News zum Thema

Anzeige
Vor Ort werden Stühle gedruckt:

Mitsubishi Chemical Europe stellt mit „COLOSSUS“ riesigen 3D-Drucker auf formnext 2018 in Deutschland vor

24. Oktober 2018 Jan Zieler
Colossus 3D-Drucker

Auf der diesjährigen formnext-Messe, die vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt am Main stattfindet, wird Mitsubishi Chemical Europe zum ersten Mal seine Produkte präsentieren. Außerdem mit dabei ist der riesige 3D-Drucker COLOSSUS, der als Container allein schon durch seine Größe für Aufsehen sorgen dürfte und vor Ort live Stühle drucken wird.

Design, Architektur und moderne Fertigung:

Berliner Designer fertigen Betonbänke mit gewebtem Muster mit einem 3D-Drucker

3. September 2018 Jan Zieler
3D-gedruckte Betonbänke

Das deutsche Designstudio 7.5 hat mit der Hilfe des französischen 3D-Druck-Unternehmens XtreeE 3D-gedruckte Betonbänke hergestellt. Die Bänke sind ein Hingucker und das eigens entwickelte Muster wird bereits von weiteren Unternehmen genutzt.

Verkaufsstart 2020:

IKEA setzt auf 3D-Drucker für kundenindividuelle Stühle – Rückenschmerzen sollen so vermieden werden

14. Juni 2018 Andreas Krämer
IKEA 3D-Druck Sitzfläche für den Gamingstuhl

IKEA plant ab 2020 einen Stuhl namen „Ubik“ zu verkaufen, der mit Teilen aus dem 3D-Drucker ausgestattet sein wird. Die Sitzfläche wird individuell an das Hinterteil der Käufer angepasst, welches zuvor in der IKEA-Filiale mit einem Ganzkörper-3D-Scanner eingescannt wird. Damit soll der Besitzer, die vorrangig aus der Gaming-Szene stammen sollen, bis zu 20 Stunden ohne Rückenschmerzen auf dem Stuhl sitzen können.

Projekt "3D-FeSy":

Dresdner Forscher fertigen Federungssysteme für Polstermöbel aus dem 3D-Drucker

11. Dezember 2017 Andreas Krämer
Federungssystem aus 3D-Drucker

Forscher vom Institut für Holztechnologie (IHD) in Dresden forschen und entwickeln im Rahmen des Projekts „3D FeSy“ an Kunststoff-Federungssystemen für Polstermöbel aus dem 3D-Drucker. Ziel der Forschungen sei es, die Potenziale des 3D-Drucks für die Fertigung von Möblen zu untersuchen.

Rapid Liquid Printing:

MIT-Forscher entwickeln superschnellen Möbel-3D-Drucker

27. April 2017 Andreas Krämer

Forscher vom MIT Lab haben mit „Rapid Liquid Printing“ ein neuartiges 3D-Druckverfahren entwickelt, dass in einem mit Gel gefülltem Container Objekte schichtweise aufbaut. In einem Test konnte eine Struktur in zehn Minuten erstellt werden, deren Herstellung mit konventionellen Methoden bis zu 50 Stunden dauern kann. Designer und Möbelindustrie sprechen bereits von einer „Revolution“.

3D-Kunst:

Koreanische Designerin erschafft „Connect Chair“ mit einem 3D-Stift

15. Februar 2017 Sandra Berk

Was ist die komplizierteste Sache, die Sie jemals mit einem 3D-Stift erstellt haben? Waren sie ehrgeizig genug, um ein Eiffelturm-Modell auszuprobieren? Auf jeden Fall hat die Koreanerin Jungsub Shim mit ihrem Designer-Stuhl namens  „Connect Chair“ die Messlatte ziemlich hoch gelegt.

PS 2017 Kollektion:

IKEA bringt weltweit erste 3D-Strickmöbel auf den Markt

19. Dezember 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
PS 2017 Stuhl mit 3d-gestrickter Sitzfläche und Rückenlehne.

Nach Adidas und anderen Textilherstellern setzt jetzt auch IKEA auf den Einsatz einer Technologie, um ähnlich dem 3D-Druck komplexe Strickmuster zu erstellen. Die IKEA PS 2017 Kollektion umfasst Strickmöbel, die mit einer vollautomatisierten Strickmaschine hergestellt werden können. Die Vorlagen liefert ein Computer.

Designer-Möbel ausgedruckt:

Studenten in China präsentieren Möbelkollektion aus dem 3D-Drucker

16. August 2016 Andreas Krämer
Möbel aus 3D-Drucker

Studenten einer Kunsthochschule in China haben eine Kollektion für Designermöbel mit einem 3D-Drucker hergestellt. Vorgabe für die Studenten war es „die Grenzen des Möbeldesigns auszudehnen“. Mit teils eindrucksvollen Möbelstücken und der Mithilfe der 3D-Drucker ist dies gelungen.

Objektkunst:

CurVoxel entwickelt 3D-Druck-Roboter zur Fertigung filigraner Stühle

10. Februar 2016 Andreas Krämer
Stühle aus dem 3D-Drucker

Die filigranen Stühle von CurVoxel sind kunstvoll und extrem detailreich. Zur Fertigung wurde eigens eine Art 3D-Druck-Roboter entwickelt, der die Stühle in einem eigens entwickelten 3D-Druckverfahren schichtweise aufgebaut hat.

Umweltfreundlicher 3D-Druckeinsatz:

WASP präsentiert neues 3D-Druckobjekt und Material

5. Juni 2015 Mayra Condemarin
3D-Stuhl

WASP steht für außergewöhnliche 3D-Objekte, die umweltfreundlich sind und einen unendlichen Spielraum für neue Ideen lassen. Jetzt hat das italienische Team etwas neues vorgestellt.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige