Fused Filament Fabrication (FFF)

Als Fused Filament Fabrication (FFF) wird die Fertigung von Objekten mit schmelzfähigem Kunststoff verstanden, das sich auch aus der Übersetzung von Fused Filament Fabrication ergibt (fused filament = geschmolzenes Filament; fabrication = Herstellung). Die Objekte werden im Schichtaufbauverfahren (3D-Druck) erstellt. Als Begründer des FFF-Verfahrens gilt S. Scott Crump, der in den späten 1980er Jahren das Verfahren erstmals anwendete und in den 1990er Jahren kommerzialisierte. Aus dem Verfahren entstand das US-amerikanische Unternehmen und heutiger Weltmarktführer im 3D-Druck Stratasys.

Synonym für das FFF-Verfahren steht das Fused Deposition Modeling (FDM; deutsch: Schmelzschichtung).

Ähnliche Einträge


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.