News zum Thema

Neuvorstellung:

Neuer SLS-3D-Drucker Sindoh S100 kann Bluesint PA12-Material von Materialise aus zu 100% recyceltem Pulver verarbeiten

16. März 2021
Sindoh S100 3D-Drucker

Das belgische 3D-Druck-Unternehmen Materialise hatte mit Bluesint PA12 im Vorjahr ein 3D-Drucker-Material vorgestellt, das zu 100% die Materialabfälle beim Selektiven Lasersintern (SLS) wiederverwendbar macht. Mit dem Sindoh S100 gibt es nun einen neuen SLS-3D-Drucker, der das Bluesint PA12-Material auch ohne den bekannten „Orangenhauteffekt“ verarbeiten kann. Wir stellen den neuen S100 3D-Drucker von Sindoh einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt J5 DentaJet Multimaterial-3D-Drucker für die Zahnmedizin vor

10. März 2021
Stratasys J5 DentaJet 3D-Drucker

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat mit dem J5 DentaJet einen neuen Multimaterial-3D-Drucker vorgestellt der die Arbeit in der Dentalbranche deutlich erleichtern soll. Mit dem neuen 3D-Druck-System sind 3D-gedruckte, zahnmedizinische Modelle bestehend aus bis zu fünf Materialien gleichzeitig möglich. Der Stratasys J5 DentaJet 3D-Drucker ist ab sofort erhältlich.

Gutschein-Aktion nutzen:

Der Alfawise U20 Mix 3D-Drucker mit großem Bauraum für mehrfarbige Objekte jetzt für unter 400 Euro erhältlich

3D-Drucker Alfawise U20 Mix und 3D-Druck-Objekte

Der 3D-Drucker-Hersteller Alfawise hat mit dem Alfawise U20 Mix einen FDM-3D-Drucker entwickelt, der große Objekte aus bis zu zwei Farben gleichzeitig drucken kann. Der Alfawise U20 Mix bietet ein Bauvolumen von 300 x 300 x 400 mm und Funktionen wie einen Power-on Selbsttest, WLAN, 4,3-Zoll-Farb-Touchscreen und vieles mehr. Im Rahmen einer kurzfristigen Coupon-Aktion gibt es den Alfawise U20 Mix aktuell für knapp unter 380 Euro anstatt 600 Euro.

Neuvorstellung:

Tronxy stellt mit XY-2 Pro-2E neuen Farb-3D-Drucker für unter 300 Euro vor

4. März 2021
Farb-3D-Drucker Tronxy XY-2 Pro-2E

Das chinesische 3D-Druck-Unternehmen Tronxy hat mit dem Tronxy XY-2 Pro-2E einen neuen Desktop-FDM-3D-Drucker für preisbewusste Einsteiger vorgestellt. Der XY-2 Pro-2E kann kann 3D-Objekte aus zwei Farben drucken und sorgt mit einem TMC-Motor-Chip für ein „flüsterleises“ Druckerlebnis, beschreibt Tronxy seinen XY-2 Pro-2E 3D-Drucker. Wir stellen das Gerät einmal genauer vor.

Möglichkeiten von 6-achsigem-3D-Druck:

nScrypt stellt mit „3Dn-Axis Factory in a Tool“ neuen 3D-Drucker mit 6-Achsen vor

3D-Drucker 3Dn-300 von nScrypt

Das 3D-Druck-Unternehmen nScrypt ist mit seinem 3Dn-Axis Factory in a Tool (FiT)-3D-Drucker und den verschiedenen Werkzeugköpfen in der Lage, auf sechs Achsen Objekte additive herzustellen. Die Anwender des neuen 3D-Drucksystems sind nScrypt zufolge dadurch in der Lage, fertige Produkte präzise digital in echtem 3D herstellen. Wir stellen den FiT-3D-Drucker von nScrypt und die neuen Werkzeugköpfe einmal genauer vor.

Launch-Event am 24. März:

DyeMansion stellt seine neue Powershot Performance-Serie mit moderner Automatisierungstechnik von Siemens für das Post-Processing beim 3D-Druck vor

2. März 2021
Powershot Dual 3D-Drucker von DyeMansion

Das bei München ansässige Unternehmen DyeMansion präsentiert in einem interaktiven Online-Event Ende März seine neue Powershot Performance-Serie für die Additive Fertigung. Diese ist mit moderner Automatisierungstechnik von Siemens ausgestattet. Wir stellen alle heute schon bekannten Informationen zur automatisiertem Post-Processing-Lösung für den industriellen 3D-Druck von DyeMansion vor.

3D-Druck von Titan:

Russische Forscher entwickeln mit „Prism“ Hochleistungs-3D-Drucker für Titanstrukturen und In-situ-Synthese von Legierungen

3D-Drucker Prism von außen

Forscher der russischen Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University (SPbPU) haben einen Hochleistungs-3D-Drucker für die Herstellung von Titanstrukturen und der In-Situ-Synthese von Legierungen entwickelt. Der 3D-Drucker verfügt über eine doppelt so hohe Drahtvorschubrate wie vergleichbare Modelle, berichten die Wissenschaftler aus Russland. Wir stellen das neue Gerät vor.

Bereich "Printing" sehr erfolgreich:

HP-Aktie steigt um 7% aufgrund starker Umsatzergebnisse des Vorjahres auch wegen 3D-Drucker-Geschäft

1. März 2021
HP Jet Fusion 5200

Der globale PC- und Drucker-Hersteller HP Inc. hat sein Geschäftszahlen für das erste Quartal 2021 vorgelegt. Aufgrund der starken Umsatzergebnisse aus dem Vorjahr hat die HP-Aktie 7% an Wert gewonnen. Als einer der wichtigsten Gründe für die positive Entwicklung wird der Bereich „Printing“ angeführt, zu dem das für HP Inc. immer wichtiger werdende Segment der industriellen 3D-Drucker zählt.

3D-Druck in der Raumfahrt:

AMCM erhält Millionenauftrag von Orbex zur Entwicklung eines Großformat-3D-Druck-Systems für Raketenkomponenten

25. Februar 2021
Orbex kommerzielle Rakete Prime

Das Raumfahrtunternehmen Orbex hat das 3D-Druck-Unternehmen AMCM mit der Entwicklung eines Großformat-3D-Druck-Systems beauftragt. Dieses soll den 3D-Druck großformatiger Metallkomponenten für den Einsatz in der Raumfahrt möglich machen, die Orbex in seine Raketen integrieren möchte. Geplant ist eine komplette 3D-Druck-Suite mit Nachbearbeitungsmaschinen und Bildverarbeitungssystemen. AMCM erhält dafür ein Budget in Millionenhöhe.

Organisches, in großen Mengen verfügbares Material:

EU-Projekt NOVUM bringt mit „Brinter“ einen 3D-Drucker für Zellulose hervor

24. Februar 2021
3D-Drucker BRINTER

Im EU-finanzierten Projekt NOVUM haben sich zehn Partner zusammengetan, um den 3D-Druck von Zellulose möglich zu machen – einem besonders häufig vorkommenden, organischem Stoff. Herausgekommen ist jetzt mit dem „Brinter“ ein 3D-Drucker, der in der Lage ist, Zellulose additiv zu verarbeiten. Die Forscher arbeiten jetzt noch an einer Produktionslinie, die neben der Herstellung von Zellulose als 3D-Druck-Material vor allem den 3D-Druck mit Zellulose auf drei Schritte reduzieren soll: Design, 3D-Druck, Nachbearbeitung.

3D-Drucker-Tipp für wenig Geld:

CTC A13 FDM-3D-Drucker für unter 200 Euro vorgestellt

21. Februar 2021
3D-Drucker A13 von CTC

Der FDM-3D-Drucker CTC A13 vom chinesischen Hersteller CTC LTD hat ein Bauvolumen von 220 x 220 x 250 mm und wird als 3D-Drucker-Bausatz für unter 200 Euro angeboten. Einmal zusammengebaut und mit den richtigen Einstellungen, liefert er tatsächlich sehenswerte Druckergebnisse für diese Preisklasse ab. Wir stellen den CTC A13 3D-Drucker einmal genauer vor.

1,6 Mio. US-Dollar Budget:

ExOne entwickelt mit 3D-Fabrik-Pod eine mobile 3D-Druck-Anlage für das US-Militär

18. Februar 2021
3D-Fabrik-Pod im Detail

Die Defense Logistics Agency (DLA) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) hat den 3D-Drucker-Hersteller ExOne mit der Entwicklung eines 3D-Fabrik-Pods beauftragt. Dafür steht dem US-amerikanischen Unternehmen 1,6 Mio. US-Dollar zur Verfügung. Die mobile AM-Fabrik soll das Militär im Außeneinsatz unterstützen.

Anzeige