Anzeige
Testbericht:

LaserPecker 2 im Test – Review zum leistungsstarken Handheld-Lasergravierer der auf Kickstarter Rekorde brach

Review zum LaserPecker 2. Der LaserPecker 2 wird hier im Test genauer unter die Lupe genommen. Welche Eigenschaften hat er? Wie steht es um sein Preis- und Leistungsverhältnis? Wie ist der LaserPecker 2 im Vergleich zu anderen Lasergravierern zu bewerten? Was ist im Lieferumfang enthalten und für wen empfiehlt es sich den LaserPecker 2 zu kaufen? Alle Antworten auf diese Fragen, inkl. Vorteile, Nachteile und Preisvergleich erhalten Sie hier im Testbericht zum LaserPecker 2.

Auf Kickstarter brach er die Rekorde: Ende 2020 hat der chinesische Technologiehersteller LaserPecker auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter mit dem LaserPecker 2 seinen zweiten Lasergravierer präsentiert. Das Vorgängermodell war bereits extrem erfolgreich im Segment der Handheld-3D-Scanner auf Kickstarter. Der LaserPecker 2 konnte schließlich gut an den Erfolg seines Vorgängers ankoppeln und sammelte innerhalb von nur sechs Wochen über 4 Millionen Euro an Investitionskapital über die Crowdfunding-Plattform ein.

Was ist der LaserPecker 2? Beim LaserPecker 2 handelt es sich um einen erschwinglichen Lasergravierer in Handtaschengröße. Mit dem integrierten Laser ist die Maschine in der Lage zu gravieren und zu schneiden.

Was sind seine besonderen Eigenschaften? Der tragbare und mobile Lasergravierer ist besonders stabil und robust gebaut, verfügt über eine 360-Grad-Gravierfunktion, wobei die Gravurfläche 100 x 2000 mm beträgt. Der LaserPecker 2 gehört zu den leistungsstärksten Lasergravierern in der Mittelklasse unter 500 € und eignet sich nicht nur für private Anwender, sondern auch für Unternehmen.

Zusammenfassung für Schnellleser

LaserPecker 2

Eines der größten Probleme von vielen Lasergravierern, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind, ist dass sie zu sperrig sind. Sie können nur schwer unterwegs mitgenommen werden. Darüber hinaus sind die Lasergravierer immer noch zu teurer, um ein gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung zu gewährleisten. Doch die erste Generation vom LaserPecker Pro kombinierte Erschwinglichkeit und Vielseitigkeit und war bahnbrechend.

Mit dem LaserPecker 2 kommt nun die zweite Generation auf den Markt – und diese ist eine solide Innovation. Der LaserPecker 2 kombiniert die benutzerfreundliche Oberfläche mit leistungsstarken Funktionen, um die Lasergravur und das Schneiden für Profis, Bastler und Anfänger gleichermaßen einfach und erschwinglich zu machen.

Die Maschine ist kompakt und schlank gebaut. So lässt sich der LaserPecker 2 in Handtaschengröße und 2,2 kg Gewicht in Sekundenschnelle einrichten und einfach übertragen. Mit wenigen Klicks über das Smartphone kann die Lasergravur gestartet werden, indem die Bilder via Bluetooth 5.0 übertragen werden.

In puncto Gravurgeschwindigkeit hat LaserPecker mit einer Beschleunigung auf 600 mm/s im Vergleich zum Vorgänger einen gewaltigen Sprung gemacht. Die perfekte Detailgenauigkeit ist durch die Gravurauflösungen von 1K, 1.3K und 2K gegeben.

Das Potenzial des LaserPeckers 2 wird noch durch die superschnelle Vorschaugeschwindigkeit von 3750 mm/s untermauert. Die quadratische und grafische Vorschau wird durch das volldigitale Galvano-Scansystem in Industriequalität vollständig unterstützt, wodurch die Positionierung viel intuitiver und genauer stattfindet.

Herkömmliche Lasergravierer bieten nur eingeschränkte Gravuroptionen und sie können nur auf eine Weise gravieren – auf einem flachen Tisch. Der Laser Pecker 2 hingegen kann dank 360 Grad Gravur sowohl auf unebenen und gekrümmten Oberflächen als auch auf zylindrischen Objekten gravieren.

In puncto Material kann der LaserPecker 2 so ziemlich Vieles bearbeiten: Stein, Zement, Kunststoff, Acryl, Lebensmittel, Obst, Papier, Leder, Bambus, Holz, Keramik oder etwa Knochen sind nur einige der Materialien, die der LaserPecker 2 gravieren und schneiden kann.

Ergebnis: Kaufempfehlung √ (siehe Fazit)
» Preisvergleich: Jetzt den Laserpecker 2 zum besten Preis hier im Preisvergleich kaufen

Über LaserPecker

Logo LaserPeckerShenzhen Hingin Tech Co. Ltd., besser bekannt unter der Marke LaserPecker, ist ein aufstrebendes Hightech-Unternehmen, welches 2017 gegründet wurde. Die Firma widmet sich der Entwicklung und dem Design von Produkten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik.

Das Unternehmen besteht aus einer Gruppe von Technologieeliten mit großer Leidenschaft zur Forschung und Entwicklung sowie reichhaltiger Erfahrung. Zudem setzt sich das Team aus technischen Spitzenexperten, Preisträgern (International Design Awards – Red Dot Award) und Designdirektoren bekannter Designunternehmen zusammen.

Das Team wird von einer Reihe von erfahrenen Hardware- und Softwareentwicklern mit langjähriger Berufserfahrung abgerundet. Dabei verfügen die Teammitglieder über ein tiefes Verständnis für elektronisches Produktdesign und modernste Bildverarbeitungstechnologie. Bisher wurden mehr als 100 Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik entwickelt und weltweit verkauft.

Spezifikationen

MarkeLaserPecker
ModellbezeichnungLaserPecker 2
Nettogewicht2,2 kg
Abmessungen162,5 x 60 x 122 mm
Gravurvolumen100 x 100 bzw. 100 x 2000 mm (Pro-Version)
Gravurgeschwindigkeit6 bis 600 mm/s
Lasertyp450 nm NICHIA Diode Laser
Maschinenstromleistung12 V 5A / 100-240 V / 50-60 Hz
Diodenlaserleistung5 W
GraviermaterialienHolz, Bambus, Acryl, Leder, Papier, Stoff, Filzstoff, Wellpappe, Lebensmittel, Obst, Kunststoff, Knochen, eloxierte Aluminiumlegierung, dunkles Glas, Schiefer/Fliesen/Zement, Edelstahl, Eisen/Bronze, Keramik, transparentes Material
SchneidstoffHolz, Bambus, Acryl, Leder, Papier, Stoff, Filzstoff, Wellpappe, Lebensmittel, Obst
DatenübertragungsmethodeBluetooth 5.0
DateiformatJPG, PNG, SVG, BMP, DWG, AI, CDR, CAD, G-Code etc.
KompatibilitätWindows, Mac OS, Android, iOS

Lieferumfang

LaserPecker 2 Zubehör und Lieferumfang
Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör beim LaserPecker 2 ist reichhaltig, ausreichend und nicht übertrieben (was wir damit meinen ist einigen unserer 3D-Drucker-Tests zu entnehmen). Das Zubehör ist übersichtlich und wird sehr gut verpackt und sicher in einer robusten Verpackung geliefert.

In der Box ist neben dem Lasergravierer ein pyramidenförmiger Sichtschutz aus transparentem, orangem Kunststoff enthalten. Es wird auch eine ebenfalls orange Schutzbrille mitgeliefert, doch dank integriertem Sichtschutz kann der LaserPecker 2 auch ohne zusätzlichen Augenschutz genutzt werden. Zudem befinden sich im Lieferumfang ein 60 W Netzteil mit 110 – 240 V Wechselstromeingang und Kaltgerätestecker, eine Halterung in Form eines elektrischen Arms, eine Grundplatte aus eloxiertem Aluminium und zwei USB-A zu USB-C-Kabel.

Ein passender Innensechskantschlüssel, zwei Inbusschrauben und eine englischsprachige Kurzanleitung sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten, genauso wie eine kleine Sperrholzplatte als Materialmuster sowie ein 20 cm Holzlineal als Arbeitshilfe.

Besonderheiten

Der LaserPecker 2 setzt sich aus einem eloxierten Aluminium-Quader und einem L-förmigen und großen Griff auf der Oberseite zusammen. Auf dem Griff sind der Schriftzug LASERPECKER sowie eine berührungsempfindliche Taste zu finden. Diese dient zum Pausieren und Fortsetzen des Gravurvorgangs. Eine Status-LED ist an der Vorderseite der Maschine zu sehen.

Leicht und portabel

Lasergravierer sind oft schwer, sperrig und lassen sich nicht so einfach mitnehmen. Beim LaserPecker 2 ist dies aber nicht der Fall, da die Maschine gerade mal 2,2 kg leicht ist. Zudem verfügt die Gravur- und Schneidemaschine über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Der LaserPecker 2 ist so groß wie eine Handtasche und wird wegen der kompakten Bauweise und der leichten Transportmöglichkeit gerne als ein Plug-and-Play-Gerät bezeichnet.

Die Bilder können einfach mit einem Smartphone übertragen werden. Es dauert weniger als eine Minute, um das Gerät auszupacken, aufzustellen und mit dem Gravurvorgang zu starten. Damit eignet sich der LaserPecker 2 sowohl für Anfänger und Bastler als auch für Profianwender.

Das kompakte Design wird durch einen kleinen integrierten Griff abgerundet. So kann die Maschine während des Graviervorgangs auch in der Hand gehalten werden. Damit ist der Nutzer in keiner Weise auf einen flachen Tisch beschränkt.

Laserstärke

Mit der heutigen Technologie ist es immer noch schwierig, in ein batteriebetriebenes und kompaktes Gehäuse einen leistungsstarken Laser zu integrieren. Beim LaserPecker 2 hat es der Hersteller immerhin geschafft, einen 5 W Diodenlaser einzubauen. Damit kann zwar nicht zu dickes oder zu starkes Material graviert werden, jedoch sollte der Nutzer in der Lage sein, ein paar raffinierte Sachen mit dünneren und weicheren Materialien zu machen.

Bessere Geschwindigkeit und Gravurfreiheit

Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat der LaserPecker 2 in Sachen Gravurgeschwindigkeit große Fortschritte gemacht. So ist das neue Modell mit 600 mm/s zehnmal schneller als die erste Generation des Lasergravierers. Dabei bietet der LaserPecker 2 mit 1k, 1,3k und 2k drei Auflösungsoptionen.

Eine exakte Vorschau bietet das volldigitale Scansystem von Galvano in Industriequalität. Zudem ist die Maschine nicht nur auf diejenigen Materialien beschränkt, die auf einen flachen Tisch passen. Denn die Gravurmaschine kann dank 360-Grad-Gravuren auch auf unebenen und gekrümmten Oberflächen sowie zylindrischen Objekten gravieren.

Dabei liegt die max. Gravurfläche bei 100 x 2000 mm. Dies gilt jedoch für die LaserPecker 2 Pro Version, ansonsten beträgt die Gravurfläche 100 x 100 mm.

Kompatibilität mit verschiedenen Materialien

Der batteriebetriebe LaserPecker 2 ist mit einem 5 W Diodenlaser ausgestattet. Damit ist das Gerät nicht gerade eine leistungsstarke Monstermaschine, wenn es um das Lasergravieren geht, doch dennoch ist das Gerät in der Lage, weichere und dünnere Materialien zu gravieren und zu schneiden.

Laut Hersteller ist der LaserPacker 2 in der Lage, Holz, Bambus, Acryl, Leder, Papier, Stoff, Filzstoff, Wellpappe, Lebensmittel, Obst, Kunststoff, Knochen, eloxierte Aluminiumlegierung, dunkles Glas, Schiefer/Fliesen/Zement, Edelstahl, Eisen/Bronze, Keramik und transparentes Material bis zu 5 mm Dicke zu gravieren.

Dagegen können Holz, Bambus, Acryl, Leder, Papier, Stoff, Filzstoff, Wellpappe, Lebensmittel und Obst bis zu einer 5 mm Dicke geschnitten werden.

Lebensdauer der Batterie

Der Lasergravierer von LaserPecker kann bei voller Batterieladung sogar 200 Minuten standhalten. Natürlich kann diese Leistung, abhängig vom zu bearbeitenden Material und der Art der Gravur- bzw. Schneidearbeit, deutlich variieren.

Auf jeden Fall reicht die Batterielebensdauer aus, um außerhalb des Büros etwas zu gravieren oder zu schneiden. Gerade wegen seiner Mitnahmemöglichkeit und dem leichten Gewicht schaffte es der LaserPecker 2 bei vielen Nutzern zu punkten.

Steuerung via Smartphone und Konnektivität

Das System vom LaserPacker 2 kann mittels einer App für Android und iOS über das Smartphone gesteuert werden. So können Quelldateien in Formaten wie CAD, G-Code, BMP, PNG, SVG und JPG übertragen werden. Dabei wird der Laserschneider mit dem Smartphone mit installierter Steuerungs-App per Bluetooth 5.0 verbunden.

Auf der Rückseite des Gerätes befinden sich ein Hohlstecker für die Stromversorgung sowie ein USB-C und zwei USB-A Anschlüsse. Über den USB-C-Port wird der LaserPecker 2 mit dem Mac oder PC verbunden. Das Zubehör kann über die USB-A-Ports mit dem beiliegenden USB-C-Kabel verbunden werden. Unter den Anschlüssen gibt es ein Lüftungsgitter.

Dritte Achse

Mittels USB-C an der Seite der Maschine wird die dritte Achse verbunden, um auch runde Objekte gravieren zu können. Im Boden der dritten Achse befinden sich zwei Magnetständer, die gewährleisten, dass sich die dritte Achse bewegt. Auf der Unterseite der Erweiterung kann dann die U-förmige kurze Halterung angeschraubt werden. Mit dieser Erweiterung ist der LaserPecker 2 in der Lage, auch selbstständig über bis zu 2 m lange Strecken zu fahren und sie zu lasern.

Gravur- und Schneidearbeiten mit dem LaserPecker 2

Wie bereits erläutert, kann mit dem LaserPecker2 auch leistungsfähiges Laserschneiden bei Acryl-, Papier-, Leder- und Holzwaren mit einer Dicke bis max. 5 mm durchgeführt werden. Zudem unterstützt die Maschine die plattformübergreifende Kompatibilität für Desktop und mobile Anwendungen. Der Hersteller sorgt mit der Unterstützung mehrerer Formate für erfolgreiche und reibungslose Gravur- und Schneideaufgaben.

Die Lasergravurmaschine arbeitet störungsfrei, sicher, schnell und verfügt über eine solide 30-fache Übertragungsgeschwindigkeit. Die Augen des Nutzers werden durch eine Blaulichtfilterabdeckung vor Trockenheit oder Beschwerden geschützt.

Außerdem ist der LaserPecker 2 so programmiert, bei Übertemperaturen, eventuellem Kippen und zu starken Vibrationen automatisch zu stoppen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein jederzeit bedienbarer Notausschaltknopf.

Vorteile

Das sind die Vorteile vom Laserpecker 2:

+ Kompaktes und portables Design.
+ 360 Grad Gravurfeature (kann auch gekrümmte und unebene.
+ Oberflächen sowie zylindrische Objekte bearbeiten).
+ Gravurgeschwindigkeit von 600 mm/s.
+ Gravurfläche bis zu 100 x 2000 mm.
+ Kompatibilität mit einer großen Reihe an Materialien.
+ Eignet sich sowohl für die Desktop- als auch mobile Anwendung.
+ Konnektivität via Bluetooth 5.0.
+ Eignet sich für Erweiterungen (LP2 Auxiliary Booster).
+ Batterie hält bis zu 200 Minuten.

Nachteile

Das sind die Nachteile vom Laserpecker 2:

 Kein wirklich leistungsstarker Laser.
App ist nicht Datensparsam und läuft nur unter Angaben von Benutzerdaten.
Kann nur Materialien bis zu einer Dicke von max. 5 mm gravieren und schneiden.

Fazit zum Test LaserPecker 2

Den neue Lasergravierer und -schneider von LaserPacker 2 gibt es in der Basisversion für etwa 800 € und der Pro Deluxe-Version mit 20 Ah Powerbank und dritter Achse für ca. 1130 €. Wer sich für die Basisversion entscheidet, kann den LP2 Auxiliary Booster für etwa 250 € separat kaufen.

Der LaserPecker 2 ist insgesamt eine echt spannende Maschine für ambitionierte Bastler und Geeks. Mit dem 5 W Laser lassen sich so einige Materialien bis zu einer 5 mm Dicke gravieren und schneiden. Die Anwendungsbereiche sind damit vielfältig – vom Türschild und Velorahmen bis hin zur iPad-Rückseite und Hundehütte.

Mit der benutzerfreundlichen Steuerung kommt jeder zurecht. Die durchdachte Erweiterung mittels Doppelwalze ist ein tolles Feature. Damit können auch sehr lange oder runde Gegenstände bearbeitet und die Gravurfläche um das Zwanzigfache vergrößert werden.

Der LaserPecker 2 ist einer der wenigen portablen Lasergravierern auf dem Markt in dieser Preisklasse und punktet insbesondere mit einem gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preisvergleich

Den Sculpun S9 können Sie zum günstigen Preis bei folgenden Anbietern kaufen:

Geekbuying814,17 € * jetzt kaufen
  • Schneller Versand.
  • Seriöser Händler.
  • EU-Versand (keine Zollgebühren).
  • Bekannter Händler für DIY- und Makers-Produkte.
  • Bester Preis.
  • Bestes Angebot.
Amazon1.349,99 €jetzt kaufen
  • Bekannter Handelsplattform.
  • Amazon Käuferschutz.
  • Schneller Versand.

* Preise vom 27.04.2022. Ohne Gewähr. Preise können aufgrund von Änderungen beim Dollar-Wechselkurs und laufenden Preisänderungen der Händler abweichen. Eine Echtzeitaktualisierung ist technisch nicht möglich, wird sind aber bemüht die Preise regelmäßig zu aktualisieren (tendenziell sind die Preis fallend nicht steigend, daher schauen Sie gerne auf den Online-Shops der Händler vorbei).


Bewerte diesen Test und hilf uns besser zu werden:

Du hast bereits abgestimmt!

Testbericht teilen:

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zum Newsletter anmelden!

News im Magazin:

Anzeige
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.