Liquid Additive Manufacturing (LAM)

Bei Liquid Additive Manufacturing (LAM) handelt es sich um ein additives Fertigungsverfahren, bei dem Flüssigkeiten (bzw. Materialien mit geringer Festigkeit) additiv verarbeitet werden können, wie zum Beispiel Silikon. Zukünftig sind auch andere Flüssigkeiten denkbar. Hersteller von Maschinen die mit Liquid Additive Manufacturing arbeiten sind überzeugt, dass die technischen Eigenschaften der mit LAM gedruckten Objekte genauso gut sind, wie bei dem Spritzgussverfahren. Weitere Vorteile sind hohe Prozessgeschwindigkeiten und ein verzugsfreier 3D-Druck bei beliebigen Bauteilen.

Ähnliche Einträge


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.