News zum Thema

Doppelte Geschwindigkeit und 10-fache Beschleunigung:

Software FBS von Ulendo soll 3D-Druck schneller und kosteneffizienter machen

19. Mai 2022
Forscher an 3D-Drucker

An der University of Michigan (UM) hat ein Forscherteam eine Software entwickelt, mit der Anwender in der Lage sind, 3D-gedruckte Objekte schneller und kosteneffizienter und ohne Qualitätseinbußen herzustellen. Die Software FBS, vorgestellt auf der Rapid.Tech 2022 übersetzt Maschinenbefehle von der idealen Erwartung in Befehle, die Vibrationen im 3D-Drucker kompensieren. Um die FBS Software zu kommerzialisieren, wurde das Spin-Off-Unternehmen Ulendo gegründet.

Unternehmenskooperation:

3D-Druck-Unternehmen Markforged und 3YOURMIND wollen digitale Transformation in die Fabrikhalle bringen

17. Mai 2022
Laptop und gelbe Schrift, die über Partnerschaft informiert

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Markforged und 3YOURMIND, ein Software-Hersteller aus Berlin, geben ihre Unternehmenspartnerschaft bekannt. Geplant ist, dass die Eiger-Software von Markforged in die Manufacturing Execution Software (Agile MES) von 3YOURMIND über eine API integriert werden soll. Dadurch sollen Industrie 4.0 und die digitale Transformation in der Fabrikhalle ankommen.

Ungenutztes Potenzial nutzen:

Cloud-basierte CO-AM-Plattform von Materialise hilft bei Optimierung von 3D-Druck-Produktionsprozessen

13. Mai 2022
blauer Hintergrund mit Schriftzug CO-AM

Das belgische 3D-Druck-Unternehmen Materialise stellt mit CO-AM eine Cloud-basierte Plattform vor, die Anwendern helfen soll, ihren Produktionsprozess kontinuierlich zu verbessern. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben darüber Zugriff auf neueste Softwareinnovationen und können ihren Betrieb auf der Grundlage ihrer aktuellen Bedürfnisse skalieren. Die CO-AM-Plattform soll 25 Softwareanwendungen anbieten.

Ab 2. Halbjahr 2022:

Stratasys bietet GrabCAD Print für seine Origin One-3D-Drucker an

12. Mai 2022
Screenshot GrabCAD Print für Origin One

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys präsentiert GrabCAD Print für seine 3D-Drucker Origin One und Origin Dental. Außerdem bringt das Unternehmen Origin One Local und das Luftabsaugsystem Origin One ProAero im neuen Halbjahr auf den Markt. Wir stellen die Neuentwicklungen von Stratasys einmal genauer vor.

Advanced Workflow Automation Software:

BigRep stellt mit BigRep FLOW neue Software as a Service (SaaS)-Lösung für die Automatisierung von Produktionsprozessen vor

9. Mai 2022
Beispiel benutzerdefinierte App BigRep Flow

Das Berliner 3D-Druck-Unternehmen BigRep stellt mit BigRep FLOW sein neues Software as a Service (SaaS)-Produkt vor, das exakt auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden zugeschnitten ist. Es soll den 3D-Druck-Workflow durch die Automatisierung von Produktionsprozessen deutlich vereinfachen. Erfahrungen beim Kunden im 3D-Druck oder 3D-CAD-Design sind dem Hersteller zu Folge nicht notwendig.

Weniger Ausschussmaterial, kürzere Bearbeitungszeit:

Software-Hersteller Araqev bringt Software-gesteuerte Qualitätskontrolle in 3D-Druck-Prozesse

30. April 2022
3D-Drucker von Markforged

Unternehmen, die 3D-Druck für ihre Produktion einsetzen, könnten sehr von Qualitätskontrollsoftware profitieren. Das Unternehmen Araqev, das mit der Purdue University in Verbindung steht, stellt solch eine Qualitätskontroll-Software für 3D-Druck-Prozesse her. Damit sollen sich häufige 3D-Druck-Probleme beheben lassen.

