News zum Thema

Cologne Electrification Center:

Ford spart bis zu 80 % mit 3D-Druck kleiner Stückzahlen in seinem 3D-Druck-Zentrum in Köln

26. Januar 2023
3D-Druck im Ford-Werk

Das US-amerikanische Automobilunternehmen Ford setzt wie nahezu alle globalen Automobilhersteller verstärkt auf den 3D-Druck. So auch im „Cologne Electrification Center, Fords 3D-Druck-Zentrum in Köln, wo 12 3D-Drucker verschiedene Teile, wie zum Beispiel Hilfsmittel und Werkzeuge, herstellen. Mit 3D-Druck spart Ford so unter anderem bis zu 80 % gegenüber dem Spritzgussverfahren.

Verstärkt 3D-Druck einsetzen:

US-Unternehmen für Mikroformteile Accumold erwirbt zweiten Mikro-3D-Drucker Fabrica 2.0

Vergleich winzige 3D-gedruckte Zahnräder mit 2 Cent Münze

Das US-Unternehmen Accumold hat einen zweiten Fabrica 2.0 Mikro-3D-Drucker von Nano Dimension erworben. Der 3D-Drucker ermöglicht es Accumold, für seine Kunden bisher nicht wirtschaftlich realisierbaren Designabsichten kostengünstig und effizient umzusetzen. Accumold nutzt seit einer Betaphase in 2021 den Fabrica 2.0 3D-Drucker des israelischen Herstellers Nano Dimension.

50 % mehr Produktivität:

Auftragsfertiger medizinischer Geräte rms erwirbt 3D-Drucker DMP Flex 350 Dual von 3D Systems

20. Januar 2023
DMP Flex 350 Dual

Das 3D-Druck-Unternehmen 3D Systems berichtet, dass rms, ein Auftragsfertiger hochwertiger medizinischer Geräte, der Geräte mit besonders engen Toleranzen fertigt, den DMP Flex 350 Dual 3D-Druck in seinen Fertigungsprozess integriert hat. Das Unternehmen verfügt derzeit über mehr als 30 DMP-3D-Drucker von 3D Systems. Mit dem DMP Flex 350 Dual ist das Unternehmen in der Lage, seine Produktivität um bis zu 50 % zu steigern.

Bis zu 55 % weniger manuelle Arbeit:

Diamond Age stellt seine ersten Häuser mit 3D-Drucker und Automatisierungslösungen fertig

19. Januar 2023
Diamond Ages erstellt ein Haus mit einem 3D-Drucker

Diamond Age ist ein Bauunternehmen, das sich auf die Nutzung der Automatisierung im Baugewerbe konzentriert, um den Erwerb von Wohneigentum erschwinglicher zu gestalten. Dafür kommt das selbst entwickelt „Factory-in-the-Field“-System zum Einsatz, das die manuelle Arbeit um bis zu 55% reduzieren können soll. Jetzt wurden erste Häuser von Diamond Age mit dem System im 3D-Druckverfahren fertiggestellt.

Terrorismusvorwurf:

Mann, der wegen 3D-Druck von Waffen verurteilt wurde, erhängt sich nach Festnahme

16. Januar 2023
3D-gedruckte Waffe in Blau

Im Dezember 2022 kam Benjamin H. vor Gericht, nachdem dieser wegen zahlreicher Terrorismusvorwürfe und dem Vorwurf des versuchten 3D-Drucks von Waffen festgenommen wurde. Zwei Tage, nachdem er seine Untersuchungshaft angetreten hatte, starb der Angeklagte. Er wurde erhängt in seiner Zelle aufgefunden.

Jetzt Live-Termin vereinbaren:

KAUT-BULLINGER erweitert sein 3D-Ausstellungscenter

AMT PostPro AUTOLOADING-SYSTEM

Technische Innovationen wollen die Kunden „Live“ erleben. Auf diesen Trend hat Kaut-Bullinger reagiert. Die komplette 3D-Produktpalette von HP und AMT mit Ihren Anforderungen testen, um den optimalen Workflow für die anvisierten Aufgaben festzulegen. Robotergestützte Automatisierung und wiederholbare Ergebnisse sind dabei Pflicht.

Mehr als 100 Millionen Abstriche hergestellt:

University of South Florida erhält „Patent for Humanity Award“ für seine 3D-gedruckten Nasen-Rachen-Tupfer

15. Januar 2023
3D-gedruckter Tupfer

Die University of South Florida entwickelte Anfang 2020 mit Beginn der Coronavirus-Pandemie ein Teststäbchen, welches sehr einfach mit einem 3D-Drucker selbst hergestellt werden kann. Bis heute wurden damit mehr als 100 Millionen Nasen-Rachen-Tupfer gedruckt. Für seine Arbeit erhält das Entwicklerteam im Februar 2023 den „Patent for Humanity Award“. eine Auszeichnung des US-Patent- und Markenamts.

"Ghost Guns" beschlagnahmt:

FBI beschlagnahmt 28 Waffen aus dem 3D-Drucker bei Zerschlagung eines kriminellen Clans in New Jersey

13. Januar 2023
Vom FBI beschlagnahmte Waffen

In New Jersey wurde ein krimineller Handelsring zerschlagen, bei dem das FBI auch 28 Schusswaffen aus dem 3D-Drucker beschlagnahmt hat. Den Beschuldigten drohen jetzt lange Haftstrafen, da die Gesetze in den USA für die Besitzer sogenannter „Ghost Guns“ harte Strafen vorsehen. Erneut ein Vorfall aus den USA, der zeigt, dass 3D-Drucker von Kriminellen für die Herstellung von unregistrierten Schusswaffen verwendet wird.

"Geisterwaffen" auf dem Vormarsch:

Kanada verzeichnet immer mehr Waffen aus dem 3D-Drucker und sieht darin ein „riesiges Problem“

10. Januar 2023
Waffen aus dem 3D-Drucker

In Kanada werden immer mehr nicht zurückverfolgbare Waffen aus dem 3D-Drucker beschlagnahmt. Die kanadische Polizei schlägt jetzt Alarm und nennt Zahlen zu den beschlagnahmten Waffen und Straftaten in Zusammenhang mit 3D-gedruckten Waffen. Die kanadischen Sicherheitsleute fordern jetzt eine schnelle Reaktion der Behören, um das in den Augen der Polizei „riesige Problem“ in den Griff zu bekommen.

Neue 3D-Druckverfahren aufgenommen:

DNV veröffentlicht neue DNV-ST-B203-Standards für den Metall-3D-Druck

5. Januar 2023
Lucy Craig

Der norwegische Risikomanagement- und Qualitätssicherungsanbieter DNV hat eine neue Ausgabe seines Standards DNV-ST-B203 für die additive Fertigung von Metallteilen veröffentlicht. Dieser enthält grundlegende Anforderungen für die etabliertesten 3D-Druckverfahren von Metallteilen. Außerdem bietet er neue Konzepte zur Qualitätssicherung für die datengesteuerte Fertigung.

Metall-3D-Drucker von Essentium:

101st. Air Refueling Wing nutzt Trainingshilfen aus dem 3D-Drucker

zwei Männer vor Flugzeug

Der 101st Air Refueling Wing (ARW) der Maine Air National Guard nutzt einen Metall-3D-Drucker von Essentium und das Material Essentium PCTG für additive hergestellte Flugsteuerungsreparatur-Trainingshilfen. Die Trainingshilfen helfen traditionellen Gardisten bei der Aufrechterhaltung ihrer Kenntnisse. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Preiswerte Häuser aus dem 3D-Drucker:

Muscatine in Iowa will mit 3D-Druck von Stahlbeton seine Wohnraumprobleme lösen

3. Januar 2023
3D-gedrucktes Haus

Die Stadt Muscatine in Iowa verfügt wie viele Länder in den USA über zu wenig Wohnraum. Die Stadt möchte das Problem jetzt mithilfe von 3D-gedruckten Häusern aus Stahlbeton lösen. An dem Projekt ist unter anderem Alquist 3D beteiligt, ein Unternehmen, das bereits einige Häuser in den USA mit 3D-Druckern erfolgreich gebaut hat.

3D-Druck in Indien:

Politiker im indischen Goa weihen Additive Manufacturing Hub ein

2. Januar 2023
Minister erhält 3D-gedruckten Löwen

Im indischen Goa wurde kurz vor Weihnachten ein Additive Manufacturing Hub eingeweiht. Es soll jungen Unternehmern und Start-ups helfen, Prototypen ihrer Modelle zu erstellen. Außerdem wurde eine Goa Drohnenrichtlinie bekannt gegeben.

Liberatoren:

US-Amerikaner wegen zahlreicher Waffen aus dem 3D-Drucker festgenommen – selbst der Weihnachtsbaum war mit Waffen geschmückt

1. Januar 2023
beschlagnahmte 3D-Druck-Waffen in mehreren Farben

Der 49-jährige Kevin W. wurde in Baltimore (USA) aufgrund des illegalen 3D-Drucks zahlreicher Schusswaffen festgenommen. 20 mit handelsüblichen Desktop-3D-Druckern hergestellte „Ghost Guns“in unterschiedlichen Entwicklungsstadien wurden bei ihm sichergestellt. Das Kuriose: Selbst sein Weihnachtsbaum war geschmückt mit 3D-gedruckten Schuss- und Schlagwaffen.

Größte Beschlagnahmung bisher:

Polizei entdeckt in London bisher größte illegale 3D-Druck-Feuerwaffenfabrik

29. Dezember 2022
Die FGC-9 Waffe wird abgefeuert

Die britische Polizei hat in London eine mutmaßliche provisorische und illegale Feuerwaffenfabrik für Waffenteile aus dem 3D-Drucker entdeckt. Dabei wurden zahlreiche bereits mit den 3D-Druckern hergestellte Waffenkomponenten sichergestellt. Der Fund hat sich britischen Sicherheitskräfte alarmiert. Die 3D-gedruckten Schusswaffenbauteile wurden beschlagnahmt. Es handelt sich dabei um die in Großbritannien bisher größte Beschlagnahmung dieser Art.

Ohio State University:

Ohio will mit neuem 3D-Druck-Labor verstärkt Experten ausbilden

27. Dezember 2022
Anycubic 3D-Drucker

An der Ohio State University wurde ein neues 3D-Druck-Labor mit einer Vielzahl an Desktop-3D-Druckern eingerichtet. Diese sollen dabei helfen Fachkräfte der „nächsten Generation“ für die immer weiter wachsende Nachfrage der Industrie nach additiven Fertigungslösungen auszubilden.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige