Forscher aus der chinesischen Hauptstadt Peking nutzen den 3D-Druck, um funktionale elektronische Komponenten mit injiziertem Metall herzustellen.

Anzeige

Dabei wird flüssiges Metall in ein 3D-gedrucktes Elastomersubstrat eingebettet. Die Elastomerstrukturen sind mit Hohlkanälen versehen, in die dann flüssiges Metall eingespritzt wird, mit dem dann elektrische Verbindungen herstellbar sind.

Es gibt mehrere Gruppen, die sich mit der Injektion von flüssigem Metall und dem 3D-Druck elektronischer Komponenten beschäftigen. Mit diesem Verfahren ist es möglich, mit Hilfe des 3D-Drucks, Tröpfchen flüssigen Metalls oder leitfähiger Tinte Leiterplatten herzustellen.

Biegsame 3D-gedruckte Komponente.
In die sehr biegsamen Komponenten bzw. deren Kanäle kann flüssiges Metall injiziert werden. (Bild: © Materials & Design)

Die chinesischen Forscher entwickelten eine funktionale Sonden-Signal-Schaltung. Zugleich ist die Struktur sehr flexibel, wie auch anhand der Fotos ersichtlich ist. Die Sonden-Signal-Schaltung wurde hergestellt, um die durch den 3D-Druck geschaffenen Strukturen der funktionalen Elektronik zu demonstrieren.

In der Zeitschrift Materials & Designs veröffentlichten sie unter dem Titel „3D-Druck für funktionale Elektronik durch Injektion und Verpackung von flüssigen Metallen in Kanälen von mechanischen Strukturen“ (Link) ihre Forschungsergebnisse. An diesem Projekt waren Forscher der chinesischen Akademie der Wissenschaften von Peking sowie der Tsinghua Universität beteiligt.

Grafische Darstellung.
Grafische Darstellung des gesamten Fertigungsprozesses. (Bild: © Materials & Design)

Die Forscher sind nun der Ansicht, dass sich die zukünftige Arbeit darauf konzentrieren wird, die Druckauflösung weiter zu verbessern und neue Materialien zu erforschen. So soll die 3D-Drucktechnologie beider Herstellung funktionaler Elektronik für medizinische Geräte und tragbare, flexible Roboter eingesetzt werden. Zugleich sehen sie eine breite Palette möglicher Anwendungen dieser Technologie.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen