News zum Thema

Erweiterung der Möglichkeiten:

Siemens NX und Solid Edge-Software unterstützen ab sofort die Vollfarb-3D-Drucker-Modelle HP Multijet Fusion 300 und 500

7. Juni 2018 Andreas Krämer
Abbildung eines HP Multijet 3D-Druckers

Die Software Siemens NX und Solid Edge werden künftig die Vollfarb-3D-Drucker Multijet Fusion 300 und 500 unterstützen. Aus beiden Programmen lässt sich das digitale 3D-Modell im 3MF-Format exportieren. Daraus ergibt sich eine Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten für Anwender der beiden Software-Lösungen aber auch für HP und seine 3D-Drucker.

Hybridfertigung:

Materialise und HCL Technologies kooperieren für neue Hybridfertigungsplattform „CAMWorks AM-Moduls powered by Materialise“

Andreas Krämer
Materialise Mann am 3D-Drucker

Materialise und HCL Technologies arbeiten an einer gemeinsamen Plattform. Dabei soll Freiheit bei der Konstruktion additiver Fertigung mit dem Tempo und Exaktheit der CNC-Bearbeitung verbunden werden. Um das zu erreichen, integriert Materialise seine Technologie in die CAMWorks Software von HCL. Die Technologie namens „CAMWorks AM-Moduls powered by Materialise“ soll noch 2018 auf den Markt kommen.

Sichere Datenübertragung beim 3D-Druck:

Boeing kooperiert mit Assembrix zum Schutz seiner 3D-Druck-Daten

17. Mai 2018 Jan Zieler
Boeing 787 Dreamliner Abbildung über den Wolken

Der internationale Flugkonzern Boeing zeigte sich schon häufiger sehr stark am Einsatz der 3D-Drucktechnologie interessiert. Zum Schutz seiner 3D-Druck-Daten bei der Übertragung hat Boeing jetzt einen Vertrag mit dem israelischen Software-Unternehmen Assembrix abgeschlossen.

Neuerscheinung:

AutoCAD 2019 und AutoCAD 2019 LT neu vorgestellt mit vielen neuen Funktionen und Werkzeugen inklusive

26. März 2018 Andreas Krämer
Beispielscreen AutoCAD 2019

Das neue AutoCAD 2019 und das AutoCAD LT sind erschienen. Mit den neuen Versionen von AutoCAD hat der Hersteller Autodesk einige neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen gegen seinem Vorgänger AutoCAD 2018 eingebaut, wie zum Beispiel den Zugriff auf zahlreiche Werkzeugpaletten, für die bisher Abonnements nötig waren und mit AutoCAD 2019 zur Verfügung stehen.

Workflow und Arbeitsabläufe verbessert:

Ultimaker integriert Scan-Software von HP Inc. in 3D-Druck-Software Cura

18. März 2018 Andreas Krämer
CURA

Ultimaker integriert die Scansoftware von HP in den Ultimaker Cura. Dadurch sollen die Arbeitsabläufe vereinfacht werden. Laut Ultimaker entspricht dies der wachsenden Nachfrage am Markt, den Workflow auch beim Desktop-3D-Druck zu vereinfachen. Mit Integration der HP Scansoftware in Ultimaker Cura könnte es Anwendern einfacher gemacht werden, beliebige Objekte aus der realen Welt mit dem 3D-Drucker zu kopieren.

3D-gedrucktes Aorta-Modell:

Ohio State University arbeitet an Software, die Ärzte auch dank 3D-Druck besser auf Herzklappenoperationen vorbereiten soll

9. März 2018 Andreas Krämer
3D-gedruckte Aorta wird in Simulator getestet

Eine Herzklappenoperation ist für viele heute Ärzte Routine, birgt aber natürlich immer Gefahren die bei einer Komplikation schnell zu schweren Schäden am Patienten führen können. Mit einer neuen Software, die von Forschern der Universität von Ohio entwickelt wurde, soll Ärzten in Zukunft dabei geholfen werden, sich besser auf diese Operationen vorzubereiten. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch der 3D-Druck.

Chance für 3D-Druck:

Mit 3D-Posts können 3D-Modelle jetzt auf Facebook im glTF 2.0-Dateiformat geteilt werden

22. Februar 2018 Jan Zieler
Facebook 3D-Post

Der Socia-Media-Riese Facebook hatte erst kürzlich 3D-Posts eingeführt, also das Teilen von 3D-Modellen mit der Möglichkeit die Objekte mit der Maus direkt im Posting zu rotieren. Scheinbar kam das bei den Usern gut an und man hält an der Weiterentwicklung fest. Denn jetzt führte Facebook die Einführung für das branchenübliche glTF 2.0-Dateiformat ein.

Update:

Slicer Ultimaker Cura 3D-Druck Software in neuer Version 3.2 erschienen

12. Februar 2018 Andreas Krämer
Die Cura Sidebar ist anpassbar.

Ultimaker forscht nicht nur an der Entwicklung neuer 3D-Drucker, sondern perfektioniert auch die eigene Slicer Software Cura. Seit kurzer Zeit steht nun die Version 3.2 zum Download bereit, die um einige Features erweitert wurde. Einige davon stellen wir in diesem Beitrag kurz vor.

Optimierte CAD-Datenverarbeitung:

Audi setzt bei 3D-Druck auf Prozess-Management Software EOSPRINT 2 von EOS

29. Januar 2018 Andreas Krämer
Screenshot EOSPRINT 2

Der Automobilhersteller Audi setzt beim 3D-Druck auf die Software-Unterstützung von EOS. Zum Einsatz kommt die Datenvorbereitungs- und Prozess-Management Software EOSPRINT 2, mit der die Ingenieure bei Audi ihre CAD-Daten für EOS-3D-Drucker-Systeme optimieren können.

Zusammenarbeit:

Hundertprozentige 3D-Druck-Geschäftsmodelle werden real

10. Januar 2018 Andreas Krämer
Software ermöglicht bedarfsgerechte Planung der Kupfer-Indikatoren.

Das Unternehmen trinckle entwickelte für den PROTIQ Marketplace einen web-basierten Konfigurator. Dieser ermöglicht es den Kunden des Unternehmens, Kupfer-Indikatoren entsprechend der eigenen individuellen Vorgaben zu konfigurieren und zugleich auch zu bestellen. So ist ein durchgängig digitaler Arbeitsablauf gewährleistet.

CAD-Programme:

Anlagenbau-Addon PiCAD in progeCAD 2018 Professional integriert

20. Dezember 2017 Andreas Krämer
ProgeCAD 2018 Professional

Die 3D-CAD-Software progeCAD 2018 Professional von ProgeSOFT wurde mit dem Addon PiCAD zur Erstellung isometrischer Anlagepläne erweitert. Damit ermöglicht progeCAD Professional jetzt die Anfertigung von Rohrleitungsisometrien ohne zusätzlich die 3D-Planung nutzen zu müssen.

Optimale Stützstrukturen automatisch berechnen:

Materialise stellt Software für den 3D-Metalldruck vor – Zeitersparnis bis zu 90%!

14. Dezember 2017 Andreas Krämer
Materialise e-Stage for Metal

Materialise hat mit „e-Stage for Metal“ eine Software vorgestellt, die eigenen Angaben zufolge „wegweisend“ für den Markt und Anwender von 3D-Metalldruckern ist. Die Software kann Stützstrukturen für zu druckenden Metallobjekte automatisch generieren, was eine Zeitersparnis von bis zu 90% möglich macht.

Neue Software:

FARO 3D-Software PointSense 18.5 erschienen und auch für 3D-Druck nutzbar

7. Dezember 2017 Andreas Krämer
Screenshot eines mit PointSense Plant for AutoCAD 18.5 bearbeiteten Modells.

Der Hersteller von 3D-Software, Messtechnik und Bildgebungslösungen FARO Europe hat eine neue Version der PointSense Software auf den Markt gebracht. Diese trägt die Bezeichnung PointSense 18.5 und soll zu einer Beschleunigung der Punktwolkenmodellierung in Revit und AutoCAD beitragen. Zugleich biete sie neue Deformationsanalyse- und Fittingwerkzeuge.

Mehrere Investoren:

CAD-Softwarefirma nTopology sichert sich Millionenfinanzierung

5. Dezember 2017 Andreas Krämer
nTopology-Screenshot

Das US-Software-Unternehmen nTopology und Spezialist für CAD-Software hat eine Finanzierung von knapp 6,5 Millionen Euro erhalten. Mit dem Kapital soll die Software Element Pro weiterentwickelt werden, wobei auf der industrielle 3D-Druck eine wichtige Rolle spielt.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige