News zum Thema

Anzeige
Liquid-in-Liquid-3D-Druck:

Chinesische Forscher arbeiten an Verfahren für den 3D-Druck innerhalb von Flüssigkeiten

13. November 2019
Liquid-in-liquid-3D-Druck

Der 3D-Druck in flüssigen Medien gestaltet sich oft sehr schwierig. Bisher gibt es kaum Forschungen zu diesem Thema. Forscher aus China nahmen sich diesem Thema jetzt an und haben in einer wissenschaftlichen Arbeit jetzt ihren ersten Forschungsergebnisse zum Liquid-in-Liquid-3D-Druck vorgestellt. Das Verfahren soll unter anderem dazu beitragen organische Strukturen und möglicherweise auch Organe mit dem 3D-Drucker herstellen zu können.

Hochschule Aalen:

Bachelorarbeit zum Thema ‚Kontaktlinsen aus dem 3D-Drucker‘ mit Preis ausgezeichnet

4. November 2019
Auszeichnung für 3D-gedruckte Kontaktlinsen-Bachelorarbeit

Der Student der Hochschule Aalen Edward Kelbler erhielt für seine Bachelorarbeit, zum Thema 3D-gedruckte Kontaktlinsen eine Auszeichnung mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Dieser Preis wird alle zwei Jahre von der Binder Optik GmbH an Autoren vergeben, die eine Arbeit mit hohe Relevanz für die Wirtschaft geschrieben haben. Die Arbeit sieht mit dem 3D-Druck bei der Herstellung von Kontaktlinsen großes Potenzial für Optiker.

Topologieoptimierung und neue Methoden:

6. Praxisforum der HAW Landshut zum Thema Metall-3D-Druck kam sehr gut an

Fragen werden beantwortet

Am 22. Oktober 2019 fand an der Hochschule Landshut das 6. Praxisforum zum Thema „3D-Metalldruck – von der Bauteiloptimierung zum fertigen Produkt“ statt. Die Vortragenden zeigten die Vorteile des Metall-3D-Drucks in der Industrie auf. Außerdem wurden verschiedene Metall-3D-Druckverfahren vorgestellt. Die Veranstaltung kam dem Veranstalter zufolge sehr gut an.

Wachsender Markt mit Potenzial:

Harvard Business School analysiert Marktentwicklung von Lebensmitteln aus dem 3D-Drucker

22. Oktober 2019
Butterkopf aus dem 3D-Drucker

Tom M., Student an der Harvard Business School, hat in einer wissenschaftlichen Arbeit einige wichtige Fragen zum Thema 3D-Druck von Lebensmitteln aufgeworfen. Er kommt bei seiner Analyse zu dem Ergebnis, dass der 3D-Druck von Lebensmitteln bis 2023 ein sehr wichtiger Markt werden könnte. Ein Überblick seiner Arbeit.

0,5 m große Objekte in 60 Minuten:

Northwestern University entwickelt mit HARP einen schnellen SLA-3D-Drucker für großformatige Objekte

21. Oktober 2019
HARP 3D-Drucker

An der Northwestern University in Illinois wurde ein 3D-Drucker entwickelt, der 3D-Objekte bis zu einer Größe von einem Menschen in hoher Geschwindigkeit drucken können soll. Der HARP 3D-Drucker (High-Area Rapid Printing) druckt SLA-Objekte mit einer Geschwindigkeit von knapp einem halben Meter pro Stunde und soll in den kommenden zwei Jahren auf den Markt erscheinen. Wir stellen den Großformat-SLA-3D-Drucker einmal genauer vor.

Dreifacher Weltrekord:

Weltweit größtes Boot aus einem 3D-Drucker erhält gleich drei Einträge ins Guinness-Buch der Rekorde

16. Oktober 2019
3D-Drucker und 3Dirigo

Dem Advanced Structures and Composites Center der University of Maine sind gleich drei Weltrekorde gelungen. Sie hatten zum einen den weltweit größten Prototypen-Polymer-3D-Drucker im Einsatz, mit dem sie das weltweit größte 3D-Objekt gedruckt haben. Und das war nichts geringeres als ein fahrtüchtiges Boot. Wir stellen das rekordreiche 3D-Druck-Projekt einmal genauer vor.

Zusatz nachwachsender Rohstoffe:

Forscher entwickeln mit Kaffeeabfällen 400% zäheres PLA-Material

3D-Druckmaterial mit Kaffeesatz und PLA

Forscher an der Washington State University haben ein 3D-Druckmaterial entwickelt, das aus Standard-PLA besteht und mit Kaffeeabfällen ergänzt wurde. Dadurch ist es deutlich zäher. Durch die gut erneuerbare Ressource bleiben die Materialkosten außerdem gering.

Collective Additive Manufacturing (CAM):

US-Forscher arbeiten an mobilem 3D-Drucker-Roboterkollektiv für das Bauwesen

8. Oktober 2019
Roboterkollektiv Zusammenarbeit

An der Tandon School of Engineering der NYU arbeitet ein Forschungsteam an einem mobilen Roboterkollektiv mit 3D-Druckern. Diese könnten zum Bauen oder Reparieren im Bauwesen, unter Wasser oder im Weltraum eingesetzt werden. Wir haben uns das Forschungsprojekt angesehen.

3D-Druck mit Mondstaub:

Britische Forscher entwickeln Verfahren für Mondbasen aus dem 3D-Drucker

25. September 2019
Figur im Mondstaub

Forscher der britischen Loughborough University haben ein Verfahren entwickelt, mit der sie Mondstaub für den 3D-Druck nutzen können. Damit sollen zum Beispiel wichtige Objekte auf dem Mond gebaut werden, bevor Astronauten auf dem Planeten landen. Denkbar sind zum Beispiel optimierte Landebereiche. Aber das Verfahren bietet noch mehr Möglichkeiten.

Von der Bauteiloptimierung zum fertigen Produkt:

Hochschule Landshut informiert beim 6. Praxisforum zum Metall-3D-Druck

19. August 2019
3D-gedruckte Objekte aus Metall

Das 6. Praxisforum der Hochschule Landshut betrachtet das Thema 3D-Druck mit Metall ausführlich. Ziel ist es, über neueste Trends und Entwicklungen zu informieren. Die Veranstaltung findet am 22. Oktober 2019 an der Hochschule Landshut statt.

Maßgeschneiderte Stütze:

Footballspieler gründen mit Protect3D Start-up für medizinischen 3D-Druck

15. August 2019
Teilnehmer am Summer Accelerator

Letzte Woche ging das Summer Accelerator von Duke Innovation and Entrepeneurship (Duke I & E) an der Duke University (North Carolina, USA) zu Ende. Dabei wurden einige spannende Ideen entwickelt, wie zum Beispiel eine maßgeschneiderte Stütze für Footballspieler, die mit Hilfe von 3D-Druck entsteht. Daraus entstand jetzt das Start-up Protect3D.

Forschungsprojekt "FAB-Weld":

FAU Erlangen-Nürnberg kooperiert mit FIT AG und BMW bei Schweißprozessen für den SLS-3D-Druck

8. August 2019
Projektstart FAB-Weld

Der Lehrstuhl für Kunststofftechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) arbeitet gemeinsam mit der FIT Additive Manufacturing Group (FIT AG) und dem deutschen Automobilhersteller BMW an einer Optimierung von Schweißverfahren für Kunststoffe. Finanziell unterstützt wird das Ganze von der Bayerischen Forschungsstiftung. Wir haben uns das Projekt angesehen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige