Anzeige
Testbericht:

LONGER LK5 Pro im Test – Leiser 3D-Drucker mit großem Bauvolumen für unter 300 Euro

Mit dem LONGER LK5 Pro hat der chinesische Hersteller einen preiswerten 3D-Drucker auf den Markt gebracht, der einige interessante Features mit sich bringt und deshalb einen genaueren Blick wert ist. Großes Bauvolumen, Z-Klammer im Dreieck-Design, großes 4,3 Zoll-Display, hochtemperaturbeständiger Teflonschlauch der Filament-Verstopfung vermeiden soll und dem besonders leisen TMC2208-Chipsatz, um nur einige zu nennen. Doch was taugt der LONGER LK5 Pro? Welche Druckqualität liefert er? Und lohnt sich der Kauf des Geräts auch für Einsteiger? In unserem hier vorliegendem Testbericht liefern wir Ihnen Antworten auf diese Fragen.

Longer LK5 Pro 3D-Drucker
Longer LK5 Pro im Test: Großes Bauvolumen und Touch-Screen-Display. Dazu ein Preis unter 300 Euro. Doch was taugt der LK5 Pro von Longer? Das verrät unser hier vorliegender Testbericht.

Der FDM-3D-Drucker LK5 Pro vom chinesischen 3D-Druckerhersteller LONGER überzeugt die Community mit einem Preis von knapp 300 € und bietet dafür ein großes Bauvolumen. Dabei wird keine große Aufbauzeit und kaum ein Aufbauwissen benötigt, da der Desktop-3D-Drucker zum Großteil vormontiert ausgeliefert (90% vormontiert) und mit wenigen Handgriffen auch vom Laien innerhalb nur weniger Minuten zu Ende montiert werden kann.

Longer LogoHerstellerinformationen: Longer ist ein chinesischer 3D-Druckerhersteller, der von dem Wissenschaftlerteam des MIT und Chinese National Distinguished Experts im Juni 2014 gegründet wurde. Das nationale High-Tech-Unternehmen aus China fokussiert sich auf die Bereitstellung umfassender 3D-Drucker-Lösungen für Nutzer aus der ganzen Welt. Die Tatsache, dass Longer soweit 50 Patente angemeldet hat und ein eigenes unabhängiges Forschungs- und Entwicklungszentrum leitet, spricht für die Seriosität des Unternehmens. Longer ist derzeit in 3 Hauptproduktkategorien tätig: 3D-Druckmaterialien, industrielle 3D-Drucker und Desktop-3D-Drucker. Die gesamte Produktserie wurde mit dem strengen Produktions- und Qualitätsmanagementsystem von CE, FCC und RoHS authentifiziert.

Zusammenfassung für Schnellleser

Testergebnis kurz und knapp für Schnellleser: Beim Longer LK5 Pro handelt es sich um einen FDM-3D-Drucker mit einem Netto-Gewicht von 11 kg. Die Maschine kann eine maximale Düsentemperatur von 250 Grad Celsius und eine maximale Heizbetttemperatur von 100 Grad Celsius erreichen. Mit dem durchaus großen Bauvolumen von 300 x 300 x 400 mm können auch etwas größere Druckmodelle entstehen. Dieser 3D-Drucker ist fixierbar, einstellbar und kann mit Filamenten mit einem Durchmesser von 1,75 mm drucken, unter anderem mit ABS, PLA, PETG, Holz und HIPS etc. Die Druckgeschwindigkeit von 120 mm/s ermöglicht sehr schnelle Drucke, jedoch empfiehlt der Hersteller das Drucken mit 60 – 80 mm/s. Neu bei diesem Drucker ist die Stabilisierung der Z-Achse in Form eines Dreiecks. Dadurch werden Vibrationen beim Druckvorgang neutralisiert, was letztlich mit besseren Druckergebnissen resultiert.

Der 3D-Drucker LK5 Pro aus dem Hause Longer basiert auf der Open Source Firmware Marlin. Diese erlaubt tiefgreifende Modifikationen und gilt als besonders nutzerfreundlich. So wäre zum Beispiel das nachträgliche Anbringen eines automatischen Nivellierungssenors eine mögliche Modifikation. Sollte der Druckvorgang unerwartet unterbrochen werden, etwa durch fehlendes Filament oder einen Stromausfall, so lässt sich der Druck an der abgebrochenen Stelle dank Filamenterkennung bzw. Wiederaufnahmefunktion fortsetzen. Die TMC2208 Stepper sorgen für einen angenehm leisen Druck und können interpoliert bis zu 256 Mikroschritte erzielen. Das beheizte Druckbett ist mit einer Beschichtung aus Carborundum versehen, damit der Druck besonders gut haften kann.

Die Bedienung des Longer LK5 Pro verläuft ganz einfach und schnell über das benutzerfreundliche 4,3-Zoll große Farbdisplay mit reaktionsschnellem Touchscreen. Druckdateien können an den Drucker per Mikro-SD-Speicherkarte oder USB übertragen werden. Der Longer LK5 Pro ist insgesamt ein sehr guter Desktop-3D-Drucker für die alltägliche Nutzung und verschiedene Druckanforderungen mit niedriger Auflösung. Er eignet sich ideal für Hobbyanwender vieler Arten. Derzeit ist der Longer LK5 Pro für ca. 500 € erhältlich.

» Den LONGER LK5 Pro zum niedrigsten Preis hier im aktuellen Preisvergleich kaufen

Spezifikationen

HerstellerLONGER
ModellbezeichnungLK5 Pro
TechnologieFDM (Fused Deposition Modeling)
Nettogewicht11 kg
RahmenAluminium
Düsentemperaturmax. 250 Grad Celsius
Heizbetttemperaturmax. 100 Grad Celsius
Düsendurchmesser0,4 mm
DruckkammerOffen
KompatibilitätWindows, Mac
Anzeige4,3-Zoll Full HD Touchscreen
Bauvolumen300 x 300 x 400 mm
SlicerCura, Repetier-Host
USB-AnschlussJa
SD-KartenanschlussJa
Druckgeschwindigkeitmax. 120 mm/s (empfohlen 60 – 80 mm/s)
Schichtauflösung0,1 – 0,4 mm
Verwendbares DruckmaterialABS, PLA, Holz, PETG, HIPS
Materialdurchmesser1,75 mm
Software-AusgabeformatG-Code
Filamente von DrittanbieternJa
DateiformatOBJ, STL

Galerie

Lieferumfang

  • Handbuch
  • USB-Stick
  • TF-Karte
  • Scraper (Rakel)
  • Werkzeug für die Montage
  • Netzteil
  • 1 x Rolle PLA-Filament
  • Filament-Sensor
  • Schrauben

Kaufen

Angebot
LONGER LK5 Pro kaufen
  • 【90% Vormontiert mit Stabiler Dreieckiger Struktur】 Der 3D-Drucker LK5 Pro ist zu 90% vormontiert. Die große Druckgröße von 300x300x400mm, plus das verstärkte Design von 2 Zugstangen bilden eine stabile dreieckige Struktur, dies kann Vibrationen effektiv reduzieren und eine höhere Druckqualität erzielen.
  • 【Verbessertes Gitterglas】 Anders als das Druckbett der Vergangenheit, LONGER LK5 Pro verwenden gitterglas mit einer mikroporösen Struktur. Dies erleichtert nicht nur die Demontage des Modells, sondern macht die heiße Bett auch flacher, bessere Druckergebnisse erzielen.
  • 【Hochtemperaturbeständiges Teflonrohr】 Die Teflonröhre des LK5 Pro 3D-Druckers hält hohen Temperaturen von bis zu 280 ℃ stand (andere Drucker normalerweise 250 ℃), ist nicht leicht zu erweichen, und es ist einfacher, Filamente während des Druckens zuzuführen. Dies hilft, die Druckqualität zu verbessern und das Verstopfen der Düsen zu verringern.

Aufbau und Montage

Verglichen mit anderen ähnlichen 3D-Druckern ist die Box relativ kompakt, aber trotzdem wiegt das Paket um die 14 kg. Die Maschine allein hat ein Netto-Gewicht von 11 kg, also handelt es sich nicht gerade um ein kleines Exemplar. Es wird entsprechend Platz benötigt, um den Longer LK5 Pro aufstellen und bequem nutzen zu können. Die Installation des 3D-Druckers erfordert keine große Zeitinvestition, da die Maschine zu 90 % fertig gebaut ausgeliefert wird.

Die kompliziertesten Bauelemente des 3D-Druckers sind bereits zusammengebaut. Der Longer LK5 Pro ist laut Hersteller mit wenigen Handgriffen innerhalb von einer halben Stunde fertigmontiert und druckbereit. Es kann lediglich bei der Montage der X-Achse etwas knifflig werden, da diese nicht auf der Z-Achsenstruktur montiert ist. Daher muss die Aufbauanleitung sorgfältig durchgelesen werden, jedoch bleibt die Montage immer noch für Anfänger durchführbar. Auch wenn der Nutzer kein großer Handwerker ist, wird er keine großen Schwierigkeiten bei der Montage des Longer LK5 Pro haben.

Das Druckergehäuse besteht aus Aluminium und stellt eine stabile dreieckige Maschinenstruktur dar. Durch die Struktur werden stabilere Drucke gewährleistet, da Vibrationen während des Druckvorgangs erheblich reduziert werden. Gleichzeitig ermöglicht der LK5 Pro Druckgeschwindigkeiten von bis zu 120 mm/s, wobei eine Geschwindigkeit von 60 – 80 mm/s empfohlen wird. Das dunkle Design des Longer LK5 Pro 3D-Druckers sorgt für einen echten Hingucker.

Bevor es mit dem 3D-Druck losgeht, muss die Bauplatte eingestellt werden. Dieser Schritt muss manuell ausgeführt werden, da es keinen selbstnivellierenden Sensor beim LK5 Pro gibt. Mit einem A4-Blatt kann geprüft werden, ob die vier Walzenecken die richtige Entfernung zur Düse haben. Außerdem muss geprüft werden, ob die Riemen nachgespannt werden müssen bzw. ob sie fest sitzen. Auch der Exzenter muss geprüft werden, um sicherzustellen, dass sich die Lager frei drehen können. Sobald diese Einstellungen durchgeführt wurden, kann der erste 3D-Druck endlich starten. Für den Anfang wird zunächst empfohlen ein Testmodell zu drucken, welches sich auf der mitgelieferten Micro-SD-Karte befindet.

Video mit Produktpräsentation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ergebnisse zur Druckqualität

Die Druckqualität spiegelt wie bei den meisten 3D-Druckern das technische Know-how des Nutzers und die Qualität der zum Drucken angewendeten Dateien wider. Der gesamte Start wäre einfacher, müsste nicht das Druckbett manuell eingestellt werden. Mit einer automatischen Nivellierung wäre der gesamte Vorgang schneller und deutlich einfacher. Aufgrund der sehr empfindlichen Natur des 3D-Druckvorgangs, kann nur eine kleine Unregelmäßigkeit bei der Nivellierung zu ungleichmäßigen Drucken führen und im schlimmsten Fall könnte das Druckerzeugnis sogar komplett zerbrechen. Werden aber das Druckbett und die Software korrekt eingerichtet und liegen die 3D-Druckdataien in ausreichender Qualität vor, werden auch die Endprodukte eine sehr gute Druckqualität aufweisen.

Beim Longer LK5 Pro können scharfe und präzise Details gedruckt werden, solange alle Hardware- und Softwaredetails gut aufeinander abgestimmt sind. Die wahren Möglichkeiten kommen zum Vorschein, beim Versuch etwas größere Modelle zu drucken mit weniger scharfen Details. Hier macht der LK5 Pro eine sehr gute Figur und baut das Objekt schnell und zuverlässig auf.

Besonderheiten

Der LK5 Pro von Longer reagiert umgehend auf ausgehendes oder abgebrochenes Druckmaterial. Der empfindliche Sensor zur Filamenterkennung macht eine Echtzeitüberwachung des Filaments möglich, wodurch ein Verlust von Materialien verhindert wird. Zusätzlich dazu ist der LK5 Pro mit einer Wiederaufnahmefunktion ausgestattet, die bei einem durch Stromausfall verursachten Druckstopp verhindern soll, dass der bisherige Druckfortschritt verloren geht. So kann der Longer LK5 Pro den Druckvorgang nach erfolgter Stromaufnahme an gleicher Stelle wieder fortsetzen. Darüber hinaus kann der LK5 Pro 3D-Drucker von Longer mit dem beliebten CR-10 von Creality verglichen werden, da die beiden Maschinen über ein gleich großes Bauvolumen verfügen.

★ Verbessertes Gitterglas: Der LK5 Pro verfügt über eine Gitterglasplatte mit mikroporöser Struktur, welche das Entfernen der fertiggestellten Druckmodelle vom Heizbett einfacher und schneller gestaltet. Das Gitterglas macht das Heizbett flacher und gewährleistet eine bessere Druckwirkung.

★ Leistungsstarkes Netzteil: Gewährleistet eine schnelle Aufwärmung des Heizbettes und liefert eine sichere Stromspannung beim Betrieb des 3D-Druckers. Dadurch werden die Drucktemperaturen stabil gehalten und bessere Druckergebnisse geliefert.

★ Open Source Firmware Marlin: Ist besonders benutzerfreundlich und ermöglicht einige Modifikationen am LK5 Pro, wie z. B. das Anbringen eines BL-Touch Sensors, der die automatische Nivellierung der Druckplattform ermöglicht. Dies erspart Zeit und macht den ganzen Druckvorgang schneller.

★ Resistenter Teflonschlauch: Kann hohen Temperaturen standhalten, verfügt über enge Toleranzen, eine sanftere Fütterung und führt zur verbesserten Druckqualität.

★ 4,3-Zoll Farbdisplay: Das Display des LK5 Pro von Longer verfügt über einen reaktionsschnellen Touchscreen mit hoher Berührungsempfindlichkeit und benutzerfreundlicher Oberfläche. So kann der Longer LK5 Pro schnell, einfach und bequem gesteuert und die Druckparameter angepasst werden.

★ Ultra-leise TMC2208 Treiber: Ruhiger Betrieb mit 256 Mikroschritten sorgt für einen fast geräuschlosen Betrieb in einer Büro- oder Heimumgebung.

Fazit

Im mittleren bis niedrigen Preissegment der Desktop-FDM-3D-Drucker gilt der Longer LK5 Pro als eine preisgünstige Maschine für Hobbybastler, Einsteiger oder erfahrene Makers die ein zuverlässiges Zweitgerät suchen. Zuverlässig erstellt der LK5 Pro 3D-Objekte bis 400 mm Höhe und einer durchaus überraschend guten Druckqualität und Detailgenauigkeit für einen 3D-Drucker für unter 300 Euro. Gegenüber seinen Vorgängern bietet der LONGER LK5 Pro zusätzlich einige kleine Ergänzungen, die wir im Testbericht vorgestellt haben und unterstreicht das in unseren Augen gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem großformatigen Bauvolumen sowie der zusätzlichen Z-Klammer, die dem LK5 Pro seine stabile Dreicksstruktur verleiht, kann der Nutzer mit dem 3D-Drucker schnellere und stabilere Objekte ohne Qualitätsverlust drucken. Nach einer perfekten ersten Schicht, die wir bei jedem anderen Gerät auch zunächst etwas Einarbeitungszeit und Ausprobieren benötigt, haftet diese sehr gut an dem Druckbett und Probleme wie Warping konnten wir nicht feststellen. Insgesamt verdient sich der Longer LK5 Pro für einen Preis von unter 300 Euro eine klare Weiterempfehlung für preisbewusste Anfänger oder als Zweitgerät für erfahrene Anwender, die einen 3D-Drucker mit größerem Bauvolumen suchen.

Preisvergleich

ShopPreisBemerkungenPreisvergleich und mehr Infos
Bei LONGER kaufen272,82 € *
  • Seröser Händler.
  • Niedriger Preis.
  • Bestes Angebot
3D-grenzenlos Shop
Bei Amazon kaufen359,99 € *
  • Seröser Händler.
  • Schneller Versand.
  • Niedriger Preis
3D-grenzenlos Shop

* Preise vom 21.09.2021. Ohne Gewähr. Preise können aufgrund von Änderungen beim Dollar-Wechselkurs und Preisänderungen der Händler abweichen.


Bewerte diesen Test und hilf uns besser zu werden:

Du hast bereits abgestimmt!

Testbericht teilen:

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zum Newsletter anmelden!

News im Magazin:

Anzeige
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.