Digital Fabricator/ Fabber

Unter Digital Fabricator (kurz Fabber) wird jedes Gerät verstanden, dass Gegenstände 3-dimensional auf der Basis von CAD-Daten aufbauen kann. Grundsätzlich werden die Fabber in zwei Klassen unterschieden. Die subtraktiven Fabrikatoren und die additiven Fabrikatoren.

Unter den subtraktiven Fabrikatoren werden alle Geräte verstanden, die durch das Abtragen von Material dreidimensionale Objekte herstellen. Zu den gängigen Methoden zählen das Drehen, Schneiden, Lasern und Fräsen. Unter den additiven Fabrikatoren werden alle Geräte verstanden, die durch das Hinzufügen von Material dreidimensionale Objekte herstellen. Zu den wichtigsten Geräten zählen die 3D-Drucker.

Als weitere Klassen können der Vollständigkeit halber die Formende Fabrikatoren (das Material wird durch die Anwendung von äußeren Kräften verformt, wie Druck oder Flüssigkeiten) und Hybride Fabrikatoren (eine beliebige Kombination der zuvor genannten Klassen) genannt werden.


Anzeige

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht