News zum Thema

Neuvorstellung:

Covestro stellt LCD-/DLP-3D-Druck-Material „Somos PerForm HW“ für den Werkzeugbau vor

13. September 2021
3D-Druck-Objekt

Der Werkstoffhersteller Covestro aus Nordrhein-Westfalen hat mit dem Somos® PerFORM HW ein Resin (Harz) für die Verarbeitung mit LCD- und DLP-3D-Druckern vorgestellt. Das Material empfiehlt der Hersteller vor allem für den Werkzeugbau und basiert auf das für die Stereolithographie (SLA) entwickelte Somos® PerFORM. Das neuen 3D-Druck-Material und weitere Produkten zum Additive Manufacturing präsentiert Covestro auf der RAPID+TCT in Chicago.

Neuvorstellung:

Stratasys stellt mit „ProBleacher“ neues Photobleaching-System für vollständig transparente Objekte aus dem 3D-Drucker vor

6. September 2021
PhotoBleacher von Stratasys

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys stellt mit dem ProBleacher ein neues PhotoBleaching-System für 3D-gedruckte Objekte, hergestellt aus VeroClear-Materialien, vor. Mit der One-Touch-Preset-Funktion ist das System dem Hersteller zufolge äußerst einfach zu bedienen und kann „Out of the box“ 3D-gedruckte Objekte mit maximaler Transparenz per Knopfdruck hervorbringen.

3D-Drucker umbauen:

Der Wham Bam MUTANT V2 Werkzeugkopf macht den FDM-3D-Drucker zum Multifunktionsgerät

Wham Bam MUTANT V2

Wham Bam Systems, Hersteller von 3D-Drucker-Zubehör, hat den MUTANT V2 Werkzeugkopfwechsler angekündigt. Dieser hilft Benutzern schnell zwischen Hot-Ends, Laserschneidwerkzeugen und anderen benutzerdefinierten Werkzeugköpfen zu wechseln. Laut dem Unternehmen macht er einfache Desktop-FDM-3D-Drucker zu universellen Mehrwerkzeug-Fertigungswerkzeugen.

Mit 3D-gedruckter-Komponente:

AIM3D stellt neue Extruder-Generation CEM-E2 für den 3D-Druck mit PPS vor

22. August 2021
AIM3D CEM-E2-Extruder

Das Rostocker 3D-Druck-Unternehmen AIM3D hat eine neue Extruder-Generation CEM-E2 für seinen CEM-Prozess vorgestellt. Anhand einer 3D-gedruckten Komponenten für den Automobilzulieferer Schaeffler stellte das Unternehmen die Fähigkeiten des Materials PPS mit dem neuen Extruder unter Beweis. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Möglicherweise auch für 3D-Drucker einsetzbar:

MIT-Forscher optimieren mit Tool „SensiCut“ das Laserschneiden

Mitarbeiterin an Tool

Ein Team des CSAIL am MIT hat ein Tool namens „SensiCut“ entwickelt, das den Laserschneideprozess verbessern und die Materialverschwendung reduzieren können soll. Der Algorithmus wurde mit 38.000 Bildern trainiert, um verschiedene Materialien anhand ihrer Oberflächenstruktur auseinanderhalten zu können. Das Team geht davon aus, dass es bald auch für den 3D-Druck eingesetzt werden kann.

Verwendung als technische Keramik:

XJet ergänzt Aluminiumoxid als 3D-Druck-Material in seinem Portfolio

20. August 2021
3D-gedruckte Komponente aus Aluminiumoxid

Das 3D-Druck-Unternehmen XJet gibt die Erweiterung seines 3D-Druck-Materiali-Portfolios um Aluminium bzw. Aluminiumoxid bekannt. Aluminiumoxid wird oft als technische Keramik eingesetzt. Nach Zirkoniumoxid ist es das zweite Material dieser Art, das XJet in sein Materialportfolio für die additive Fertigung aufnimmt.

Einstieg in die KI-Roboterwelt:

Hiwonder stellt mit „JetMax“ einen KI-Vision-Roboterarm für unter 300 Euro vor und übertrifft Kickstarter-Ziel deutlich

15. August 2021
JetMax Roboterarm

Auf Kickstarter wird derzeit vom Hersteller Hiwonder mit dem JetMax ein Desktop-KI-Vision-Roboterarm vorgestellt. Dieser soll kreatives Arbeiten erleichtern und Anfängern den Einstieg in die KI-Roboterwelt möglich machen. Mit einem Early Bird-Preis von nur 279 Euro ist der Hiwonder JetMax überraschend günstig und hat bis heute bereits das 5,5 fache seines Kampagnenziels erreicht. Wir stellen den JetMax KI-Roboterarm und seine Features einmal genauer vor.

Dental-3D-Druck:

Nexa3D führt mit „xMODEL 2505“ neues Material für den 3D-Druck von Zahnprothesen ein

29. Juli 2021
Nexa3D xMODEL 2505

Das Unternehmen Nexa3D hat das neue Dentalmaterial xMODEL 2505 auf den Markt gebracht. Das steife und beigefarbene Material wird von der BASF Forward AM-Technologie unterstützt und eignet sich ideal für die ultraschnelle Herstellung von additiv gefertigten thermogeformten Dentalmodellen, herausnehmbaren Dentalformen und anderen Dentalmodellanwendungen.

3D-Druck in der Verteidigung:

Institute for Soldier Nanotechnologies entwickelt 3D-Druck-Material, das stärker als Kevlar und Stahl ist

Kugel trifft auf Objekt

Das Institute for Soldier Nanotechnologies (ISN) am Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat ein Material entwickelt, das ein Projektil effektiver als Stahl und Kevlar stoppen kann. Die Forscher gehen davon aus, dass das mit Nanoarchitektur hergestellte Material kugelsichere Schutzausrüstungen im Militär ersetzen kann. Ihre Arbeit haben sie im Magazin Nature Materials veröffentlicht.

Rückverfolgbare Materialien:

Markforged stellt mit Onyx FR-A und Carbon Fiber FR-A neue 3D-Druck-Materialien für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrt und dem Militär vor

Materialrollen

Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Markforged hat mit Onyx FR-A und Carbon Fiber FR-A zwei neue 3D-Druck-Materialien vorgestellt. Dabei handelt es sich um die luftfahrttauglichen Versionen der Materialien Onyx™ FR und Carbon Fiber FR. Durch ihr hohes Festigkeits-Gewichts-Verhältnis, ihre außergewöhnliche Oberflächengüte und ihre hohe Konsistenz eignen sie sich speziell für AM-Endanwendungen in Bereichen wie der Luft- und Raumfahrt sowie dem Militär.

"Die neue Art zu strahlen":

KAUT-BULLINGER stellt AMT PostPro DP Max Strahlanlage zur Nachbearbeitung 3D-gedruckter Bauteilen mit hohem Durchsatz vor

26. Juli 2021
AMT PostPro DP Max Innenansicht

Das deutsche Unternehmen KAUT-BULLINGER stellt mit dem AMT PostPro DP Max eine Maschine zur Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Bauteilen vor. Diese kann rund um die Uhr arbeiten und sorgt dank kontinuierlicher Trommelbandtechnologie für maximalen Durchsatz. Neben der MES Anbindung in die vorhandene Prozesskette bietet die Maschine noch einige Vorteile, die wir genauer vorstellen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige