News zum Thema

Individuelle Lösungen für komplexe Geometrien:

ViscoTec stellt erfolgreich Dispenser-Dichtungen für Vorserienprodukte mit dem 3D-Drucker her

12. Oktober 2019
3D-gedruckte Dichtung

Das Unternehmen ViscoTec aus Oberbayern, ein Spezialist auf dem Gebiet der Dosiertechnik und 3D-Druck von viskosen Materialien und Pasten, hat bei der Entwicklung der Dosierpumpen der „preeflow by ViscoTec“-Marke festgestellt, dass die benötigten Dichtungsgeometrien nicht herkömmlich hergestellt werden können. Und griff so griff zum 3D-Druck der Dichtungen für die Vorserienproduktion. Daraus ergaben sich zahlreiche Vorteile.

Rettete sie Menschen das Leben?:

Attentäter von Halle verwendete Waffe aus dem 3D-Drucker

Luty SMG 9 mm Parabellum

Der Attentäter von Halle, der eine Einrichtung von Juden angegriffen hat und dabei zwei Menschen tötete, verwendete auch eine Waffe aus dem 3D-Drucker. Vielleicht aber war das auch das Glück viele Menschen die das Attentat überlebten, denn die Maschinenpistole hatte ständig Aussetzer. Der Attentäter, der die Tat live in das Internet streamte, fluchte im Video ständig über die selbst gebaute Schusswaffe.

Forschung:

Russische Kosmonauten drucken erstmals Fleisch mit 3D-Drucker auf der ISS

Fleischersatz aus dem 3D-Drucker

Kosmonauten aus Russland ist es erstmals gelungen, auf der internationalen Raumstation ISS Fleisch mit einem 3D-Drucker herzustellen. Damit erlangt das Ziel, langfristig individuelle Speisen in größeren Mengen im Weltall mit 3D-Druckern herzustellen, einen neuen Meilenstein. Verläuft die angelegte Testreihe erfolgreich, wären so ausgedehntere Missionen ins All möglich. Eine Übersicht der aktuellen Gegebenheiten.

3D-Druck schafft Arbeitsplätze:

Materialise investiert 25 Millionen Euro in neues Metall-3D-Druck-Kompetenzzentrum in Bremen

11. Oktober 2019
SLM 500 HL 3D-Drucker und Mitarbeiter

Der belgische 3D-Druck-Spezialist Materialise hat am 9. Oktober mit dem Bau eines neuen Metall-3D-Druck-Kompetenzzentrums begonnen. Das Zentrum für additive Fertigung wird in Bremen errichtet und auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern 120 neue Arbeitsplätze schaffen. Dafür investiert Materialise 25 Millionen Euro in den Standort.

3D-Druck für Wohnmobile und mehr:

BASF präsentiert breites Portfolio an 3D-Druckmaterialien auf der K 2019

BASF Mitarbeiter

Das Unternehmen BASF wird von 16. bis 23. Oktober auf der weltweit größten Kunststoffmesse K 2019 sein breites Produktportfolio vorstellen. Live-Talks ergänzen die ausführlichen Demonstrationen ihrer wichtigsten Materialien. Anhand eines Konzeptfahrzeuges Caravan zeigt BASF außerdem die Individualisierungsmöglichkeiten mit der additiven Fertigung für Wohnmobile und vieles mehr.

Neuvorstellung:

Aleph Objects stellt mit dem Lulzbot Bio seinen ersten Bioprinter vor

10. Oktober 2019
LulzBot Bio 3D-Biodrucker

Aleph Objects, der Hersteller der LulzBot 3D-Drucker, hat mit dem LulzBot Bio einen neuen 3D-Biodrucker vorgestellt. Dieser ist der erste 3D-Drucker des Unternehmens, der mit der EFD-Technologie arbeitet. Wir stellen den Lulzbot Bio einmal genauer vor.

Bereits 11 Mrd. Umsatz in 2019:

Studie von Ernst & Young zeigt 25% Wachstum von 3D-Druck in verschiedenen Branchen

Airbus A350 3D-gedruckte Bauteile

Einer Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young zufolge haben Unternehmen allein schon in diesem Jahr rund 11 Milliarden Euro Umsatz mit 3D-Druck erwirtschaftet. Der Markt ist in beinahe allen Brachen weiterhin teils stark am wachsen, ergab eine Diskussion zu dem Thema auf der 3D-Druck-Konferenz in München. Wir fassen die wichtigsten Informationen und Zahlen zusammen.

Der richtige Schritt?:

LEGO nimmt kostenlose 3D-Drucker-Vorlagen von Lego-Bauteilen ins Visier

Für Jung und Alt sind die kleinen Bausteine des bekannten dänischen Spielzeugherstellers LEGO Kult. 3D-Druckvorlagen zu Lego-Bauteilen, die als Hommage an den Hersteller gedacht sind und niemandem schaden sollen, werden jedoch bei Lego nicht gern gesehen. Und deshalb gegen Lego jetzt gegen die Makers vor. Es kommt zu zahlreichen Takedowns.

Collective Additive Manufacturing (CAM):

US-Forscher arbeiten an mobilem 3D-Drucker-Roboterkollektiv für das Bauwesen

8. Oktober 2019
Roboterkollektiv Zusammenarbeit

An der Tandon School of Engineering der NYU arbeitet ein Forschungsteam an einem mobilen Roboterkollektiv mit 3D-Druckern. Diese könnten zum Bauen oder Reparieren im Bauwesen, unter Wasser oder im Weltraum eingesetzt werden. Wir haben uns das Forschungsprojekt angesehen.

Waffengesetze in den USA:

District of Columbia plant Verbot von Waffen aus dem 3D-Drucker

Waffe aus dem 3D-Drucker

Waffen aus dem 3D-Drucker stellen ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar. Im District of Columbia (USA) wird deshalb derzeit über ein Verbot solcher selbst gebauten Waffen nachgedacht. Doch es gibt auch Stimmen die wirtschaftliche Interessen der Waffen-Lobby vermuten, denn Schusswaffen sind in den USA nach wie vor für beinahe Jedermann legal zu erwerben.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige