S. Scott Crump

S. Scott Crump ist der Erfinder des Fused Deposition Modeling (FDM) Verfahrens und Mitgründer von Stratasys. Mit seinen Aktivitäten im Bereich der additiven Fertigung, die mit der Gründung von Stratasys sich auf das Jahr 1989 zurückführen lassen, zählt S. Scott Crump bis heute zu den bekanntesten Personen im 3D-Druck. Neben der Erfindung des FDM-Verfahrens und der Mitgründung vom weltweit führenden Hersteller für 3D-Drucker Stratasys lassen sich noch weitere Erfindungen auf S. Scott Crump zurückführen: Breakaway Support System (BASS), WaterWorks Support System, die Kopplung von CAD/CAM an Werkzeugbahnen für die Industrie.

S. Scott Crump hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. So wurde er von DeMarche Associates im Jahr 2017 zu den besten CEOs der Vereinigten Staaten von Amerika gezählt. 2005 erhielt Crump den ersten Preis Ernst & Young Entrepreneur Award. Von Time-Compression Technologies wurde er 2017 zu den fünf einflussreichsten Personen der Welt für das Rapid Prototyping gewählt. Außerdem war Crump Finalist beim Minnesota High Tech Association Tekne Awards. Weiterhin stehen zahlreiche Patente unter Crumps Namen.

Ähnliche Einträge


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.