3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Bessere Behandlung, mehr Lebensqualität:

Deutsche Forscher entwickeln mit 4D-Druck verbesserte Orthesen

15. August 2021
Detailbilder zur 4D-Druck-Schiene

Deutscher Forscher der Universität Freiburg und der Universität Stuttgart haben eine Methode entwickelt, wie sie mit 4D-gedruckten Orthesen die Behandlung von Patienten verbessern können. Die entstandene Orthese orientiert sich an der „Luftkartoffel“, einer Pflanze aus der Natur. Sie sorgt an den richtigen Stellen für den nötigen Druck und ist selbstjustierend.

Medizinischer 3D-Druck im Sport:

Niederländische Feldhockey-Nationalspielerin kehrt nach Unfall dank 3D-gedruckter Handgelenksorthese rechtzeitig zur EM 2021 zurück

2. Juli 2021
De Goede mit Orthese beim Feldhockey

Die niederländische Feldhockey-Nationalspielerin Eva de Goede hatte zwei Monate vor Beginn der Feldhockey Europameisterschaft 2021 einen Unfall und brach sich das Handgelenk. Mit einer passgenauen 3D-gedruckten Handgelenksorthese gelang es den Medizinern sie schnell wieder einsatzbereit zu machen. Es hat sich gelohnt, sie erhielt in mehreren Kategorien eine Auszeichnung.

Bionic Pets:

Ente Waddles erhält Prothese aus dem 3D-Drucker

14. Juni 2021
Ente Waddles läuft mit Prothese

Bionic Pets ist ein Unternehmen aus den USA, das mithilfe von 3D-Druck Prothesen für Tiere herstellt. Auch Waddles, eine Ente mit deformiertem Bein, hatte das Glück, das ihr Besitzer sie zu Derrick Campana, dem Gründer des Unternehmens, brachte. Dieser stellte eine 3D-gedruckte Prothese für sie her.

Nur vier Stunden Druckzeit:

Studentin der TU Delft stellt 3D-Druck-Unterarmprothesenschaft für 30 Euro her

1. Juni 2021
Seitenansicht Prothesenschaft

Eine Maschinenbaustudentin der TU Delft in den Niederlanden hat einen 3D-gedruckten Unterarmprothesenschaft entwickelt, die sich an Personen mit Unterarmamputationen richtet. Diese kommt bei der Herstellung ohne 3D-Scans aus und kann bei Bedarf auch mit Messschiebern angepasst werden. Sie kostet lediglich 30 Euro und kann in nur vier Stunden mit einem 3D-Drucker ausgedruckt werden.

Zusammen mit Forward AM:

Spentys setzt auf 3D-Druck bei Patienten-spezifischen Orthesen für Notfallmedizin und Orthopädie

19. Mai 2021
3D-gedruckte Orthesen Spentys

Mit den 3D-Drucker-Materialien von Forward AM und der Spezialisierung auf die Herstellung von Orthesen von Spentys, stehen Notfallmedizinern und Orthopäden jetzt auch mit 3D-Druck hergestellte Orthesen für verschiedene Einsatzbereiche zur Verfügung. Orthesen aus dem 3D-Drucker haben den Vorteil, dass sie individuell auf den Patienten anpassbar und somit komfortabler sind. Wir stellen die Arbeit von Spentys und Forward AM einmal genauer vor.

Günstiger und weniger gefährlicher:

Südkoreanischer Mediziner nutzen 3D-Druck für preiswerte Hodenprothesen

7. Februar 2021
3D-gedruckte Hodenprothese

Forschern verschiedener südkoreanischer Universitäten gelang mit 3D-Druck künstliche Hoden herzustellen, die besser verträglich und erschwinglicher sind als bisherige Prothesen. Männer, die ihre Hoden durch Hodenkrebs, einen Unfall oder andere Krankheiten verloren haben, können damit von einem günstigeren Modell profitieren oder ist mit dem neuen Verfahren überhaupt leistbar geworden. Die 3D-gedruckte Hodenprothese ist zudem besser verträglich zeigten erste klinische Tests.

Stylisch und funktional:

Britischer Videospieler erhält bionische Armprothese im Videospiel-Design aus dem 3D-Drucker

13. November 2020
Open Bionics Hero Arm Prothese an Daniel Melville

Das britische Unternehmen Open Bionics stellt mit der 3D-Drucktechnologie ausgefallene bionische Armprothesen her. Kürzlich erhielt auch der begeisterte Videospieler Daniel Melville seine Prothese, die dem beliebten Videospiel Metal Gear Solid V nachempfunden und individuell für ihn entworfen und mit einem 3D-Drucker hergestellt wurde.

Verbesserte Wirtschaftlichkeit und Produktqualität:

Brasilianisches Medizinunternehmen Sartori kauft SLM 280 2.0 3D-Drucker für Implantate und medizinische Instrumente

10. September 2020
SLM 280 2.0 3D-Drucker von SLM Solutions

Das brasilianische Medizinunternehmen Sartori hat einen SLM 280 2.0 3D-Drucker vom deutschen Hersteller SLM Solutions erworben, um so die steigende Nachfrage nach orthopädischen Implantaten und medizinischen Instrumente in hoher Qualität und Passgenauigkeit auf die individuellen Patientenanforderungen mit Hilfe der Additiven Fertigung zukünftig erfüllen zu können.

Leichter, robuster, belastbarer:

PPprint stellt maßgeschneiderte Orthesen aus Polypropylen mit 3D-Drucker her

27. August 2020
Handgelenksorthesen

Das deutsche Unternehmen PPprint ist spezialisiert auf den 3D-Druck mit Polypropylen. Vor allem für die Medizin, wo sehr viele, besonders hohe Anforderungen an Material und Objekt erfüllt sein müssen, ist Polypropylen ein hilfreiches Material. PPprint stellt deshalb aus Polypropylen passgenaue und patientenindividuelle Orthesen mit dem 3D-Drucker her, die leichter, robuster und belastbarer sind als konventionell hergestellte Orthesen.

Arbeitsaufwand für Ärzte um 40% reduziert:

Deutsche Phoenix GmbH & Co. KG setzt bei Kinderorthesen auf 3D-Scanning und 3D-Druck

26. August 2020
fertige Orthese für Kinder

Die deutsche Phoenix GmbH & Co. KG hat im Auftrag einer Klinik einen Prozess entwickelt, mit dem die Orthesen für Kinderfüße mit verschiedenen 3D-Technologien deutlich einfacher und komfortabler hergestellt werden können. Der Klinik war es wichtig den Arbeitsprozess für die Orthopäden zu reduzieren, was mit 40% deutlich gelang. Zum Einsatz kommen neben 3D-Druckern auch 3D-Scanner.

14 Stunden weniger bis zum Produkt:

Bionic Pets reduziert mit 3D-Druck und 3D-Scanning die Produktionszeit seiner maßgeschneiderten Prothesen für Hunde deutlich

11. Mai 2020
Hund mit Vollgliedprothese

Das Unternehmen Bionic Pets hat es sich zur Aufgabe gemacht Hunden, die eine Prothesen oder Orthesen benötigen, zu helfen. Hergestellt wurden die Prothesen bisher noch auf konventionelle Weise, was Zeit und vor allem teils hohe Kosten verursachte. Das Produktentwicklungsstudio DiveDesign half Bionic Pets nun dabei seine Produktionsprozesse zu digitalisieren. Mit 3D-Druck und 3D-Scanning werden Prothesen jetzt mit 14 Stunden weniger Entwicklungszeit hergestellt.

Nach Auseinandersetzung mit Waschbären:

Die Gans Bruce aus Idaho erhält einen Schnabel aus dem 3D-Drucker

16. März 2020
Bruce mit 3D-gedruckter Prothese

Die Gans Bruce hatte einen folgenschweren Zusammenstoß mit einem Waschbären. Sein Schnabel wurde dabei schwer verletzt und fast vollständig zerstört. Ein Team von engagierten Besuchern des Bridgerland Technical College hatten eine Idee und halfen Bruce mit einer Schnabelprothese aus dem 3D-Drucker.

Mit Multi-Grip-Funktionalität:

11-jähriges Mädchen erhält bionische Star-Wars-Armprothese „Hero Arm“ aus dem 3D-Drucker im R2-D2-Stil

7. März 2020
Bella und ihr Hero Arm

Die 11-jährige Bella aus Florida ist großer Star Wars-Fan. Als sie eine bionische Armprothese von der gemeinnützigen Organisation Open Bionics erhalten sollte, lag es nahe, dass der „Hero Arm“ im R2-D2 Stil hergestellt wird. Bella ist glücklich und erhielt zusätzlich noch einen Anruf ihres Helden, dem Superstar der Star Wars-Reihe, Mark Hamill (alias Luke Skywalker).