seit Kurzem seine Nickellegierung IN625 auch als 3D-Druck-Metallpulver an. Die nicht magnetische, korrosions- und oxidationsbeständige Superlegierung auf Nickelbasis erfüllt die hohen Anforderungen an viele Industriebereiche für die additive Fertigung.