News zum Thema

Jetzt persönlichen Timeslot buchen:

KAUT-BULLINGER präsentiert Möglichkeiten der automatisierten Fertigung beim 3D-Three Days Event

19. September 2022

KAUT-BULLINGER stellt beim Event „3D-Three Days“ die beeindruckenden Möglichkeiten der automatisierten Fertigung mit HP 3D-Druck und AMT Postprocessing vor. Vom 11.10.2022 – 13.10.2022 wird interessierten Besuchern in einer 2-stündigen Führung kostenlos der komplette Prozess vom 3D-Druck bis zur professionellen Nachbearbeitung vorgeführt. Interessierte können jetzt Ihren persönlichen und kostenlosen Timeslot an einem der 3 Tage buchen!

Ideen, Materialien, Automatisierung:

KAUT-BULLINGER zeigt auf Messe AUTOMATICA 2022 additive Fertigungsketten vom 3D-Druck bis zum optimalen Finishing

10. Juni 2022
Einsatz von Robotik für die Automatisierung im 3D-Druck

Das für seine 3D-Druck-Lösungen bekannte Unternehmen KAUT-BULLINGER zeigt auf der vom 21.-24. Juni 2022 in München stattfindenden AUTOMATICA 2022 seine Lösungen zur intelligenten Automatisierung von industriellen, additiven Fertigungsprozessen. Das Spektrum umfasst die Prozessschritte von der Ideenfindung über die Auswahl geeigneter Materialien bis hin zum professionellen Finishing mit den Post-Processing-Lösungen von AMT.

Veranstaltungstipp:

3D Delta Week für die Benelux Region bietet vielfältige Themen zum 3D-Druck

2. Juni 2022
3D Delta Week Werbung

Vom 20. bis 24. Juni 2022 findet in der Benelux-Region die erste 3D Delta Week (3DDW) statt. Die 3DDW 2022 ist ein hochkarätiges Event, mit dem Ziel, den 3D-Druck in Belgien, Niederlande und Luxemburg voranzubringen. In diesem Zeitraum finden verschiedene, interessante Veranstaltungen zum Additive Manufacturing statt. Zu den Sponsoren gehören unter anderem auch das niederländische 3D-Druck-Unternehmen Materialise.

Vom 17. bis 19. Mai 2022 in Erfurt:

Rapid.Tech 3D 2022 verspricht interessante und wichtige 3D-Druck-Themen

13. Mai 2022
Personen an Tischen sitzend an der Rapid.Tech 3D

Vom 17. bis 19. Mai 2022 wird die Rapid.Tech 3D endlich wieder vor Ort in der Landeshauptstadt in Erfurt stattfinden. Der Fachkongress bietet Besuchern, Kunden und Unternehmen die Gelegenheit, sich über die additive Fertigung in unterschiedlichen Branchen zu informieren. Außerdem wird die 3D Pioneers Challenge auf der Rapid.Tech 3D ausgetragen.

Ideen – Materialien – Automatisierte 3D-Produktion:

KAUT-BULLINGER zeigt additive Fertigungsketten für optimale Ergebnisse auf der Rapid.Tech 2022

6. Mai 2022
AMT PostproDP Studio

KAUT-BULLINGER zeigt auf der Rapid.Tech 2022 wie aufeinander abgestimmte additive Fertigungsketten zu optimalen Ergebnissen beim industriellen 3D-Druck führen können. Von der Idee über die Materialauswahl bis zum 3D-Druck und der Nachbearbeitung mit professionellen Post Processing-Lösungen. Außerdem bietet KAUT-BULLINGER kostenlose Tickets zur Rapid.Tech 2022. Anmeldung siehe unten.

Produktivitätssteigerung um das Dreifache:

Fraunhofer IAPT stellt Forschungsergebnisse zur Laser Powder Bed Fusion auf der Rapid.Tech 3D 2022 vor

23. April 2022
3D-gedruckter Ventilblock

Das Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung präsentiert auf der Rapid.Tech 3D 2022 in Erfurt die neusten Forschungsergebnisse im eigenen Fachforum. Der Fokus liegt dabei auf dem pulverbettbasierten Laserschmelzen (LPBF), welches eine Produktivitätssteigerung um mehr als das Dreifache ermöglichen soll. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Neuen Radarreflektor vorgestellt:

Fraunhofer FHR informiert zur additiven Fertigung von Hochfrequenzstrukturen auf der EuMW 2021 in London