Polycam-App:

Projekt „Backup Ukraine“ digitalisiert mit 3D-Scanning die Kulturgüter der Ukraine

15. April 2022
Statue gesichert

Im derzeit herrschenden Krieg in der Ukraine drohen viele Kulturgüter und Teile der Geschichte des Landes verloren zu gehen. Der Hersteller der Polycam-App hat ein Projekt „Backup Ukraine“ gestartet, damit Einwohner des Landes ihre Geschichte mittels 3D-Scans sichern können. Mindestens fünf Jahre lang sind die gescannten Modelle anschließend online einsehbar.

Umfangreiches Update der Autodesk-Software:

Fusion 360 unterstützt nach Software-Update jetzt auch SLS- und SLA-3D-Druck

1. April 2022
3D-Drucker-Auswahl Fusion 360

Das US-amerikanische Software-Unternehmen Autodesk hat für die 3D-Software Fusion 360 ein umfangreiches März-Update veröffentlicht. Dieses ermöglicht jetzt auch den Einsatz von Fusion 360 für den SLA- und SLS-3D-Druck. Wir geben einen Überblick über die neuesten Funktionen und Verbesserungen.

Zukunft des Bauens:

COBOD stellt Online-Simulator zur Planung 3D-gedruckter Häuser vor

17. Februar 2022
COBOD Konfigurator baut in Nachbarschaft

Das Bau-3D-Druck-Unternehmen COBOD half Bauunternehmen weltweit, mit seinem 3D-Drucker BOD2 Häuser zu bauen. Nun hat das Unternehmen einen Konfigurator vorgestellt, mit dem Interessierte über eine Webanwendung oder Apps den 3D-Druck von Häusern simulieren können. Wir haben den Konfigurator ausprobiert.

Große Datenmengen konvertieren:

CoreTechnologie veröffentlicht neue Version seines Universalkonverters 3D_Evolution 4.5

7. Februar 2022
Screenshot CoreTechnologie 3D_Evolution aktuelle Version

Das AM-Software-Unternehmen CoreTechnologie aus Bayern veröffentlicht die neueste Version seiner 3D_Evolution-Software und Universalkonverter 4.5. 3D_Evolution V4.5 unterstützt jetzt das neueste JT-Format 10.5 mit dem Anwender große Datenmengen konvertieren können. Wir stellen alle Neuheiten einmal genauer vor.

PrintWatch:

KI-Software „PrintWatch“ bietet Echtzeit-Fehlererkennung für FDM-3D-Drucker

3. Februar 2022

Mit der Software PrintWatch hat Printpal ein Überwachungsprogramm für FDM-3D-Drucker entwickelt. PrintWatch soll fehlerhafte 3D-Druck-Objekte während des Druckprozesses erkennen und den Druck stoppen, um unnötigen Filamentverbrauch oder gar Schäden am 3D-Drucker zu verhindern. Das in den USA beheimatete Software-Unternehmen Printpal setzt bei PrintWatch auf die Unterstützung von Künstlicher Intelligenz (KI).

Optimalen 3D-Druck-Workflow abbilden:

Materialise lizenziert Parasolid Software von Siemens für Integration in Magics 26

12. Dezember 2021
Screenshot Software

Das belgische 3D-Druck-Unternehmen Materialise gibt bekannt, dass es die Parasolid Software von Siemens für die Integration in die Magics Software lizenziert. Damit soll den Anwendern von Magics 26 die Möglichkeit einen optimalen 3D-Druck-Workflow abzubilden zur Verfügung stehen. Magics 26 erscheint im Frühjahr 2022.

Digital Anatomy Creator:

Stratasys stellt neue Software für den 3D-Druck funktioneller medizinischer Modelle vor

30. November 2021
Screenshot Digital Anatomy Creator

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat die Einführung seines neuen „Digital Anatomy Creator“-Moduls bekannt geben. Mit diesem sollen Gesundheitsdienstleister mehr Möglichkeiten für die Herstellung funktioneller medizinischer Modelle zur Verfügung stehen. Anschließend können sie mit den Modellen Diagnosen stellen, individuelle Behandlungspläne entwickeln und sich besser auf chirurgische Eingriffe vorbereiten.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige