News zum Thema

Bier brauen der Zukunft:

Forscher entwickeln neuartige Bioreaktoren mit Hilfe von 3D-Druck

26. Juli 2017 Andreas Krämer
Spezial-Hydrogel aus 3D-Drucker

Forschern der University of Washington sind mit Hilfe von 3D-Druck die Herstellung neuartiger Bioreaktoren aus Hefe gelungen. Die einen Kubikzentimeter kleinen Behälter können die Herstellung von Bier und Wein grundlegend verbessern. Auch die Pharmaindustrie kann von den Forschungen profitieren.

Unternehmen und Institute arbeiten Hand in Hand:

Innovationsfabrik Südwestfalen sammelte erste Ideen

21. Juli 2017 Andreas Krämer
Grafische Darstellung aller Bereiche

Das Projekt „Innovationsfabrik Südwestfalen“ plant die Durchführung verschiedener Workshops, so unter anderem auch zum Thema 3D-Druck. Als Kooperationspartner werden dazu verschiedene Fachinstitute fungieren, die auch anderweitig – beispielsweise auf Messen – Ideen aufgreifen und weiterentwickeln.

Augenheilkunde:

3D-gedruckte Testbrille für Schieltest entwickelt

19. Juli 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Strabismus-Video-Brille im Einsatz

Forscher des UniversitätsSpitals Zürich und der University of Sydney entwickelten gemeinsam eine neue Testbrille, mit der bei Patienten der Schielwinkel schnell und korrekt gemessen werden kann. Diese Testbrille wurde mit der 3D-Druck-Technologie hergestellt.

Mit Wind und Wellen reiten:

Erstes Surfboard aus wiederverwendbaren Materialien mit 3D-Drucker hergestellt

12. Juli 2017 Andreas Krämer
Surfboard mit Entwickler

Die beiden Forscher Zachary Ostroff (Stanford University) und Nate Petre (Imperial College London) entwickelten mit Unterstützung eines 3D-Druckers das weltweit erste wiederverwendbare Surfboard. Entstanden ist es in Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Designern.

Aachen:

Fachhochschule Aachen nahm die derzeit „Weltgrößte SLM-Anlage“ in Betrieb

19. Juni 2017 Susann Heinze-Wallmeyer

Die Fachhochschule Aachen hat im Rahmen eines Joint Ventures mit dem Fraunhofer Institut für Lasertechnik (ILT) die derzeit „weltgrößte SLM-Anlage“ in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um einen Concept Laser XLine 2000R 3D-Drucker, der am Aachener Zentrum für 3D-Druck installiert wurde.

50 x schneller:

Südkoreanische Forscher optimieren den 3D-Druck menschlicher Haut mit neuem Hybrid-3D-Drucker

8. Juni 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Universitätsgebäude von innen.

Forschern der südkoreanischen Pohang University for Science and Technology gelang es, eine effiziente und kostengünstige Methode zum 3D-Druck menschlicher Haut zu entwickeln. Das dafür eingesetzte Hybrid-Zellen-3D-Druck-System ist sowohl mit Extrusions- und Inkjet-Modulen ausgestattet und kann den 3D-Druck von Haut um das Fünfzigfache beschleunigen.

Bildungsinitiative:

400 Bildungseinrichtungen erhalten kostenlos 3D-Drucker von General Electric

1. Juni 2017 Sandra Berk
Polar3D Drucker

General Electric wird sein Versprechen wahr machen und 400 Bildungseinrichtungen im Rahmen des General Electric Education Programs (AEP) mit neuen, kostenlosen 3D-Druckern ausstatten. Während die ausgewählten Schulen sich über Desktop-3D-Drucker freuen dürfen, erhalten 8 Universitäten Metall-3D-Drucker im Wert von jeweils 250.000 $.

Produktentwicklung mit 3D-Druck:

Studenten der Hochschule Reutlingen haben mit „3-2-eat“ und unter Hilfe von 3D-Druckern ein modernes, funktionales Essbesteck entwickelt

Andreas Krämer
Bild 3-2-eat

Studenten der Hochschule Reutlingen haben mit Hilfe der 3D-Drucker ein modernes, funktionales Essbesteck namens „3-2-eat“ entwickelt. Dabei wurden Löffel und Gabel kombiniert und kann mit dem Messer zusammengesteckt werden. Das innovative Essgeschirr wird auf der bevorstehenden Moulding-Expo der Messe Stuttgart kostenlos verteilt.

Vorbild Natur:

Architektin fertigt übergroßes Webervogelnest mit 3D-Drucker und verbindet Kunst, Architektur, Natur und Forschung

Sandra Berk
3D-gedrucktes Nest

Die Architektin Paz Gutierrez von der Berkeley Universität in Kalifornien hat mit Hilfe von einem 3D-Drucker das Modell von einem übergroßen Vogelnest der Webervögel geschaffen. Ziel des Modells und ihrer Vorgehensweise im Allgemeinen ist es mit der Verbindung von Kunst, Architektur, Design und Natur hilfreiche Erkenntnisse für die Forschung zu erzielen. Der 3D-Druck ist in ihren Augen daran maßgeblich beteiligt.

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige