Kann ich einen 3D-Drucker auch im Schrank betreiben?

Leserfrage: Ich möchte meinen 3D-Drucker zu Hause im Wohnzimmer betreiben, da wir in der Wohnung nicht viel Platz haben und der Keller keine Option ist. Ich habe hier in den sozialen Netzwerken häufig selbst gebaute Schränke und andere abgeschlossene Einheiten gesehen. Daher meine Frage, ob ich einen 3D-Drucker auch in einem Schrank betreiben kann, welche Vorteile das hat und was ich zu beachten habe.
1
Antwort:

Nicht alle 3D-Drucker von heute sind büro- und wohnzimmertauglich. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen sind die Maschinen nicht gerade leise beim Druckvorgang und zum anderen gibt das heiße Filament oft unangenehme Ausdünstungen ab (lesen Sie dazu auch unsere Anwendungstipps und Sicherheitshinweise bei der privaten Anwendung von 3D-Druckern).

Während das erste Problem teilweise überwunden werden kann, da immer mehr Hersteller die ultra-leisen Schrittmotoren in ihre 3D-Drucker einbauen, bleibt die Geschichte hinsichtlich der Ausdünstungen leider nach wie vor bestehen.

Dies ist schon Grund genug, um den 3D-Drucker in eine geschlossene Abteilung aufzustellen, sollte er denn dauerhaft im Wohnbereich betrieben werden. Deshalb erscheint der Betrieb eines 3D-Druckers in einem Schrank mit Beleuchtung und Abluftfilter für viele Hobby-Bastler als ein logischer Schritt. Solche Schränke werden inzwischen auch als Druckerschränke bezeichnet.

Eine Schutzhülle bzw. ein Schrank für einen 3D-Drucker ist ein praktisches Zubehör, weil dadurch Lärm und Gestank deutlich reduziert werden. Dies kann sich als nützlich erweisen, da die meisten 3D-Drucker häufig mehrere Stunden brauchen, um den Druck fertigzustellen.

Druckerschrank selber bauen oder einen fertigen kaufen?

Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile. Die endgültige Entscheidung hängt daher von den persönlichen Präferenzen ab. Einen Druckerschrank selbst bauen ist auf jeden Fall günstiger, jedoch erfordert es eine Zeitinvestition von mindestens 4-5 Stunden, vorausgesetzt dass notwendiges Material und Werkzeug bereits vorhanden sind. Wenn nicht, kommt noch mehr Aufwand sowie zusätzliche Kosten hinzu.

Dieser Schritt sollte übrigens nur dann in Kauf genommen werden, wenn die Person auch über etwas handwerkliches Geschick verfügt. Es werden schließlich nicht nur die einzelnen Seiten aus Holz miteinander fest verbunden, sondern es muss auch ein Loch für die Belüftung, ein Ventilator sowie Stromzufuhr eingebaut werden.

Wer handwerklich kaum begabt ist oder auch keine Lust zum Selbstbau hat, sollte sich daher einen fertigen Druckerschrank kaufen. In diesem Fall muss zwar weder Zeit- noch Kraftaufwand geleistet werden, dafür aber eine deutlich höhere finanzielle Investition, die sich meist schon nach dem ersten Druck lohnt.

Du hast bereits abgestimmt!

Creality 3d Drucker Schrank, Feuerfestes, Staubdichtes und Temperaturschützendes Gehäuse für Creality Ender 3/Ender 3 Pro/Ender 3 V2/ Ender 5/Ender 5 Pro, 3D-Druckerzelt,445x565x685mm
  • Hervorragende Druckumgebung: Dieses 3D-Druckerzelt kann eine Druckumgebung mit konstanter Temperatur aufrechterhalten, die Gefahr von Druckprodukten bei niedrigen Temperaturen verringern und die Druckstabilität verbessern. Verbessern Sie das Druckerlebnis der Creality 3D-Drucker. Machen Sie sich keine Sorgen mehr über die Druckqualität des Ender 3/3 Pro oder Ender 3 V2 mit offenem Rahmen, die von der externen Umgebung negativ beeinflusst wird.
  • Wasserdicht und Staubdicht: Diese Druckbox ist wasserdicht und staubdicht. Sie hilft, Platz zu schaffen und Lüfter- und Motorgeräusche zu reduzieren. Es ist wasserdicht und hilft Ihrem Drucker, trocken zu bleiben. Es kann auch dazu beitragen, dass Ihr Drucker lange Zeit keinen Staub bekommt, da er staubdicht ist.
  • Sicher zu Bedienen: Das Innere des 3D-Druckerzeltes besteht aus reinem Aluminiumfilm und flammhemmendem Material. Technisch gesehen schmilzt es bei einem Brand und feuert sich nicht vom Gehäuse ab und breitet sich nicht aus.
  • Einfach und Bequem: Dieses 3D-Druckerzelt ist sehr einfach zu installieren und kann zur effizienten Aufbewahrung zusammengeklappt werden, was auch das Tragen erleichtert. Und es ist mit Taschen ausgestattet, in denen die notwendigen Werkzeuge aufbewahrt werden können. Darüber hinaus können Sie problemlos auf den Drucker zugreifen, indem Sie die Vorderseite des Gehäuses öffnen, das über einen durchsichtigen Bildschirm für die Vollzeitüberwachung verfügt.
  • Stabile Struktur: Ausgestattet mit einer Auswahl an Eisenrohren, einer stabilen Struktur und viel Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Anzeige