4. April 2022
Neu entwickelter Radarreflektor

Das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR präsentiert einen aktiven Radarreflektor, der mit einem optischen Testchart von Image Engineering zur Kalibrierung und Überprüfung der Ausrichtung verwendet werden kann. Die additive Fertigung von Hochfrequenzstrukturen ist ein weiteres Thema auf der EuMW in London, auf der sich die Forscher des FHR derzeit befinden. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Forum Medizin-, Zahn- und Orthopädietechnik:

Spectroplast stellt Silikon-3D-Druck-Lösung für die Medizin auf Rapid.Tech 3D-Fachkongress vor

30. März 2022
3D-gedruckte anatomische Modelle aus Silikon

Das Schweizer 3D-Druck-Unternehmen Spectroplast hat mit dem Silicone Additive Manufacturing (SAM) ein patentiertes 3D-Druckverfahren für die additive Fertigung mit Silikon entwickelt. Dieses setzt es seither für den 3D-Druck vor allem in medizinischen Anwendungsbereichen ein. Im Mai wird das Unternehmen auf einem Rapid.Tech 3D-Fachkongress neben anderen Experten über seine Erfahrungen im 3D-Druck von Silikon sprechen.

Kunden suchen vermehrt Gesamtlösungen:

KAUT-BULLINGER auf der AAA Messe Friedrichshafen – Automatisierung im 3D-Druck

28. März 2022
Einsatz von Robotik für die Automatisierung im 3D-Druck

Am 05. und 06. April 2022 findet die Messe All About Automatisation (AAA) in Friedrichshafen statt. KAUT-BULLINGER zeigt hier wie automatisierter 3D-Druck und industrielles Post Processing gemeinsam die Grundlage für professionelle AM-Lösungen bieten. Die Verkettung von Einzelkomponenten mittels Robotik bringt Flexibilität und einen hohen Teiledurchsatz. HP und AMT garantieren hier eine flexible Performance und ermöglichen eine nahezu grenzenlose Freiheit individuelle Ideen gemeinsam umzusetzen.

Seltene Mukormykose-Erkrankungen:

Indische Fachärzte diskutieren 3D-Druck zur Gesichtsrekonstruktion nach Entstellungen durch „schwarzem Pilz“

7. März 2022
Mukormykose

Mediziner in Indien kamen am vergangenen Sonntag beim Zoriox Innovation Labs Summit zusammen und diskutierten, wie der 3D-Druck und andere Methoden auf die Gesichtsrekonstruktion, nach Entstellungen im Gesicht, die durch die Krankheit Mukormykose („Schwarzer Pilz“), entstehen können, angewendet werden können. In der Zeit der COVID19-Pandemie sollen die Fälle von Mukormykose deutlich zugenommen haben.

Den US-Markt erobern:

COBOD präsentiert dreitägigen 3D-Druck von Gebäudestrukturen auf World of Concrete Convention 2022

5. Februar 2022
Vogelperspektive

Der Bau-3D-Drucker-Hersteller COBOD aus Dänemark hat bereits einige erfolgreiche Bauprojekte realisiert. Mit dem BOD2-3D-Drucker will das Unternehmen nun auch den US-Markt erobern. Um seine Technologie und die Leistungsfähigkeit vorzustellen, druckte COBOD mit Partnern auf der World of Concrete Convention Mitte Januar 2022 Gebäudestrukturen drei Tage lang durchgehend.

formnext USA Chicago:

formnext-Messe soll bis 2025 auch in die USA durchgeführt werden

20. November 2021
Menschen vor Fahrplan bis 2025

Gestern ging einer der bedeutendsten Messen der weltweiten 3D-Druck-Branche zu Ende, die formnext. Nun gaben die Veranstalter der formnext, die Mesago Messe Frankfurt, zusammen mit Partnern aus den USA bekannt, die formnext auch nach Amerika bringen zu wollen. Im Jahr 2025 soll die formnext erstmals in den USA stattfinden.

3D-Druck-Post-Processing live erleben:

KAUT-BULLINGER, AMT und HP Inc. präsentieren „Connected Manufacturing“-Lösungen für die additive Fertigung auf der formnext 2021

8. November 2021
AMT Post Pro Lineup 2021

Prozessketten, von der Produktidee bis zum 3D-gedrucktem Endteil, abzubilden, gibt Kunden einen Einblick in die Vorteile des 3D-Drucks. Unternehmen wie AMT und HP Inc. zeigen zusammen mit KAUT-BULLINGER auf der formnext 2021, welche „Connected Manufacturing“-Lösungen dazu zur Verfügung stehen. AMT stellt zudem seine neue PostPro DP MAX-Post-Processing-Maschine für professionelle Anwendungen vor.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige