3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
StereoTex-Projekt:

Deutsche Forscher wollen mit 3D-Druck stichhemmende Kleidung herstellen

5. August 2022
Mitarbeiter gießt Harz in Wanne

Deutsche Forscher an der FH Bielefeld untersuchen im Rahmen des Projekts StereoTex die Verwendung von SLA-3D-Druck für Textilien. Damit wollen sie unter anderem stichhemmende Schutzbekleidung von potenziell gefährdeten Berufsgruppen optimieren. Derzeit arbeiten sie an einem Verfahren, das dies schon bald möglich machen soll.

Magnum Vegan Dress:

Magnum Ice Cream präsentiert nachhaltiges Kleid aus Kakaobohnen mit dem 3D-Drucker hergestellt

26. Juli 2022
Cindy Bruna im 3D-gedruckten Kleid

Die bekannte Eis-Marke Magnum Ice Cream präsentierte in Zusammenarbeit mit der Designerin Iris Van Herpen ein 3D-gedrucktes Kleid auf der Pariser Fashion Week. Das „Magnum Vegan Dress“ ist Teil der fünfzehnjährigen Jubiläumskollektion von Iris van Herpen mit dem Titel „Meta Morphism“. Wir stellen das Kleid, das nachhaltig mit Kakaobohnen realisiert wurde, vor.

Für verbesserte Regeneration nach Training:

ASICS stellt „Supersandale“ ACTIBREEZE 3D SANDAL aus dem 3D-Drucker vor

23. Juli 2022
ACTIBREEZE 3D SANDAL von ASICS

Der Sportbekleidungshersteller ASICS bringt mit ACTIBREEZE 3D SANDAL ein Paar „Supersandalen“ aus dem 3D-Drucker auf den Markt. Diese sollen mit ihrer 3D-gedruckten Gitterstruktur nach dem Sport für die optimale Regeneration sorgen. Wir stellen sie vor.

Bessere Belüftung, weniger Gewicht:

3D-Druck hilft Jack Wolfskin bei Entwicklung von Wanderrucksack „3D Aerorise Carry System“

7. Juli 2022
3D Aerorise Carry System

Der Outdoor-Ausrüstungs-Hersteller Jack Wolfskin hat gemeinsam mit dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon und Oechsler das neue Rucksackmodell „3D Aerorise Carry System“ entwickelt und hergestellt. Auf dessen Rückseite befinden sich vier 3D-gedruckte Pads, die dabei helfen sollen, den Rucksack in vielerlei Hinsicht zu verbessern. Wir stellen ihn einmal genauer vor.

Interessantes Konzept:

AMBUSH stellt 3D-gedrucktes Schuhmodell „100S“ für das Metaversum vor

26. Juni 2022
3D-gedruckter Schuh

Die Designer von AMBUSH haben mit Hilfe von 3D-Druck ein Paar Schuhe vorgestellt, das sowohl offline als auch als NFT, zum Tragen im Metaversum, erhältlich sein wird. Das Schuhpaar mit ausgefallenem Design und auffälliger Farbe soll aus recycelten Materialien hergestellt worden sein. Noch ist nicht bekannt, wie viel die ausgefallenen, 3D-gedruckten Schuhe kosten werden.

Mikrobieller Webprozess ähnlich dem Bioprinting:

Modern Synthesis sammelt 4,1 Mio. USD für nachhaltiges Biomaterial für die Modeindustrie

14. Juni 2022
Schuh aus dem Material

Das britische Unternehmen Modern Synthesis hat einen mikrobiellen Webprozess entwickelt, mit dem es anpassbares Biomaterial herstellen kann. Damit soll der CO2- und Materialverbrauch in der Modeindustrie verringert werden. Um seine Ziele zu erreichen, hat Modern Synthesis in einer Finanzierungsrunde überzeugt und jetzt 4,1 Mio. USD erfolgreich einsammeln können.

Angelehnt an japanische Handwerkskunst:

Japanisches Luxuslabel Issey Miyake bringt Sandalen mit 3D-gedruckter Sohle auf den Markt

27. April 2022
Füße in Sandalen

Issey Miyake, ein japanisches Luxusunternehmen, hat mit seiner Marke A-POC ABLE ein Paar Unisex-Sandalen mit 3D-gedruckten Sohlen und handgewebten Schnüren präsentiert. Die „TYPE-III Magarimono Projekt“-Schuhe sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der japanischen Designer-Schuhmarke Magarimono. Wir stellen sie vor.

Tradition trifft Produktion der Zukunft:

3D-gedruckte „FREE-D“ Armbanduhr mit NFC-Chip und im Industrie-Look von Schweizer Lifestyle-Marke SEVENFRIDAY vorgestellt

31. März 2022
Uhr am Handgelenk

Die Schweizer Lifestyle-Marke SEVENFRIDAY stellt industriell inspirierte Uhren, Brillen und mehr her. Zum 10-jährigen Jubiläum des Unternehmens hat SEVENFRIDAY mit 3D-Druck die Armbanduhr FREE-D vorgestellt. Die Uhr verfügt neben seinem auffälligem Design auch über einen NFC-Chip, die den Besitzer mit seinem eigenen NFT-Sammlerstück und -Zertifikat verbindet.

Zusammenarbeit mit pielleitalia:

Roboze und pielleitalia recyceln Polyamid aus Kleidung zu 3D-Druck-Material

19. März 2022
Kreislaufwirtschaft bei Roboze (Grafik)

Die Umweltverschmutzung durch Plastik in allen Farben und Formen ist ein großes Problem. Pielleitalia und das italienische 3D-Druck-Unternehmen Roboze wollen mit einer Initiative einen kleinen Teil der Umweltverschmutzung reduzieren. In dieser wird aus Kleidung Polyamid gewonnen und zu einem Sekundärrohstoff für die Herstellung von 3D-gedruckten Objekten mit antibakteriellen Funktionen verarbeitet.

Bigfoot lässt grüßen:

Mit „Cryptide Sneaker“ ausgefallenes Paar Schuhe aus dem 3D-Drucker vorgestellt

22. Februar 2022
Vorderer Bereich von "The Cryptide Sneaker"

Der deutsche Designer Stephen Henrich hat gemeinsam mit dem schweizerischen 3D-Druck-Unternehmen Sintratec ein Paar Schuhe entworfen, die sich durchaus als außergewöhnlich bezeichnen lassen und an an die Fantasyfigur „Bigfoot“ erinnern. Die Besonderheit beim Schuh: Der „Cryptide Sneaker“ hinterlässt einen Abdruck, als wäre ein Kryptide vorbeigelaufen. Wir stellen das Projekt einmal genauer vor.

Pimp my Nike-Schuh:

Supercoole Add-Ons für Nike X ACRONYM Blazer Low Sneaker aus 3D-Drucker vorgestellt

15. Februar 2022
3D-druckbare Schuhclips für Nike X ACRONYM Sneaker

Der Schuhhändler Solebox und der Designer ACRONYM haben gemeinsam mit Berliner Kreativen 3D-druckbare DLCs für die neuen Nike X ACRONYM Sneaker vorgestellt. Auch die Maker-Szene war von der Idee angetan und haben gleich darauf weitere ausgefallene und 3D-druckbare Schuhclips für die neuen Nike-Sneaker entworfen. Wir stellen ein paar der coolsten Ideen vor.

Nachhaltigkeit dank 3D-Druck:

Deutsche Outdoor-Marke VAUDE stellt vollständig recycelbaren Rucksack „Novum 3D“ mit Rückenpolster aus dem 3D-Drucker vor

8. Februar 2022
Rucksack Rückseite

Die in Baden-Württemberg ansässige Outdoor- und Sportmarke VAUDE hat mit „Novum 3D“ seinen ersten komplett recycelbaren Rucksack mit 3D-gedruckten Komponenten vorgestellt. Dieser besteht aus einem Monomaterial und verspricht dank des mit 3D-Druck hergestellten, komplexen Federungssystems hohen Tragekomfort und kann außerdem vollständig recycelt werden. Wir stellen den Novum 3D Rucksack von VAUDE einmal genauer vor.

Prototyping schneller und günstiger:

Schottische Öko-Modemarke ROCIO nutzt 3D-Druck zur Herstellung neuer Luxus-Lederhandtasche

25. Januar 2022
große und kleine Tasche von ROCIO

Die schottische Fashion-Marke ROCIO hat neue Methoden zur nachhaltigen Herstellung von Handtaschen gesucht und dabei auch den 3D-Druck einbezogen. Um hochwertige, luxuriöse Handtaschen mit dem 3D-Drucker realisieren zu können, wandte sich das Modeunternehmen an das National Manufacturing Institute Scotland (NMIS). Gemeinsam entstand ein 3D-gedruckter Prototyp einer voll strukturierten Lederhandtasche.